Apple: FAQ zu den Foto-Scan Plänen veröffentlicht

Apple: FAQ zu den Foto-Scan Plänen veröffentlicht – Die Pläne von Apple, Fotos vor dem Upload in iCloud und auch im iMessage System auf sexuell eindeutige Bilder und Missbrauchsdarstellungen zu scannen, hat für viel Kritik gesorgt, auch weil zwei unterschiedliche Systeme vorgestellt wurden und das Unternehmen bisher auf die Integrität der Daten der Nutzer auf den Geräten sehr viel Wert gelegt hat. Daher hat Apple nun eine FAQ veröffentlicht, den den Prozess und die unterschiedlichen neuen Ansätze näher erklären sollen. Es bleibt aber bisher dabei, dass es diesen Zugriff auf die Bilder der Nutzer geben soll, trotz der vielen Kritik. Allerdings soll diese Funktion vorerst nur in den USA eingesetzt werden, deutsche Nutzer sind also noch nicht davon betroffen. Man kann aber wohl davon ausgehen, dass auch andere Länder Druck machen werden, diese Schutzfunktion zu aktivieren.

Die kompletten englischsprachigen neuen FAQ sind hier zu finden:

Das Unternehmen schreibt zu den beiden neuen Funktionen:

Die Kommunikationssicherheit in Nachrichten soll Eltern und Kindern zusätzliche Tools an die Hand geben
helfen, ihre Kinder vor dem Senden und Empfangen von sexuell eindeutigen Bildern in den Nachrichten zu schützen
App. Es funktioniert nur bei Bildern, die in der Nachrichten-App für Kinderkonten gesendet oder empfangen wurden, die in . eingerichtet wurden
Familienfreigabe. Es analysiert die Bilder auf dem Gerät und ändert somit nichts an der Datenschutzgarantie.
Vorfahren von Nachrichten. Wenn ein Kinderkonto sexuell eindeutige Bilder sendet oder empfängt, wird das Foto
wird verschwommen und das Kind wird gewarnt, mit hilfreichen Ressourcen präsentiert und versichert, dass es so ist
OK, wenn sie das Foto nicht anzeigen oder senden möchten. Als zusätzliche Vorsichtsmaßnahme sollten kleine Kinder
kann auch gesagt werden, dass ihre Eltern eine Nachricht erhalten, wenn sie es sehen, um sicherzustellen, dass sie in Sicherheit sind
es.

Die zweite Funktion, die CSAM-Erkennung in iCloud-Fotos, soll CSAM von iCloud fernhalten
Fotos, ohne Apple Informationen über andere als die übereinstimmenden Fotos bereitzustellen
bekannte CSAM-Bilder. Der Besitz von CSAM-Bildern ist in den meisten Ländern, einschließlich der Unit-
ed Staaten. Diese Funktion betrifft nur Benutzer, die sich entschieden haben, iCloud-Fotos zum Speichern ihrer
Fotos. Es hat keine Auswirkungen auf Benutzer, die sich nicht für die Verwendung von iCloud-Fotos entschieden haben. Es gibt keine Auswirkungen
auf alle anderen Daten auf dem Gerät. Diese Funktion gilt nicht für Nachrichten.

Schreibe einen Kommentar