realme 8 vs realme 8 5G im Test – so schlagen sich die Modelle

realme 8 vs realme 8 5G im Test – so schlagen sich die Modelle – realme macht es den Kunden nicht ganz leicht. Zuerst wurde das realme 8 pro auf den Markt gebracht, dann erst folgte mit Abstand das normale realme 8 und mittlerweile gibt es auch eine realme 8 pro Version. Den Test zum realme 8 pro gibt es hier, in diesem Artikel wollen wir die beiden normalen Modelle näher anschauen und zeigen, wo die Unterschiede, Stärken und die Schwächen liegen.

Generell sind beide Modelle im Bereich von unter 200 Euro angesiedelt. realme 8 und 8 5G sind also vor allem für Nutzer konzipiert, die wenig Geld für die Smartphones ausgeben wollen. Daher sind auch keine Topleistungen bei den Smartphones zu erwarten – stattdessen ist immer die Frage, wie viel Technik das Unternehmen für dieses Geld anbieten kann.

Das Konzept ist dabei recht klar: realme bietet eine 5G Version des realme 8 an und macht diese (im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern) nicht teurer als die normale Version, sondern rüstet die Technik etwas ab um 5G zu vergleichbaren Preisen bieten zu können. Man merkt dies beispielsweise am Bildschirm. Beide Modelle bieten 1080 x 2400 Pixel, aber das normale realme 8 bietet ein AMOLED Display, das 5G dagegen ein normales IPS Display (wenn auch mit 90Hz). Im direkten Vergleich merkt man den Unterschied sehr gut, das normale realme hat die bessere Darstellung mit klaren Farben.

Generell bekommt man also beim realme 8 5G den 5G Zugang, muss dafür aber bei der restlichen Technik Abstriche machen.

MagicUI als Benutzeroberfläche

Auf beiden Modelle läuft neben Android 11 die MagicUI Benutzeroberfläche von realme. Diese arbeitet schnell und unterscheidet sich nur vergleichsweise wenig vom normalen Android. Man findet sich also ohne größere Probleme zu Recht. Allerdings bringen beide Geräte dann doch recht viel Bloatware mit. Es gibt also eine ganze Reihe von vorinstallieren Apps wie Amazon Video, die Booking.com App oder auch Youtube Video (man kann die Apps aber löschen). Die Smartphones sind also bereits recht voll, wenn man sie in Betrieb nimmt, dabei macht es keine Unterschied, ob man das realme 8 oder das 8 5G nutzt.

Die Leistungen der Modelle im Überblick

Beim Prozessor unterscheiden sich die Modelle: in der 5G Version werkelt der Dimensity 700 5G von Mediatek, im normalen realme 8 Modell kommt der Helio G95 Prozessor ebenfalls von Mediatek zum Einsatz. Einen Unterschied bei den Leistungsdaten im Test macht das aber nicht, auch beim Handling war kein Unterschied zu bemerken. Beide Modelle liefern also vergleichbare Power.

realme 8 5G im Leistungstest
realme 8 im Leistungstest

Die Kamera bei realme 8 und 8 5G

realme verbaut in den Geräte immer gute Technik, die Qualität der Aufnahmen ist aber oft nicht so gut, wie es die technischen Daten erwarten ließen. Das merkt man auch bei realme 8 und 8 5G. Beide Modelle machen gute Aufnahmen, vor allem beim Zoom und bei schlechterem Licht gibt es aber schnell Probleme. Technisch gibt es die bessere Kamera ganz klar im realme 8 – der 64MP Hauptsensor macht eine gute Arbeit. Die Aufnahmen des normalen Modells wirken natürlich und schärfer. Wer gerne Fotos macht, sollte also besser zum realme 8 greifen.

Akku und Aufladung der realme 8 Serie

Beide Modelle bieten eine Akku mit sehr ordentlichen 5.000mAh. Trotz AMOLED Display reicht das mehr als aus, um die Geräte über den Tag zu bringen, im Test liefen die Modelle zwei Tage ohne Nachladen ohne Probleme, auch wenn wir etwas mehr Leistung abgerufen haben.

Bei der Ladetechnik punkte das normale realme. Es wird eine Aufladung mit 30 Watt unterstützt, in der 5G Version sind es nur 18 Watt. Das ist das in der Praxis schon ein Unterschied: das normale Reale schafft eine halbe Akkuladung in unter einer halbe Stunde, das 5G braucht etwa 50 Prozent länger. Voll geladen ist das realme 8 in etwas mehr als einer Stunde, beim realme 8 5G waren es regelmäßig mehr als 1,5 Stunden. Die 5G Geräte verbringen also deutlich mehr Zeit am Ladegerät.

Fazit: realme 8 oder realme 8 5G

Die beiden Modellen machen ein Fazit in dem Fall ziemlich einfach. Das realme 5G ist für alle Nutzer interessant, die mit 5G Speed surfen wollen und dafür nicht zu viel ausgeben möchten. Wer kein 5G braucht, ist dagegen beim normale realme 8 besser beraten, dort gibt es die bessere Kamera, das schickere Design und vor allem das schnellere Aufladen.

Die technischen Daten von realme 8 und realme 8 5G im Überblick

Modellrealme 8 5G
RAM4 GB/8 GB, DRE
ProzessorMediaTek Dimensity 700 5G
Display90 Hz Ultra Smooth, 6,5 Zoll
Kameras48 MP Nightscape Kamera,
B&W Porträt Linse,
4cm Macro Linse,
16 MP Frontkamera 
Akku & Ladetechnik5000 mAh, 18 W USB C 
Design8.5 mm schlank, 185 g leicht,
Dynamic Speed Light Design in
Supersonic Blue & Supersonic Black
Betriebssystemrealme UI 2.0, basierend auf Android 11
Modellrealme 8
RAM4 GB/8 GB LPDDR4x dual-channel
ProzessorHelio G95
DisplaySuper AMOLED, 6,4 Zoll
Kameras64 MP Quad Kamera
Akku & Ladetechnik5000 mAh, 30W Dart Charge
DesignInfinite Bold Design 
Betriebssystemrealme UI 2.0, basierend auf Android 11
Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar