Android: „Bitte nicht stören“ aktivieren und deaktivieren

Android: „Bitte nicht stören“ aktivieren und deaktivieren – Der „Bitte nicht stören“-Modus ist auf allen Android Smartphones vorhanden und schaltet sowohl Töne als auch Vibrationen ab um beispielsweise in einem Meeting oder auch in der Nacht keine Störungen durch Mitteilungen oder Anrufe zuzulassen. Diese Funktion wurde mittlerweile in die Schnelleinstellungen (Wischen vom oberen Bildschirmrand) verlagert, so dass man den „Bitte nicht stören“-Modus sehr schnell einschalten und auch wieder ausschalten kann.

Google schreibt selbst dazu:

Sie können „Bitte nicht stören“ jederzeit ein- oder ausschalten, indem Sie vom oberen Displayrand nach unten wischen. Tippen Sie dann auf „Bitte nicht stören“ . Tipp: Wenn Sie ein Smart Display oder einen Lautsprecher mit Google Assistant haben, können Sie Assistant bitten, Ihr Smartphone stummzuschalten.

Mehr ist an sich nicht notwendig, um die Nachrichtenfunktionen des Smartphones abzuschalten. Dabei werden weiter Nachrichten empfangen, sie werden nur nicht mehr signalisiert.

Was soll blockiert werden?

Android bietet die Möglichkeit, die „Bitte nicht stören“-Funktion individuell anzupassen. Man kann sowohl bestimmen, was blockiert werden soll als auch wann diese geschehen soll. Es gibt auch die Möglichkeit festzulegen, dass die „Bitte nicht stören“ Funktion nur eine bestimmte Zeit online bleibt.

Die Google FAQ beschreiben den Weg wie folgt:

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Smartphone die Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Ton & Vibration und dann Bitte nicht stören.Wenn stattdessen die Option „Einstellungen für ‚Bitte nicht stören'“ angezeigt wird, haben Sie eine ältere Android-Version.
  3. Wählen Sie unter „Was den ‚Bitte nicht stören‘-Modus unterbrechen kann“ aus, was blockiert und was zugelassen sein soll.
    • Personen: Sie können Anrufe, Nachrichten oder Unterhaltungen blockieren oder zulassen.
    • Apps: Wählen Sie aus, welche Apps Ihnen Benachrichtigungen senden dürfen.
    • Alarme & sonstige Unterbrechungen: Hier können Sie Weckrufe, Medien, Touch-Geräusche, Erinnerungen oder Kalendertermine blockieren oder zulassen.

Daneben gibt es auch eine ganze Reihe von hilfreichen Handbüchern von Dritten, die den Einstieg und die Bedienung von Android besonders einfach machen sollen. Diese funktionieren in der Regel für alle Modelle, da diese alle mit Android arbeiten. Sie gehen aber natürlich nicht auf Besonderheiten der Modelle ein, sondern sind in erster Linie eine Anleitung für das Android Betriebssystem:

Weitere hilfreiche Beiträge zum Thema Android

https://www.hardreset.info/de/devices/samsung/samsung-galaxy-j6-plus/nicht-storen-modus/

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar