UPDATE: OnePlus Pad – zukünftig werden auch Tablets von OnePlus kommen

OnePlus Pad – zukünftig werden auch Tablets von OnePlus kommen – OnePlus hat in den letzten Jahren die Marke international ausgebaut und die Vertriebsgebiete ausgeweitet und nun will man diese Bekanntheit nutzen, um als Technik-Marke weltweit immer mehr Produkte anzubieten. Die Zahl der Smartphone-Varianten wurde im letzten Jahr bereits deutlich erhöht, dazu gibt es die neuen InEars, die OnePlus Watch und den OnePlus TV. Es war also an sich nur eine Frage der Zeit, bis das Unternehmen auch im Tablet-Bereich aktiv wird und nun scheint es soweit zu sein, denn bei der EUIPO gibt es einen neuen Markeintrag für das „OnePlus Pad“ und dahinter dürfte dann wohl ein eigenes Tablet von OnePlus stehen.

UPDATE: Mittlerweile gibt es den Markeneintrag für ein OnePlus Pad auch in China. Das Unternehmen arbeitet also weiter an dieser Technik.

Leider gibt es darüber hinaus bisher wenige Details zum neuen Gerät. Es bleibt also offen, ob man mit den OnePlus Pad einen Flaggschip-Killer auch im Tablet Bereich bauen will oder ob man eher den Nord-Ansatz fährt und solide Technik für einen guten Preis anbietet. Für beides wäre wohl Platz auf dem Tablet Markt.

Wahrscheinlich kann man von einem Android Tablet mit Oxygen OS Benutzeroberfläche ausgehen, wobei noch nicht sicher ist, wie gut Oxygen OS auch auf größeren Bildschirmen performt. Generell sollte es aber im Bereich der Software wohl keine größeren Probleme geben. Das OnePlus und OPPO mittlerweile enger verzahnt wurde, kann man dazu wohl erwarten, dass auch OPPO bald mit eigenen Tablets in Europa auf den Markt kommt. Offizielle Details und Termine dazu gibt es aber bisher noch nicht – weder von OnePlus noch von OPPO.

Die Eintragung im Original

Schreibe einen Kommentar