Klarmobil verändert die eigenen Handytarife – ein wenig

Klarmobil verändert die eigenen Handytarife – ein wenig – Klarmobil hat die Handytarife und Allnet Flat des Unternehmens etwas überarbeitet und bietet die Tarife nun mit neuen Preisen an. Allerdings sind die Änderungen eher gering – der Preis der kleinsten Allnet Flat wurde beispielsweise von 10.00 Euro auf 9.99 Euro verändert. Das ist also eher ein kosmetischer Eingriff und weniger tatsächlich eine inhaltliche Änderung am Tarif.

Das Unternehmen schreibt dazu:

Ab sofort gibt es ein neues Portfolio bei klarmobil. Im Fokus stehen dabei die drei abgebildeten Allnet Flats sowie das neue Sony Xperia 10 III Bundle inklusive 7GB Allnet Flat. Zum Bundle gibt es außerdem die Sony Noice Cancelling Kopfhörer als Gratiszugabe für den Kunden on Top! Alle Tarife beinhalten einen Rufnummermitnahme Bonus in Höhe von 50€.

Für Kunden, die ihre alte Rufnummer mit zu Klarmobil bringen, gibt es erfreulicherweise aktuell 50 Euro Guthaben als Bonus. Der Kaufpreis für die Tarife liegt allerdings auch bei 19.99 Euro, ein Teil des Guthabens ist damit bereits wieder weg.

Leider hat das Unternehmen auch bei den größten Problemen mit den Tarifen keine Änderung durchführen können. Das Klarmobil Netz ist nach wie vor nur eher schwer zu erkennen. Das Unternehmen schreibt lediglich von „D-Netz Qualität“ und gibt keine weiteren Hinweise, welches D-Netz (Telekom oder Vodafone) an der Stelle nun genau genutzt wird. Auch in den Tarifdetails gibt es keine weiteren Hinweise, man muss ins Produktinformationsblatt schauen, dort ist im Namen das Netz vermerkt. Aktuell gibt es die 5 GB Flat und die 10 GB Flat bei Klarmobil im Telekom Netz und die 20 GB Flat im Vodafone Netz.

Dazu gelten die Preise im Monat nur in den ersten 24 Monaten. Danach wird es deutlich teurer, die Preise steigen ab dem 13 Monat um 10 Euro monatlich an. Das ist je nach Tarif ein Aufpreis von bis zu 100 Prozent. Man sollte also rechtzeitig kündigen.

Schreibe einen Kommentar