WhatsApp Bilder werden nicht in der Galerie angezeigt – so behebt man das Problem

WhatsApp Bilder werden nicht in der Galerie angezeigt – so behebt man das Problem – WhatsApp ist längst deutlich mehr als ein reiner Messenger für Textnachrichten. Der Anteil an Medien, die über den Dienst verschickt werden, ist rasant angestiegen. Bilder, Sprachnachrichten, Emojis oder Videos – alles wird verschickt und ausgetauscht.

In der Regel speichert WhatsApp dabei die Bilder auf dem Gerät. Man sieht die WhatsApp Bilder also in der Gallerie und kann sie beispielsweise auch bearbeiten und weiter versenden oder in anderen Diensten nutzen. Zumindest normalerweise, denn ab und an klappt dies auch nicht. Das kommt leider ab und an einmal vor. So fragt ein Nutzer im Samsung Forum:

Hallo, seit dem letzten Update werden bei meinem A71 meine Bilder, die ich über WhatsApp erhalte nicht mehr auf dem Gerät gespeichert. Normalerweise gab es einen Ordner „WhatsApp Images“ in der Galerie und auch, wenn das Gerät am PC angeschlossen ist, unter Phone. Ich habe alles durchgeschaut, aber die Bilder sind nicht zu finden. Direkt aus WhatsApp kann man leider auch nicht speichern. Kurzfristig hat es mal geholfen, dass ich WhatsApp deinstalliert und erneut installiert habe. Der Ordner war dann mal sichtbar, ist aber jetzt wieder weg. Samsung Support kann man vergessen, der hat mir null komma null geholfen. Dort bekommt man eigentlich immer nur den Rat, dass ganze auf Werkseinstellungen zu setzen und neu einzurichten, wozu ich überhaupt keine Lust und auch keine Zeit habe. Hat hier jemand eine Idee, wie ich mein A71 wieder vernünftig zum Laufen bekomme?

Und ein anderer Nutzer schreibt im Android Hilfe Forum:

Ich bin kürzlich von iOS auf Android OS umgestiegen und habe ein Huawei Honor 10. Meine alten WhatsApp Nachrichten konnte ich immerhin erfolgreich von iOS auf das neue Gerät migrieren.

Allerdings habe ich nun das Problem, dass meine mit WhatsApp empfangenen und gesendeten Fotos nicht automatisch auf meinem Telefon (Galerie) gespeichert werden, obwohl ich die entsprechenden Haken in den WhatsApp Einstellungen (Daten- und Speichernutzung -> Medien Auto-Download -> bei mobiler Datenverbindung bzw. bei einer WLAN-Verbindung) gesetzt habe. Ich kann die Bilder auch nicht manuell speichern. Wenn ich das Bild markiere und auf „Teilen“ klicke, wird mir die Galerie als Speicherort nicht angeboten (alles andere wie FB, Insta, Outlook, Google Fotos, Tumblr, Outlook, etc. schon).

In diesem Artikel wollen wir zeigen, was man in solchen Fällen tun kann und wie man die Bilder wieder in der Gallerie speichern lässt.

WhatsApp Bilder werden nicht in der Galerie angezeigt – so behebt man das Problem

Generell werden bei iOS und auch bei Android die WhatsApp Bilder per Voreinstellung automatisch gespeichert. Bei Problemen sollte man daher zuerst prüfen, ob dies noch der Fall ist. In den WhatsApp Einstellung muss dazu der Medien-Auto-Download aktiviert sein. Diesen Einstellung findet man in den WhatsApp Einstellungen unter Daten- und Speichernutzung -> Medien Auto-Download.

Ist diese Option aktiv und es werden dennoch keine Bilder gespeichert, kann dies an der nomedia-Daten im WhatsApp/Media Ordner liegen. Ist diese vorhanden, werden bei Android keine Bilder gespeichert. Man muss die Datei dann manuell löschen (beispielsweise über einen Dateimanager oder den PC) und dann werden auch wieder Bilder dort gespeichert.

Ein dritter Punkt, an dem es Probleme geben könnte: die WhatsApp App hat nicht die notwendigen Rechte. Sie muss auf den Speicher zugreifen, sprich lesen und schreiben können. Man sollte daher die entsprechenden Einstellungen prüfen und eventuell die korrekten Rechte für die App setzen. Dann werden auch wieder Bilder und Medien gespeichert.

Video: WhatsApp Bilder werden nicht angezeigt – was tun?

WhatsApp-Bilder werden nicht angezeigt - was nun?

Weitere Links rund um WhatsApp

Schreibe einen Kommentar