Samsung Galaxy Xcover 5 offiziell vorgestellt – Preise folgen noch

Samsung Galaxy Xcover 5 offiziell vorgestellt – Preise folgen nochSamsung hat die neuen Outdoorhandys Galaxy XCover 5 offiziell vorgestellt und in einigen Tagen sollen die Geräte im Handel sein. Einen genauen Termin hat das Unternehmen allerdings bisher noch nicht genannt, auch der Preis ist nicht offen. Dafür gibt es einen Blick auf die Technik und das Design. Das Xcover 5 setzt dabei vor allem auf ein robustes Äußeres, innovative Designlösungen sucht man daher vergebens. Die Rückseite erinnert dazu recht stark an das Gigaset GS4 – es gibt allerdings keinen Fingerabdruck Sensor auf der Rückseite mehr.

„Auch der Arbeitsalltag im Außendienst und in Fabriken wird in vielen Bereichen digitaler, weswegen auch hier mobile Geräte zum Einsatz kommen. Bei Samsung bieten wir hierfür Rugged Devices, die für diese anspruchsvollen Arbeitsbedingungen konzipiert wurden – sei es in der Fabrik- oder Lagerhalle oder bei Hitze, Regen oder Schnee im Außendienst. Das Galaxy XCover 5 bietet eine zuverlässige Funktionsweise auch in rauen Umgebungen und Schutz sensibler Daten. Es kann dabei unterstützen, die tägliche Arbeit einfach und effizient zu gestalten, um so die Produktivität und Zusammenarbeit zu verbessern“, sagt Sascha Lekic, Director IT & Mobile Communication B2B bei der Samsung Electronics GmbH.

Als Outdoor Gerät setzt Samsung auf eine IP68 Zertifizierung mit besserem Schutz gegen Staub und Wasser, dazu gibt es ein Glove-Touch-Funktions-Display, das man auch mit Handschuhen bedienen kann und dem Gerät sollen auch Stürze aus 1,5 Metern Höhe nichts ausmachen. Bei der Software hat man eine Walkie-Talkie-Funktion in Microsoft Teams integriert um auf Tastendruck die Kollegen erreichen zu können.


Samsung Galaxy Xcover 5 – offizielles Render und die technischen Daten

Es gibt eine ganze Reihe von Neuigkeiten rund um die Outdoor Geräte Samsung XCover 5. Evan Blass hat die Front als Presserender veröffentlicht und bei anderen Leakern findet man bereits einen Blick auf die technischen Daten.

  • 5.3 inch display, HD+ resolution with 1600 x 900 pixels
  • 4GB RAM + 64GB ROM
  • 16MP Rear -5MP Front
  • 3000mAh battery
  • 15W charging -USB-C port
  • Color: Black -LTE support

Erwartungsgemäß fallen die Daten eher mager aus, aber der Akku mit nur 3.000mAh wirkt dann doch etwas klein für ein Outdoorgerät und 5G wäre auch ein interessanter Zusatz gewesen. Allerdings ist das zu dem erwarteten geringen Preis wohl nicht machbar.

UPDATE: Die Modelle waren mittlerweile auch in der Google Play Console angezeigt gewesen und dort wurden die technischen Daten von Evan Blass bestätigt. Dazu wurde auch ein Exynos 850 Prozessor genannt sowie die Schutzklasse IP68 für die neuen XCover 5.

Samsung Galaxy Xcover 5 – FCC Zertifizierung zeigt 15 Watt Akku-Aufladung

Nach dem ersten Leistungstest gibt es die neuen Galaxy Xcover5 nun auch zum ersten Mal in der FCC Zertifizierung und damit macht Samsung einen weiteren Schritt hin zur Markteinführung. In der Zertifizierung sind nun auch Hinweise zur Aufladung gegeben, die Geräte werden wohl 15 Watt unterstützen.

Bei mysmartprice schreibt man dazu im Original:

As per the FCC listing, the Galaxy XCover 5 also bears the same model number SM-525F, which will offer a 15W charging support. No other details are uncovered in this latest FCC certification, except the existence of 15W charging capability. On the Geekbench benchmark, the device had managed to score 182 points in the single-core CPU test and 1,125 points in the multi-core test. As far as the software on this smartphone is considered, it is most likely to run Android 11, as per the Geekbench.

Leider gibt es noch nicht viel weitere Details.

Samsung Galaxy Xcover5 – erste Details im Geekbench Benchmark zu sehen

Im letzten Jahr gab es bereits erste Hinweise, dass Samsung das neue Galaxy Xcover 5 unter der Seriennummer SM-G525F auf den Markt bringen wird. Nun gibt es im Leistungstest von Geekbench genau mit dieser Modellnummer einen neuen Test – es scheint also so, als wären die neuen Modelle mittlerweile fertig entwickelt und könnten getestet werden:

Die Xcover-Reihe zeichnet sich dabei vor allem durch einen zusätzlichen Schutz der Smartphones aus. Die Modelle sind explizit für den Einsatz Outdoor und unter schwierigen Bedingungen gemacht und daher gibt es ein stabiles Case und eine IP68 Klassifizierung gegen Spritzwassser. Darüber hinaus waren die Modelle nach dem amerikanischen Militärstandard MIL-STD-810G zertifiziert.

Im Test sieht man bereits Android 11 als Betriebssystem, 4GB RAM und einen Exynos 850 Prozessor. Die Leistungen sind insgesamt eher mager, aber das kennt man ja bereits von den Modellen der Xcover Reihe – hier zählt eher Ausdauer und der Preis und natürlich der Schutz der Geräte auch unter schwierigen Einsatzbedingungen.

Leider fehlen bisher noch zuverlässige Bilder zu den neuen Modellen, daher bleibt offen, welches Design Samsung konkret wählen wird. Insgesamt kann man aber wieder davon ausgehen, dass das Design bei diesen Modellen eher eine nachrangig Rolle spielen wird und das Unternehmen wohl eher auf ein robustes Case und eine einfache Bedienung (beispielsweise auch mit Handschuhen) setzt.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar