Samsung: 2nm Prozessoren sollen 2025 zur Verfügung stehen

Samsung: 2nm Prozessoren sollen 2025 zur Verfügung stehen – Die aktuelle Galaxy S21 Serie von Samsung arbeitet mit dem Exynos 2100 Prozessor und damit mit einem 5nm Chipsatz. Das Unternehmen arbeitet aber bereits an der kommenden Generation und Ende des Jahres wird es die ersten Smartphones mit einem 4nm Prozessor geben. Die Maße geben dabei an, wie klein die Schaltkreise jeweils angeordnet werden können – je kleiner, desto mehr Schaltkreise und desto höher auch die Leistung der jeweiligen Chips.

Das Unternehmen hat nun auf dem Samsung Foundry Forum einen Einblick gegen, wie der Zeitplan für die Weiterentwicklung der Prozessortechnik aussieht. Demnach soll bereits im ersten Halbjahr 2022 ein Chipsatz mit der 3nm Technik verfügbar sein und nach Angaben von Samsung steigert das auch die Leistungsfähigkeit der nächsten Prozessoren-Generation:

  • 30 Prozent mehr Leistung oder 50 Prozent weniger Energieaufnahme
  • 35 Prozent weniger Platzbedarf

Der nächste Schritt zu 2nm Prozessoren wird dann aber noch etwas länger dauern. Laut Samsung plant das Unternehmen diese Technik für Ende 2025 – durchaus denkbar, dass es aber auch bis Anfang 2025 dauern wird, bis diese Technik zur Verfügung steht. In den kommenden Jahren wird also vor allem die 3nm Technik weiter entwickelt werden um sowohl bei der Fertigung als auch bei der Leistung bessere Ergebnisse zu erzielen.

Schreibe einen Kommentar