Redmi Note 10 (pro und lite) – Backup sichern und wieder einspielen

Redmi Note 10 (pro und lite) – Backup sichern und wieder einspielenXiaomi hat mit der Redmi Note 10 Serie Begleiter für den Alltag konzipiert und damit Smartphones, die man immer an der Seite hat und die sowohl für Fotos, Termine, Musik als auch Dokumente zu gebrauchen sind.

Das Unternehmen schreibt selbst zu der Redmi Note 10 Serie:

Der weltweite Technologieführer Xiaomi gab heute bekannt, dass er sein Angebot an Smartphones der Mittelklasse um Folgendes erweitert: Redmi Note 10 Pro, Redmi Note 10S, Redmi Note 10 und Redmi Note 10 5G. Von The 108MP Voyager, The 64MP Adventurer, The AMOLED Explorer und The 5G Pioneer setzt die Serie Xiaomis Engagement fort, die neuesten Smartphone-Verbesserungen für alle bereitzustellen und den Mittelklasse-König in der Branche neu zu definieren.

Mit der Zeit sammeln sich immer mehr wichtige Daten auf den Modellen und damit ist es immer wichtiger, ab und auch ein Backup zu machen um diese Daten zu sichern. Dann kann man bei Problemen oder auch bei Diebstahl oder Verlust weiterhin auf die Daten zurückgreifen und es gehen keine wichtigen Bilder oder Termine verloren. In diesem Artikel wollen wir erklären, wie man ein Backup bei den Modellen macht und was es dabei zu beachten gibt.

Redmi Note 10 (pro und lite) – Backup sichern und wieder einspielen

Backup ist die englische Bezeichnung für Datensicherung. Es werden Kopien von Dateien erstellt, in der Absicht diese bei Datenverlust wieder einspielen zu können. Die auf dem Speichermedium gesicherten Daten werden als Sicherungskopien bezeichnet. Mit der Zeit sammeln sich viele persönliche Daten auf dem Smartphone, die wichtigsten Daten lohnt es daher als Backup zu sichern. Im Benutzerhandbuch wird lediglich die Datensicherung über den Android Backup Service beschrieben.

  1. Zunächst das „Einstellungen“-Menü öffnen.
  2. Anschließend über „Nutzer – Sichern & zurücksetzen“ zu „Mein Daten sichern“ navigieren.
  3. Die Funktion per Schieberegler aktivieren.
  4. Anschließend auf „Sicherungskonto“ und „Konto hinzufügen“ klicken.
  5. Die Kontodaten eingeben.

Das Einspielen erfolgt auf dem auf dem selben Weg. Unter „Sichern & zurücksetzen“ geht man jedoch zu „automatische Wiederherstellung“. Anschließend kann man das gewünschte Backup von dem Sicherungskonto auswählen und wieder einspielen.

HINWEIS: WhatsApp nutzt ein eigenes Backup System, die Chats des Messengers werden nicht vom normalen Backup erfasst. Wer auch WhatsApp sichern will, sollte diese Methode nutzen: WhatsApp Backup.

Daneben gibt es auch eine ganze Reihe von hilfreichen Handbüchern von Dritten, die den Einstieg und die Bedienung von Android besonders einfach machen sollen. Diese funktionieren in der Regel für alle Modelle, da diese alle mit Android arbeiten. Sie gehen aber natürlich nicht auf Besonderheiten der Modelle ein, sondern sind in erster Linie eine Anleitung für das Android Betriebssystem:

Weitere Artikel zum Redmi Note 10

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar