Qualcomm – Filter ermöglichen 5G und WLAN im 7GHz Bereich

Qualcomm – Filter ermöglichen 5G und WLAN im 7GHz Bereich – Qualcomm arbeitet derzeit daran, die Datenübertragung in weitere Frequenzbereiche zu erweitern und mit der neuen Hochfrequenz-Filtertechnologie Qualcomm ultraBAW sollen zukünftig Datenübertragungen in Bereichen bis 7 Ghz möglich sein. Aktuell nutzen WLAN Router maximal 5Ghz Frequenzen und in dich besiedelten Gebieten kann es damit dann bereits eng werden, weil viele solche Geräte sich die Frequenzbereiche teilen. Neue Frequenzen könnten an der Stelle ein Ausweg sein.

„Unsere RF-Filterlösungen der neuesten Generation sind von zentraler Bedeutung für den Ausbau von 5G über den Mobilfunk hinaus. Wir haben enorme Erfolge mit unserer Qualcomm ultraSAW-Technologie (Surface Acoustic Wave: Oberflächenwellen-Resonator) für den Bereich unter 3 GHz und können nun mit Qualcomm ultraBAW eine herausragende Leistung bis zu 7 GHz bieten“, sagt Christian Block, Senior Vice President und General Manager, RFFE, QUALCOMM Germany RFFE GmbH. „Qualcomm Technologies arbeitet mit branchenführenden OEMs zusammen, um die nächste Generation von vernetzten Geräten zu entwickeln, die es den Verbrauchern ermöglichen, die Spitzenleistung von 5G NR (New Radio) und WLAN-Netzwerken gemeinsam zu verwenden, beispielsweise für Video-Streaming, das Herunterladen von Dateien oder für Extended Reality-Anwendungen.“


Das Unternehmen schreibt selbst dazu:

Qualcomm hat eine neue Hochfrequenz-Filtertechnologie vorgestellt, die 5G- und WLAN-Lösungen der nächsten Generation ermöglicht. Der neue Qualcomm ultraBAW-Filter (BAW: bulk acoustic wave bzw. akustischer Volumenwellen-Resonator; vereinfacht: Bandpassfilter) erweitert das Funkfrequenzportfolio für 5G- und WLAN-Segmente bis zu 7 GHz.

RF-Filter (Radio Frequency) isolieren Funksignale aus den verschiedenen Frequenzbändern, die Telefone für den Empfang und die Übertragung von Informationen einsetzen. Die neue ultraBAW RF-Filtertechnologie von Qualcomm ermöglicht sowohl 5G- als auch WLAN-Lösungen die Verwendung von Frequenzen bis zu 7 GHz. Diese Technologie kommt in Mobilgeräten der nächsten Generation, in Laptops sowie in Lösungen für Automotive-, IoT- und Industrieanwendungen zum Einsatz, die 5G und WLAN gemeinsam im Frequenzspektrum bis 7 GHz verwenden können, was zu einer verbesserten Leistung und Energieeffizienz in Innenräumen und im Freien führt.

Die neue Technik soll im 2. Quartal 2022 einsatzbereit sein – es werden dann aber noch passende Endgeräte wie Router und auch Smartphone benötigt, um diese neue Technik auch direkt nutzen zu können.

Schreibe einen Kommentar