OnePlus Nord 2 vs OnePlus 9 – wo liegen die Unterschiede zwischen den Modellen?

OnePlus Nord 2 vs OnePlus 9 – wo liegen die Unterschiede zwischen den Modellen? – Die OnePlus 9 Modelle sind die Flaggschiffe bei OnePlus und entsprechend teuer. Mittlerweile gibt es mit dem OnePlus Nord 2 aber bereits ein Update für die Modelle im Bereich der Mittelklasse-Smartphones. Preislich gesehen liegen zwischen den Modellen einige hundert Euro. Das Unternehmen schreibt selbst zum Ansatz der neuen OnePlus Nord 2 5G Modelle:

„Das OnePlus Nord 2 5G verdeutlicht unsere Absicht, großartige Technologie mit der Welt zu teilen“, sagt Pete Lau, Gründer von OnePlus. „Mit den Fortschritten bei Smartphone-Technologien selbst in der Mittelklasse sind wir jetzt in der Lage, Premiumerlebnisse auf eine größere Anzahl an Geräten zu liefern. Wir sind überzeugt, dass das Nord 2 ein würdiger Nachfolger des ursprünglichen OnePlus Nord ist.“

Das OnePlus Nord 2 gibt es ab 399 Euro in der günstigsten Version. Für das OnePlus 9 zahlt man nach wie vor etwa 699 Euro (aktionsweise auch bereits etwas billiger). Da stellt sich natürlich die Frage, ob sich der Aufpreis für die Modelle weiter rechnet und wo die Unterschiede zwischen OnePlus Nord 2 und dem OnePlus 9 liegen.

OnePlus Nord 2 vs OnePlus 9 – wo liegen die Unterschiede zwischen den Modellen?

Beim Design der beiden Modelle gibt es auf den ersten Blick eher wenige Unterschiede. Beide Smartphones nutzen ein Puch-Hole Display und auf der Rückseite einen großen rechteckigen Kamerabereich. Die Anordnung der Objektive weicht etwas ab und beim OneOplus 9 gibt es den Hasselblad Schriftzug als Verweis auf die Kameratechnik von Hasselblad. Sonst findet man kaum Unterschiede.

OnePlus Nord 2 – äußerlich kaum Unterschiede

Bei den Verbindungen gibt es auch kaum Unterschiede. Das OnePlus Nord 2 5G trägt im Namen bereits die 5G Fähigkeit und kann auch in Deutschland die 5G Netze nutzen. LTE wird natürlich auch von beiden Modellen unterstützt.

Beide Modelle nutzen dazu Android 11 und die aktuelle Version von OxygenOS als Oberfläche. In diesem Punkt gibt es also auch keine Vorteile für eines der beiden Smartphones.

OnePlus 9 – der Hasselblad Schriftzug verrät die 9er Version

Beim Display werden die Unterschiede dagegen deutlicher. Das OnePlus Nord 2 ist mit einem 6,43 Zoll großen AMOLED-Display mit einer Full HD+-Auflösung von 2400 x 1080 ausgestattet und kommt auf eine Pixeldichte von 410 ppi.Das OnePlus 9 nutzt ein 6,55-Zoll-Display und bietet damit einen größeren Bildschirm als das des OnePlus Nord 2. Die Geräte nutzen eine eine Full-HD+-Auflösung mit einer Pixeldichte von 402 ppi. Trotz des größeren Bildschirms sind die OnePlus 9 aber nicht wesentlich größer. Das OnePlus 9 setzt allerdings auf 120 HZ beim Display, das OnePlus Nord 2 kommt hier nur auf 90Hz. Der Unterschied ist aber beim Scrollen kaum zu bemerken.

Beim Prozessor bietet der Snapdragon 888 im OnePlus 9 nominell die besseren Werte. Im OnePlus Nord 2 arbeitet der Mediatek Dimensity 1200-AI SoC, der etwas geringere Leistung bietet. RAM und ROM sind dagegen vergleichbar und hängen eher davon ab, welches Modell der jeweiligen Reihe man nutzt.

Beim Akku bieten beide Smartphones eine Akku mit 4.500mAh und laden diesen mit 65 Watt auf. Allerdings unterstützt das OnePlus 9 kabelloses Laden, das gibt es beim OnePlus Nord 2 nicht.

Bei den Kamera bietet das OnePlus Nord 2 die höhere Auflösung und kommt auf 32MP statt nur 16MP beim OnePlus 9. Bei der Hauptkamera hat das OnePlus 9 aber die Nase vor (Triple-Kamera (48 MP Haupt- + 50 MP Ultraweitwinkel + 2 MP Mono), 16 MP Front, Hasselblad-Partnerschaft) und vor allem beim zweiten Objektiv werden die Unterschiede sehr deutlich (Dreifach hinten (50 MP Haupt-OIS + 8 MP)). Die Kamera macht daher wirklich einen deutlichen Unterschied und wer gute Aufnahmen machen will, ist daher beim OnePlus 9 besser beraten. Wer dagegen ohnehin meistens auf Fotos verzichtet, findet beim OnePlus Nord 2 für deutlich weniger Geld eine fast ebenbürtige Technik.

Weitere Links rund um Oneplus 9

Schreibe einen Kommentar