Samsung Galaxy A30, A31 und A32- Backup machen, sichern und wieder einspielen

Samsung Galaxy A30, A31 und A32 – Backup machen, sichern und wieder einspielen – Mit dem Galaxy A30 kombiniert Samsung günstige preise mit solider Technik und daher sind die Modelle in der Regel mit die meistverkauften Geräte des Unternehmens. Mit den Topmodellen können die A30 natürlich nicht mithalten, aber dafür zahlt man auch deutlich weniger. Das Galaxy A31 ist die neue Generation in 2020 und Samsung hat hier unter anderem m Bildschirm gearbeitet. Das Unternehmen schreibt dazu:

Um die Aufnahmen auf dem Smartphone in hoher Qualität betrachten zu können, verfügt das A31 über ein nahezu rahmenloses 6,4 Zoll2 großes Infinity-U Display mit Super AMOLED-Technologie. Gerade im Sommer erweist sich die hohe Helligkeit des Displays als äußerst nützlich. Das Infinity-V Display des A20s ist 6,53 Zoll groß, sitzt in einem extrem schmalen Rahmen und gibt Farben kräftig wieder. Darüber hinaus liefert es hohe Kontraste und eine feine Auflösung. So laden beide Geräte die Nutzer ein, ihre Lieblingsinhalte in beindruckender Darstellung zu genießen.

Mit dem Galaxy A32 ab 2021 können nun auch 5G Verbindungen genutzt werden. Damit kommen unter Umständen noch mehr Daten auf die Modelle und ein Backup wird noch wichtiger.

Bei de Benutzung gibt es zwischen Galaxy A30 und A31sowie A32 wenig Unterschiede. Die Modelle nutzen Android und daher ist ein Backup bei allen erien fast identisch möglich.

Samsung Galaxy A30, A31 und A32 – Backup machen, sichern und wieder einspielen

Ein Backup ist immer sehr zu empfehlen, denn in der Regel werden auf dem Smartphone wichtige Informationen und Kontakte gespeichert. Gehen diese verloren, ist dies nicht nur ärgerlich, sondern oft auch mit viel Arbeit verbunden, diese Details wiederherzustellen. Mit einem rechtzeitigen Backup kann man Datenverlust vorbeugen.

SMART SWITCH

  1. Zunächst lädt man die Smart Switch Software für den Computer, Laptop oder Mac herunter.
  2. Nachdem das Programm installiert ist, verbindet man das Samsung Galaxy A40 per USB-Kabel mit dem PC.
  3. Die Smartphones werden erkannt und über „Sicherungskopie“ kann man auswählen, welche Daten man als Backup gesichert haben will.

Auf die gleiche Art und Weise kann man die Daten wieder zurückspielen, anstatt auf Sicherungskopie klickt man den Punkt „Wiederherstellen“ an.

SAMSUNG-CLOUD

  1. Zunächst tippt man auf dem Anwendungsbildschirm für das Samsung-Konto auf „Einstellungen“ „Cloud und Konten“ → „Sichern und Wiederherstellen“ → „Sicherungseinstellungen“.
  2. Anschließend auf den Schalter für die zu sichernden Elemente tippen und danach auf„Jetzt sichern“ klicken.
  3. Bei der Wiederherstellung klickt man in der Rubrik „Sichern und Wiederherstellen“ auf „Wiederherstellen“. Daraufhin wählt man die gewünschten Daten aus und tippt auf „Jetzt Wiederherstellen“.

GOOGLE-KONTO

  1. Zu Beginn klickt man auf „Einstellungen“ → „Cloud und Konten“ → „Sichern und wiederherstellen“
  2. Für die Aktivierung mit dem Google-Konto tippt man auf „Datensicherung“ und anschließend auf „Sicherungskonto“.
  3. Bei der Wiederherstellung tippt man auf den Schalter „Automatisch wiederherstellen“

Weitere Artikel zur Galaxy A30, A31 und A32 Serie

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar