Apple Unternehmenszahlen: wieder ein weiteres Rekordquartal

Apple Unternehmenszahlen: wieder ein weiteres RekordquartalApple hat die Geschäftszahlen für das 1 Quartal 2021 bekannt gegeben und das Unternehmen kann wieder auf einen neuen Rekord zurückblicken. Insgesamt hat Apple in den ersten 3 Monaten 2021 fast 90 Millirden Euro umgesetzt – ein Wachstum um immerhin 54 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Insgesamt verdiente das Unternehmen damit mehr als 23 Milliarden Dollar – im Vergleich zum Vorjahr hat sich der Gewinn damit mehr als verdoppelt.

Das Unternehmen schreibt selbst dazu:

„Dieses Quartal spiegelt sowohl die nachhaltige Art und Weise wider, wie unsere Produkte unseren Anwender:innen geholfen haben, diese Zeit in ihrem eigenen Leben zu bewältigen, als auch den Optimismus, den die Verbraucher:innen hinsichtlich besserer, vor uns liegender Tage, zu verspüren scheinen“, sagt Tim Cook, CEO von Apple. „Apple befindet sich in einer Phase umfassender Innovationen über unser gesamtes Produktportfolio hinweg, und wir konzentrieren uns darauf, wie wir unseren Teams und den Communitys, in denen wir arbeiten, helfen können, aus dieser Pandemie in eine bessere Welt zu gelangen. Das fängt natürlich bei Produkten wie dem neuen iMac und iPad Pro an, erstreckt sich aber auch auf Bemühungen wie die 8 Gigawatt Leistung an neuer sauberer Energie, die wir ins Netz einspeisen werden und unsere 430 Milliarden US-Dollar Investitionen in den USA in den nächsten 5 Jahren.“

Das gute Ergebnis des Unternehmens findet sich in allen Bereichen wieder, sowohl beim iPhone, iPad, Mac und auch den Wearables und Services hat sich de Umsatz deutlich gesteigert. Das iPhone bleibt aber weiter der Umsatztreiber – insgesamt konnte Apple mit den iPhone Modellen und wohl vor allem mit der neuen iPhone 12 Serie im Vergleich zum Vorjahr fast 20 Milliarden Dollar mehr umsetzen. Die Geräte kommen richtig gut an und dürfte Apple auch im weiteren Verlauf 2021 richtig gute Zahlen bescheren. Bei den Wearables gab es dagegen auch Zuwächse, aber im Vergleich eher verhalten. Der Umsatz stiegt von 6,2 auf 7,8 Milliarden Dollar, das ist im Vergleich eher wenig, vor allem, weil in der Pandemie viele Nutzer auf diese Technik für die Fitness setzen. Hier scheinen aber eher andere Hersteller das Geschäft zu machen.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar