Android – Ordner erstellen und nutzen

Android – Ordner erstellen und nutzen – Ordnung muss sein. Eine Redewendung, welche man in allen Lebensbereichen anwenden sollte, um einen Überblick bei der gestellten Aufgabe zu verschaffen. Dasselbe trifft aber auch auf Smartphoneverwaltung zu, denn diese gehören schon seit geraumer Zeit zum Alltag. Aus diesem Grund werden die Leser des folgenden Beitrags erfahren, falls Interesse besteht, wie man die Ordner auf einem Android Gerät am einfachsten erstellen kann. Mehr dazu im Weiteren. 

Android Ordner erstellen

Es lohnt sich vor allem dann einen Ordner anzulegen, wenn man feststellt, dass bestimmte Apps oder Dateien unter demselben Oberbegriff zusammengestellt werden können, zum Beispiel Musik, Fotos mit Familie oder Anwendungen zur Unterhaltung. Hat man den geeigneten Namen erst mal für sich bestimmt, muss man dann wie folgt vorgehen:

  1. auf dem Homescreen findet man das gesuchte Icon einer Datei und tippt dann solange auf diese, bis eine in der oberen linken Ecke des Bildschirmes erscheinende Anzeige „Ordner erstellen“ erscheint“. Das besagte Icon muss dann auf die Anzeige gezogen werden
  2. an dieser Stelle kann man den gewünschten Namen dem Ordner geben und nach Belieben oder besser gesagt durch das Antippen auf das Plus-Symbol weitere Apps und Dateien hinzufügen. Anschließend muss der Nutzer dann auf „Fertig“ tippen

Hilfreichen Tipps

Darüber hinaus bestehen noch weiteren Fragen bezüglich des Umgangs mit dem Ordner. Zu diesen gehören folgende:

  • Kann man den Ordner nach Erstellung umbenennen? – Ja. Um das zu machen muss man den Ordner öffnen und auf das Feld tippen, in welchem sich der frühere Name befand. Dann ändert man den Namen und schließt den Vorgang ab, indem man auf eine freie Fläche tippt.
  • Kann man den Ordner im Nachhinein löschen? – Selbstverständlich. Dafür muss man lediglich auf den Ordner tippen und diesen so lange gedrückt halten, bis sich in der oberen rechten Ecke des Homescreens der Mülleimer sichtbar macht. Darauf kann man den Ordner verschieben, wobei man beachten sollte, dass jegliche Dateien, die sich dort befanden, verloren gehen.
  • Kann man die Farbe des Ordners ändern? – Auch hier ein „Ja“! Die Farbe lässt sich ganz einfach per Auswahl ändern, welche sich durch das Antippen und Halten des Ordners bis das Drei-Punkte-Symbol (…) erscheint, anzeigen lässt.

Weitere hilfreiche Beiträge zum Thema Android

Schreibe einen Kommentar