Apple iPhone SE: Nächste Generation soll iPhone SE+ 5G

Apple iPhone SE: Nächste Generation soll iPhone SE+ 5G – Ross Young hat wieder einige Details rund um die kommenden SE Modelle veröffentlicht und nach seinen Informationen werden die Geräte in diesem Jahr unter dem Namen iPhone SE+ 5G veröffentlicht werden. Es soll wohl später auch ein iPhone SE 3 geben, dass dann etwas größer ausfällt (5,7 oder 6,1 Zoll Display), aber diese Modelle werden frühestens 2023 kommen. Das iPhone SE+ 5G soll es dagegen in diesem Jahr bereits geben.

Apple iPhone SE 3 2022 – erste schicke Konzept-Render der neuen Modelle

Es gab bereits die ersten CAD-Leaks rund um die neuen Modelle und Xleaks hat daraus passende Konzepte gebaut, die zeigen, wie die neuen iPhone SE 3 2022 aussehen könnten. Das sind also trotz der hohen Qualität noch keine offizielle Grafiken der neuen Smartphones und die echten Modelle können vor allem bei den Details auch noch abweichen.

UPDATE: Mittlerweile gibt es zu den Rendern auch ein passendes Video

EXCLUSIVE: Apple iPhone SE 3 2022 (based on CAD drawings)

Bilder: Quelle

Apple iPhone SE 2022 oder iPhone SE 3

kein neues Design, dafür aber 5G – Apple wird beim Design der neuen iPhone SE 2022 Modelle wohl wenig ändern, sondern in erster Linie die Technik aufwerten. Die Modelle sollen 5G bekommen und das bedeutet ein neues Modem und wahrscheinlich auch ein Update beim Prozessor. Ein neues Design für diese Modelle soll es dann 2024 geben, das dürfte dann auch der Zeitrahmen für die nächste Generation der iPhone SE Modelle sein.

Apple iPhone SE Plus und iPhone SE 3 – neue Hinweise auf die neuen Modelle

Bei Wave7 Research hat man bemerkt, dass größere Carrier das normale iPhone SE 2020 auf dem Verkauf genommen haben und man wertet dies als ein Zeichen, dass sich die Anbieter auf den Start der nächsten Generation vorbereiten. Ob das belastbar ist, lässt sich aber schlecht sagen.

Bei pcmag zitiert man die Analysten wie folgt:

Das iPhone SE hat laut Wave7 Research die Regale der Mobilfunkanbieter weitgehend verlassen, was Gerüchten Glauben schenkt, dass Anfang 2022 ein neues Modell von Apples kleinstem und günstigstem iPhone auf den Markt kommt. Wave7 veröffentlicht monatliche Berichte zum US-Mobiltelefonmarkt basierend auf Umfragen und Interviews mit Händlern und Stores. In seinem neuesten Bericht sagt das Unternehmen, dass die SE „von AT&T fallengelassen“ wurde, bei T-Mobile ausverkauft ist und bei Verizon einen Marktanteil von 0% hat.

Es gibt immer noch einige SE-Bestände bei Prepaid-Anbietern, sagt Wave7, aber der Marktanteil von Apple ist dort gering. Während Metro das iPhone SE verkauft, ist der Anteil von Apple bei diesem Anbieter auf 5 % gesunken. Boost und Cricket scheinen auch beide iPhone SEs zu haben, aber sie können in kleinen Mengen vorhanden sein.

Generell gehen die meisten Experten weiter davon aus, dass Apple im Frühjahr 2022 ein Update zum iPhone SE bringen wird, ob man deswegen aber jetzt bereits die Bestände leert scheint eher wenig wahrscheinlich.

Apple iPhone SE Plus und iPhone SE 3 – nur ein kleines Updates für 2022

Ross Young hat neue Details zur Apple iPhone SE Serie veröffentlicht und wenn die Daten stimmen, wird Apple im kommenden Jahr noch kein iPhone SE 3 auf den Markt bringen, sondern ein Update der aktuellen iPhone SE Plus Reihe. Konkret soll die Roadmap des Unternehmens wie folgt aussehen:

  • iPhone SE Plus in 2022: 4,7 LCD Display im iPhone 8 Design mit 5G
  • iPhone SE 3 in 2024 mit 5,7 und 6,1 LCD Display und bisher unbekanntem Design

iPhone führt die SE Serie also weiter, das Update Intervall ist aber deutlich geringer als bei den normalen iPhone Modellen.

Apple iPhone SE 3 (2022) soll keine Designänderungen bekommen

Apple plant für 2022 die nächste Version der iPhone SE Serie und bisher ist weitgehend unbekannt, was genau das kommenden iPhone SE 2022 beinhalten soll oder auch, welchen Namen die neuen Modelle bekommen werden. Von iPhone SE 3 reichen die Spekulationen bis iPhone SE 2022. Es gibt aber zumindest einige Leaks zu den Modellen und wenn die Daten stimmen, wird das iPhone SE im kommenden Jahr wohl die gleiche Cases nutzen wie die aktuellen Modelle. Apple rüstet also vor allem die Technik auf (beispielsweise mit dem neuen Bionic A15 SoC) und lässt das Design wohl gleich.

Bei GSMarena heißt es dazu:

Wir hören schon seit einiger Zeit von einem iPhone SE-Modell mit aktualisiertem Chipsatz und 5G-Konnektivität und Japans Macotakara-Blog berichtet nun, dass das Gerät das iPhone SE (2020)-Design wiederverwenden wird. Dies bedeutet ein 4,7-Zoll-LCD mit unteren und oberen Blenden und der alten Touch-ID-Sensor/Home-Tasten-Kombination, die im gleichen alten Aluminiumgehäuse untergebracht sind.

Im Vergleich zu den aktuellen Modellen soll es aber beim iPhone SE 2022 auf jeden Fall 5G geben. Apple bringt damit diese Technik auch zu den günstigeren Modellen und es wird spannend werden zu sehen, ob Apple dann 5G auch wieder mit eine Dual eSIM begleiten wird wie aktuell in den iPhone 13 Modellen.

Weitere Links rund um das iPhone

Schreibe einen Kommentar