Congstar Prepaid: Aufladen nun auch mit giropay/paydirekt und Rabatt

Congstar Prepaid: Aufladen nun auch mit giropay/paydirekt und Rabatt – Die Congstar Prepaid Handykarten lassen sich ab sofort auch mit giropay/paydirekt aufladen. Das Unternehmen bietet ohnehin eine recht breite Palette an Lademöglichkeiten an und hat nun einen weitere hinzugefügt. Dazu gibt es zum Start 2 Euro Rabatt auf die Aufladung. Wer aktuell auflädt, bekommt als 2 Euro Guthaben geschenkt.

Das Unternehmen schreibt selbst dazu:

der Kölner Mobilfunkanbieter congstar erweitert die Bezahlmöglichkeiten im Prepaid-Segment. Ab dem 4. Oktober 2021 können Kunden der congstar Prepaid-Tarife ihr Guthaben auf www.congstaraufladen.de auch via giropay/paydirekt aufladen. Zum Start der neuen Partnerschaft mit dem Online-Bezahlverfahren erhalten congstar Prepaid-Kunden – beim Aufladen via giropay/paydirekt – eine Gutschrift in Höhe von zwei Euro. So können congstar Prepaid-Kunden zum Beispiel 15 Euro aufladen, bezahlen aber nur 13 Euro. Die Rabattierung von zwei Euro gilt auch für alle anderen congstar Aufladesummen. Schnell sein lohnt sich, denn das Aktionskontingent ist begrenzt.

Bei congstar haben Prepaid-Kunden eine umfassende Auswahl, das Guthaben aufzuladen. Neben den digitalen Möglichkeiten (PayPal, WhatsApp, giropay/paydirekt, Kreditkarte, Lastschrift und Sofortüberweisung) kann Guthaben auch am Bankautomat oder mittels Cash Code (erhältlich im Einzelhandel) aufgeladen werden.

Die Congstar Prepaid Sim nutzen das Telekom Mobilfunk-Netz und bieten LTE Geschwindigkeiten bis 25MBit/s. eSIM steht mittlerweile zur Verfügung, die 5G Netzbereiche sind für Congstar Kunden aber aktuell noch nicht nutzbar.

Schreibe einen Kommentar