Standardnachricht bei der Mailbox – so setzt man sie neu bei allen Anbietern

Standardnachricht bei der Mailbox – so setzt man sie neu bei allen Anbietern – Die Mailbox ermöglicht es bei allen Anbietern, eine eigene Nachricht aufzusprechen und so Anrufer individuell zu begrüßen. Viele Nutzer möchten aber irgendwann diese individuelle Nachricht wieder entfernen und suchen nach einer Möglichkeit, wie man die Standard-Ansage der Mobilbox wieder herstellt. Das ist nicht ganz einfach und je nach Netz ist die Mailbox Steuerung dabei etwas anders.

In diesem Artikel haben wir die Vorgehensweisen zusammengestellt, wie man die Standard Ansage auf der Mailbox wieder aktiviert und dies für jedes Netz. In der Regel ist dies auch kostenfrei – man kann also auch wieder individuelle Ansage aufnehmen und zurückwechseln, ohne das Kosten entstehen würden.

HINWEIS: Die Anleitung gilt in der Regel sowohl für die Netzbetreiber als auch für Drittanbieter in den jeweiligen Netzen. Im Telekom Netz kann man so also auch die Congstar Mailbox auf die Standard- Ansage zurücksetzen.

So aktiviert man die Standard-Mailbox Ansage bei der Telekom

Die Telekom bietet sowohl für die Prepaid Tarife als auch für die Postpaid Allnet Flat die Mailbox samt Standardansage an. Allerdings ist es nicht ganz einfach, zurückzuwechseln, wenn man eine individuelle Ansage auf die Mailbox aufgenommen hat.

Die Telekom schreibt dazu in den FAQ:

Wenn Sie die Begrüßung mit Boxname verwenden, wird die Standard-Begrüßung mit Rufnummer (Menüpunkt 3-1-3) nicht mehr im Box-Menü angeboten.

Für die Wiederherstellung der Standard-Begrüßung mit Rufnummer ist wie folgt vorzugehen:

Bitte das  Box-Menü 3-1-2 aufrufen, es wird der bereits eingerichtete Boxname vorgespielt, danach die Taste 9 für Löschen drücken. Die Standard-Begrüßung mit Rufnummer ist jetzt eingestellt.

Möchten Sie zu einem späteren Zeitpunkt auf die Begrüßung mit Boxname zurückgreifen, gehen Sie bitte in das Box-Menü 3-1-2 und der zuletzt verwendete Boxname wird Ihnen wieder angeboten. Hier kann auch ein neuer Boxname aufgesprochen werden.

Das ist etwas komplexer als bei anderen Anbietern, man sollte sich daher überlegen, ob man wirklich eine eigene Ansage braucht oder direkt die Standardansage bestehen lässt. Für Voicemail und die Mobilbox Pro gibt es dazu noch eigene Einstellungen um die normale Ansage wieder herzustellen.

Standard-Mailbox Ansage bei Vodafone einstellen

Vodafone bietet für die eigenen Simkarte und an sich auch für alle Drittanbieter und D2 Prepaid Karten die Möglichkeit, einen eigene Ansage auf der Mailbox zu hinterlegen oder einen Standard-Text ansagen zu lassen. Die Standard-Ansage kann man dabei sehr einfach direkt im Menü hinterlegen und auch wieder neu setzen, falls man sich bereits für eine eigene Ansage entschieden hatte.

Vodafone schreibt dazu:

Sprechen Sie Ihren Namen nach Aufforderung ins Telefon. Sie können sich die Aufnahme danach vorspielen lassen, den
Namen neu aufnehmen oder speichern. Ihr aufgenommener Name wird bei bestimmten Funktionen von der Mailbox
abgespielt. Zum Beispiel, wenn Sie keine persönliche Begrüßung aufsprechen möchten, sondern die Standard-
Begrüßung wählen. Ihr aufgesprochener Name wird dann in der Standard-Begrüßung genannt. Wenn Sie die Nennung
Ihres Namens nicht wünschen, können Sie wählen, dass die Ansage stattdessen Ihre Handy-Nummer nennt

Die Einstellungen dazu findet man unter der Rufnummer 5500, dann die 2 (Mailbox Einstellungen), dann die 2 und dann die 3 drücken. Damit ist die Standard-Mailbox bei Vodafone wieder aktiviert.

Standard Ansagt der O2 Mailbox aktivieren

Bei O2 scheint die Steuerung der Mailbox auch recht komplex zu sein, viele Nutzer im Forum berichten davon, dass bestimmte Funktionen gar nicht angeboten werden. Der beste Weg die Standard-Ansage der O2 Mailbox wieder herzustellen ist daher, die Mailbox komplett zurückzusetzen. Das kann amn aber nicht selbst machen, sondern muss den Support dazu bemühen.

Im Forum schreibt ein Mitarbeiter:

Ich kann die Mailbox auf die Standard-Einstellungen zurücksetzen. Dann sind alle Nachrichten gelöscht. Wenn das ok für dich ist, nehme ich die Zurücksetzung vor.

Danach ist die O2 Mailbox wieder auf die Standard-Werte zurückgesetzt und man hat die normale Ansage, die bei allen O2 Anschlüssen kommt. Wenn man keine eigene Ansage aufspielt, bleibt diese Ansage dann auch dauerhaft bestehen.

Weitere Artikel rund um Anrufe und Rufnummern

Schreibe einen Kommentar