Nokia T20 – ein erstes Tablet von HMD Global

Nokia T20 – ein erstes Tablet von HMD Global – Nokia hatte in seiner langen Geschichte bereits Tablets im Angebot, aber nachdem HMD Global die Marke übernommen hatte, gab es vorerst nur Smartphones. Nun scheint das Unternehmen auch wieder bei den Tablets aktiv werden zu wollen, denn es gibt sehr starke Hinweise für ein neues Nokia T20, dass als Tablet mit 10.36 Zoll Display auf den Markt kommen soll.

Bei Nokiamob schreibt man dazu im Original:

Also eine andere Serie, T, für die neuen Nokia-Tablets. Das Unternehmen setzt nicht auf den Buchstaben N, den Nokia Technologies für sein erstes Android-basiertes Tablet namens Nokia N1 im Jahr 2014 verwendet hat. Bedeutet das, dass HMD Global ‚N‘ für etwas anderes reserviert, oder werden wir die N-Serie nie wieder haben? ?

Wie auch immer, das Nokia T20-Tablet passt in ein 10,36-Zoll-Display und 4 GB RAM zusammen mit 64 GB internem Speicher. Es wird also zwei Varianten geben. Einer von ihnen scheint ein reines Wi-Fi-Modell zu sein, während der andere über eine 4G-Konnektivität über SIM-Karten verfügt. Das Nokia T20 wird in blauer Farbe erscheinen, die jetzt das neue Schwarz für HMD Global zu sein scheint.

Interessant ist dabei weniger die Technik, sondern eher der Preis. Nokia wird das T20 aller Voraussicht nach für um die 185 Pfund (etwas mehr als 200 Euro) anbieten und damit setzt das Unternehmen auf ein sehr günstiges Tablet. Die technischen Daten sind dafür sehr solide, man bekommt mit dem neuen Nokia T20 also vergleichsweise viel Technik für wenig Geld.

Bisher ist aber leider offen, wann genau die neuen Tablets auf den Markt kommen sollen. Es gibt Spekulationen, dass der Start möglicherweise mit dem neuen Bond Film zusammenfallen soll, aber das ist bisher noch nicht bestätigt. Sicher ist nur, dass HMD Global aktuell die Produktpalette rund um Nokia massiv ausweitet und zukünftig neben Smartphones und den neuen Nokia Buds auch auf Tablets setzen wird.

Schreibe einen Kommentar