Apple Airpods 3 offiziell vorgestellt

Apple Airpods 3 offiziell vorgestellt – Im Rahmen des Oktober-Events hat Apple nicht nur die neuen Chipsätze und den neuen HomePod 2022 vorgestellt, sondern auch die 3. Generation der Airpods präsentiert.

„Die AirPods haben kabellose Kopfhörer mit ihrem bahnbrechenden Design, ihrem unglaublichen Klang und ihrem magischen Erlebnis für immer verändert“, sagt Greg Joswiak, Senior Vice President of Worldwide Marketing von Apple. „Wir freuen uns, die nächste Generation der AirPods vorzustellen, die mit dem Adaptiven EQ und 3D Audio mit dynamischem Head Tracking einen unvergleichlichen Sound sowie eine nahtlose Interaktion zwischen Apple Geräten bietet — und damit die weltweit meistverkauften Kopfhörer noch besser macht.“

Die neuen Modelle wurden dabei auch beim Design überarbeitet. Apple schreibt selbst dazu:

Das neue Design der AirPods ist leicht und konturiert, sie sitzen genau im richtigen Winkel, um den Komfort zu erhöhen und den Klang ins Ohr zu führen. Für eine dezentere Optik ist der Schaft kürzer als bei der vorherigen Generation und verfügt über den gleichen intuitiven Drucksensor wie die AirPods Pro zur Steuerung. Die neuen AirPods sind wasser- und schweißgeschützt und haben IPX4-Zertifizierung sowohl für die Ohrhörer als auch für das Ladecase.2

Nach Angaben von Apple schaffen die Airpod 3 bis zu 6 Stunden Musikwiedergabe und mit Nachladen im Case sogar 30 Stunden (bis zu 4 mal Nachladen ist möglich). Das Case kann per MagSafe auch kabellos nachgeladen werden.

Die Airpods 3 können ab sofort vorbestellt werden, der Start in den Handel erfolgt dann am 26. Oktober. Der Preis für die neuen Modelle liegt bei 199 Euro. Die Airpods 2 sind weiter im Handel erhältlich und kosten mittlerweile 149 Euro.

Schreibe einen Kommentar