Apps im Google Play Store zurückgeben

Unter Android Apps zurückgeben. Jeder war sicherlich schon in der Situation. Man war im Google Play Store unterwegs und wollte sich eigentlich nur schnell eine bestimmte App holen. Dummerweise haben die eigenen Wurstfinger, oder ein kurzer Ausfall des präfrontalen Cortex dafür gesorgt, dass man sich für genau die falsche App entscheidet. Glücklicherweise bietet Google unter Android eine Möglichkeit zur Rückgabe von Apps. Die rechtliche Situation dazu ist allerdings recht komplex. Google schreibt zu den Varianten der Rückgabe selbst:

Aus Kulanzgründen erstattet Google die Kosten für im Play Store gekaufte Apps und Spiele in vollem Umfang, wenn der Kauf innerhalb von zwei Stunden zurückgesendet wird. Die Erstattung für eine App oder ein Spiel kann nur einmal beantragt werden. Weitere Informationen über Erstattungsanträge für Apps und Spiele bei Google Play finden Sie weiter unten.

Digitale Inhalte: Laut Gesetz gilt ein automatisches Widerrufsrecht für Kaufverträge, die digitale Inhalte betreffen. Dies gilt für den Erwerb digitaler Inhalte wie Apps, Spiele, In-App-Käufe oder andere Medien, z. B. Filme oder Musiktitel. Dasselbe gilt, wenn Sie ein Abo für digitale Inhalte in einer App abschließen. Beim Kauf von digitalen Inhalten oder beim Abschluss eines Abos in Google Play stimmen Sie jedoch zu, dass Ihnen die digitalen Inhalte sofort zur Verfügung gestellt werden, und bestätigen, dass Sie folglich auf Ihr gesetzliches Widerrufsrecht verzichten. Daher haben Sie auch keinen Anspruch auf eine Erstattung oder auf einen Ersatz, es sei denn, der digitale Inhalt ist fehlerhaft, nicht verfügbar oder funktioniert nicht wie angegeben.

Digitale Dienste: Laut Gesetz gilt bis zu 14 Tage nach einem Kauf ein automatisches Widerrufsrecht für Kaufverträge, die digitale Inhalte betreffen. Wenn Sie beispielsweise Dateispeicherdienste mit Google Assistant kaufen, können Sie den Kauf innerhalb von 14 Tagen widerrufen. Hierbei wird Ihnen der volle Kaufpreis erstattet. Sie können hier eine Erstattung beantragen oder über dieses Formular vom Kauf zurücktreten. Nach den ersten 14 Tagen haben Sie keinen Anspruch auf eine Erstattung oder auf einen Ersatz, es sei denn, der digitale Inhalt ist fehlerhaft, nicht verfügbar oder funktioniert nicht wie angegeben. Sie können Ihr Abo jedoch kündigen und die Stornierung wird ab dem Beginn des nächsten Zahlungszeitraums wirksam. Die Vorteile stehen Ihnen dann noch bis zum Ende des bereits bezahlten Zeitraums zur Verfügung.

HINWEIS: Das gesetzliche Widerrufsrecht ist in diesem Fall leider nicht bindend, denn mit dem Kauf der Apps stimmt man auch zu, dass man als Käufer auf dieses Widerrufsrecht verzichtet.

Eine App unter Android zurückgeben

Um eine Apps wieder zurückzugeben darf man diese erst einmal nicht länger als 120 Minuten (2 Stunden) besitzen. Überschreitet man die zeitliche Grenze muss man den Entwickler der App direkt kontaktieren um die App zurückzugeben. Bleibt man jedoch innerhalb der 120 Minuten sind zwei Wege zur Rückgabe möglich. Zum einen kann man die App über das Smartphone zurückgeben. Zum anderen bietet sich auch eine Möglichkeit zur Rückgabe über den Web Browser.

Rückgabe über das Smartphone

Um eine App über das Smartphone zurück zu geben geht man wie folgt vor.

  1. Man öffnet auf dem Smartphone den Google Play Store
  2. Im Menü kann man unter „Meine Apps“ alle installierten Apps betrachten. An dieser Stelle wählt man die App aus, die man erstattet haben möchte.
  3. Ist man noch innerhalb der 15 Minuten erscheinen hier zwei Schaltflächen. Man hat hier die Auswahl zwischen „Öffnen“ und „Erstatten“. Will man die App zurückgeben, drückt man auf „Erstatten“. Wurde die App erstattet erscheint statt „Erstatten“ die Schaltfläche deinstallieren und man kann die App vom Smartphone entfernen.

Rückgabe über den Web Browser

Eine Rückgabe über den Web Browser ist ebenfalls möglich.

  1. Zuerst öffnet man im Web Browser den Google Play Store
  2. Oben rechts befindet sich ein Zahnrad-Symbol, diese wählt man aus und wählt anschließend „Meine Bestellungen.“
  3. Nun fährt man mit dem Mauszeiger über die App, die man erstattet haben möchte. Dort erscheint dann die Schaltfläche „Problem melden“. Diese wählt man dann aus.
  4. Danach folgt man nur noch den Anweisungen auf dem Bildschirm um die App erstattet zu bekommen.

Daneben gibt es auch eine ganze Reihe von hilfreichen Handbüchern von Dritten, die den Einstieg und die Bedienung von Android besonders einfach machen sollen. Diese funktionieren in der Regel für alle Modelle, da diese alle mit Android arbeiten. Sie gehen aber natürlich nicht auf Besonderheiten der Modelle ein, sondern sind in erster Linie eine Anleitung für das Android Betriebssystem:

Weitere Artikel rund um Android

Neue Artikel rund um Android

-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar