Redmi Note 10S in Purple vorgestellt – aber noch nicht für Deutschland

Redmi Note 10S in Purple vorgestellt – aber noch nicht für Deutschland – Die Farbpalette des Redmi Note 10S war bisher eher übersichtlich und bestand in erster Linie aus Schwarz, Weiß und Blau. Nun hat sich das Unternehmen entschieden, noch einen Farbtupfer mit hinzuzufügen. Es soll zukünftig eine Version in „Starlight Purple“ geben. Dabei wurde nicht nur die Farbe geändert, sondern auch das Finish aufgewertet. Es gibt sowohl ein Muster auf der Rückseite als auch Einschlüsse, die wie Sterne aussehen. Das Unternehmen hat also aus dem bisher eher klassischen Modellen einen wirklichen Hingucker gemacht.

Technisch hat sich dagegen wenig verändert. Das Redmi Note 10S kann immer noch mit der 64 Megapixel Hauptkamera punkten und setzt auf ein AMOLED Display sowie schnelles Laden mit 33 Watt. Dazu werden die Modelle wohl weiterhin für unter 250 Euro angeboten werden – das macht deutlich, dass man hier in erster Linie ein Smartphone aus dem Bereich der günstigen Mittelklasse vor sich hat und weniger als Topmodell. Dennoch hat Redmi sehr viel Technik in die Geräte gepackt und nun gibt es dafür auch ein schickes Äußeres – zumindest wenn man die neue Starlight Purple Farbversion nutzt.

Leider ist noch nicht bekannt, ob und wann die neuen Modelle mit dieser Farbe auch in Deutschland zu haben sein werden. Aktuell werden nur die bereits bekannten Farbversionen angeboten. Es besteht die Gefahr, dass die Starlight Purple Version eventuell auch gar nicht nach Deutschland kommt, sondern nur in Asien vermarktet wird. Das werden wohl aber die nächsten Tage zeigen.

Weitere Artikel zum Redmi Note 10

Schreibe einen Kommentar