Google Pixel 6 stellt neue Verkaufsrekorde auf

Google Pixel 6 stellt neue Verkaufsrekorde auf – Google Mutterkonzern Alphabet hat die neuen Zahlen zu den Quartalsergebnisse vorgestellt und dabei wurde auch das Pixel 6 erwähnt. Trotz der nach wie vor vielen Bugs verkaufen sich die Modelle gut und scheinen bisher die am besten zu laufende Pixel-Phone zu sein. Das neue Design und auch der eigene Prozessor waren also eine richtige Entscheidung.

Bei Androidpolice zitiert man den CEO wie folgt:

„Im vierten Quartal haben wir für Pixel alle Quartalsumsatzrekorde aller Zeiten aufgestellt. Dies trotz eines äußerst herausfordernden Lieferkettenumfelds. Die Resonanz unserer Kunden und Netzbetreiber auf Pixel 6 war unglaublich positiv. Und KI macht Pixel ausgeglichen hilfreicher…“

Google Pixel 6 – Weiterhin Probleme bei der Bluetooth-Verbindung zu KfZ

Nutzer von PIxel 6 berichten bereits seit Start der neuen Serie davon, dass die Geräte beim Bluetooth Einsatz in Fahrzeugen Probleme haben. Teilweise bricht die Verbindung während Calls ab, die Geräte springen durch die Soundwiedergabe und andere ärgerliche Bugs treten auf. Im Dezember hatte Google unter anderem auch einen Blutooth Fix eingespielt, aber nach wie vor scheint das Probleme mit der Verbindung mit den Fahrzeugen nicht behoben zu sein.

Im Pixel Forum schrieb Nutzerin Mitte Januar dazu:

I loved my Pixel 3 but Pixel 6 pro and the issue of it disconnecting from my car Bluetooth is utterly frustrating. What’s more frustrating is when Google says they will connect me to their „concerned team“ and then they say there’s no trends of this „unusual issue.“ SO FRUSTRATING. If anyone else has a HELPFUL source, please advise. THANK YOU!

Es gibt leider auch keinen sicheren Workaround dazu. Teilweise hilft es, die Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen, aber nicht in allen Fällen ist dies eine Lösung.

Google Pixel 6 – Grüner Screenfehler bleibt auch nach dem Januar-Update

Bereits seit November berichten Pixel 6 Nutzer von Screenproblemen, bei denen der Bildschirm eine grüne Fehlfarbe aufweist und es gibt auch keine direkte Möglichkeit, dieses Problem zu fixen. Mittlerweile gibt es für die Modelle das Januar Update, aber nach wie vor berichten Kunden mit Pixel 6, dass dieser Fehler auftritt. Nach wie vor scheint Google also dieses Problem nicht komplett lösen zu können und es bleibt abzuwarten, ob das nächste Update hier Abhilfe schafft.

Google Pixel 6 – Einige Features musste abgeschaltet werden

Google kämpft weiter mit Bugs bei den Pixel 6 Modellen und diesmal mussten sogar die Funktionen Hold For Me und Call Screening abgeschaltet werden, weil es zu viele Probleme gab. Im Forum wurde dieser Schritt verkündet, viele Nutzer sind dennoch überrascht, dass diese Funktionen plötzlich fehlen.

Im Forum heißt es dazu:

Aufgrund eines Fehlers im Android-Update vom Dezember deaktivieren wir „Für mich halten“ und „Anruf-Screening“ auf Pixel 6-Geräten, auf denen Android S mit der QPR-Version vom Dezember ausgeführt wird (z ) bis wir die zugrunde liegenden Probleme beheben. Vielen Dank an diejenigen von Ihnen, die dieses Problem gemeldet haben.

Vor allem Call Screening und dessen Abschaltung ist ein Problem, da so auch viele Spam-Anrufe durchkommen. Bleibt daher zu hoffen, dass Google diese Funktionen bald wieder für die Pixel 6 Modelle anbieten kann.

Google Pixel 6 – Dezember-Update macht es noch schlimmer

Google hat das Dezember-Update für die Pixel 6 Modelle veröffentlicht und viele Nutzer haben sich davon erhofft, dass einige Bugs damit behoben werden. Leider scheint es aber mit dem Update größere Probleme zu geben. Nutzer berichten, dass die Modelle nach dem Update Crash um im Recovery Modus neu starten.

Bei Reddit heißt es dazu:

Getting random restarts after yesterday’s update while connected on Bluetooth.
I have rebooted with Bluetooth off and updated all apps, especially the Google app but the restarts continue.
Any ideas?

oder

Hi. I downloaded the update today and now my pixel crashes completely and turn off after i connect it to a bt device . It says that android couldn’t load etc.. It doesn’t happen in safe mode

Die Abstürze ereignen sich dabei meistens, wenn eine Verbindung aufgebaut wird, in der Regel per Bluetooth oder Kabel. LWLAN scheint dagegen kein Problem zu sein. Aktuell sollte man also das Dezember Update besser nicht installieren oder danach zumindest Bluetooth ausschalten.

UPDATE: Auch bei den Verbindungen scheint es weiter Probleme zu geben. Die Geräte verlieren nach wie vor öfter das Netz und damit steigt auch der Verbrauch des Akkus für die Netzsuche deutlich an. Google scheint also diese Probleme nach wie vor nicht in den Griff bekommen zu haben.

Google Pixel 6 mit Verbindungsproblemen

Pixel 6 Nutzer sind aktuell mit einem weiteren Problem konfrontiert, denn teilweise verlieren die Geräte die Verbindung im Handynetz. Dabei kann es passieren dass die Simkarte nicht erkannt wird oder dass trotz aktiver Sim kein Netz zu finden ist. Das Problem ist teilweise auch recht hartnäckig und selbst ein Reboot schafft keine Abhilfe.

Bei reddit schreibt ein Nutzer dazu:

I’m using the unlocked pro on Verizon and noticed a lot of „lost internet connection“ issues today while driving around town in areas with strong coverage. Has anyone else noticed this? The update isn’t available for my device, so hopefully that’ll help, but what I noticed today was def concerning.

Und ein anderer schreibt im Google Support Forum zum gleichen Problem:

Moving from 5G to 4G, Pixel 6 Pro loses connectivity and shows ! over the cellular connection. 
Moving from wifi to 5G, the same thing happens. Using November patch. Factory reset and replaced device and still an issue. This is all over Reddit and no one has a solution. Are all these phones faulty?

Die normalen Tipps bei Netzproblemen helfen da leider nicht weiter und auch die Hinweise bei inaktiven Simkarten (Sim nicht eingerichtet) bringen leider keine Lösung. Generell kann ein Neustart der Geräte helfen, aber nicht in allen Fällen ist das die Lösung. Teilweise hilft auch, die Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen.

Update 3.12.2021 – Das Problem scheint immer noch zu bestehen und bei Android Police hat man nun auch einige weitere Tipps für betroffene Nutzer zusammengestellt. Dort heißt es:

Der Kauf einer Ersatz-SIM-Karte bei ihrem Mobilfunkanbieter schien jedoch die Situation für eine Handvoll Benutzer zu verbessern. Mehrere Pixel-6-Besitzer berichten auch, dass das Deaktivieren von „Adaptive Connectivity“ im Einstellungsmenü das Problem für sie weitgehend behoben hat.

Google Pixel 6 – Support bestätigt langsamen Fingerabdruck Sensor

Die neuen Google Pixel 6 Modelle kämpfen derzeit noch mit einigen Problemen zum Start und unter anderem beschweren sich mittlerweile die Nutzer, dass die Entsperrung der neuen Smartphones über den Fingerabdruck Sensor in einigen Fällen recht lange dauert. Der Google Support bestätigt dies mittlerweile auch so und gibt an, dass dies mit der verbesserten Sicherheit zusammenhängt.

Auf Twitter schreibt der Google Support zu dem Thema:

Der Ärger tut uns leid. Der Fingerabdrucksensor Pixel 6 verwendet verbesserte Sicherheitsalgorithmen. In einigen Fällen kann die Überprüfung dieser zusätzlichen Schutzmaßnahmen länger dauern oder einen direkteren Kontakt mit dem Sensor erfordern.

Abhilfe für das Problem wird aber leider auch nicht angeboten. Zwar verweist der Support auf ein Dokument in den FAQ, aber dort wird auf die Geschwindigkeit nicht eingegangen. Aktuell müssen Nutzer also hoffen, dass ein kommendes Android Update in diesem Bereich Abhilfe schafft.

UPDATE: Es scheint noch weitere Probleme mit dem Fingerabdruck Sensor zu geben, denn Nutzer berichten davon, dass der Sensor dauerhaft deaktiviert wird, wenn der Akku leer geht. Im Reddit Forum schreibt ein Nutzer dazu:

Der Fingerabdruckscanner meines Pixel 6 Pro funktionierte bis letzte Nacht, als mir der Akku ausging. Nachdem ich es zum Aufladen angeschlossen und einmal meine PIN eingegeben hatte, bemerkte ich, dass das Symbol für den Fingerabdruckscanner nicht mehr auf dem Bildschirm angezeigt wurde. Jetzt muss ich die PIN jedes Mal eingeben, wenn ich das Gerät entsperren möchte.

Bei den Einstellungen ist mir aufgefallen, dass das Fingerabdruckprofil nicht mehr vorhanden ist. Ich habe versucht, es einzurichten, und es wird der Fingerabdruck erfasst, aber sobald es fertig ist, wird die folgende Meldung angezeigt:

Registrierung wurde nicht abgeschlossen Die Registrierung per Fingerabdruck hat nicht funktioniert. Versuchen Sie es erneut oder verwenden Sie einen anderen Finger.

Habe das alles gleich probiert. Versuchte den Finger meiner Frau, das gleiche. Installierte die Fingerabdruckkalibrierung von Google, gleich.

Google Pixel 6 – Tests zeigen langsamere Ladegeschwindigkeit als erwartet

Google schreibt derzeit zu den neuen Google Pixel 6 Geräten, dass diese schnelles Aufladen mit 30 Watt unterstützen und die Akkus damit in 30 Minuten etwa zure Hälfte voll geladen werden können. Dazu wird allerdings ein separates Netzteil benötigt, dass diese Leistung auch unterstützt. Insgesamt ist das kein Bestwert auf dem Markt unter den Topmodellen und würde rein rechnerisch auch eher auf eine geringe Ladeleistung als 30 Watt hindeuten. Bei Androidauthority hat man sich die Mühe gemacht und die nachgetestet. Der Wert von 50 Prozent in 30 Minuten wurde bestätigt, allerdings sind dass dann eben nur um die 20 Watt Leistung. Dazu kommt, dass danach die Aufladung noch deutlich langsamer wird.

Bei Androidauthority schreibt man dazu:

Wir haben diese Ergebnisse durch Tests mit anderen Hochleistungs-USB-Power-Delivery-PPS-Steckern wie dem Anker Nano II, dem Samsung 45-W-Reiseadapter und dem Elecjet X21 Pro bestätigt, die alle eine maximale Leistung von 22 W beim Laden des Pixel 6 oder aufwiesen Pixel 6 Pro. Alle verwendeten Adapter waren britische Varianten, obwohl unsere Daten aus Tests von US-Ladegeräten mit USB-PD-PPS-Unterstützung auch eine Spitzenladung von 22 W oder weniger auf einem US-Modell Pixel 6 zeigten.

Wie wirkt sich das auf die Ladezeiten aus? Mit USB Power Delivery PPS benötigt das Google Pixel 6 Pro ~111 Minuten, um seinen 5.000-mAh-Akku (laut Google typisch ~5.000 mAh) vollständig aufzuladen, wenn er fast leer ist. Diese Abbildung sowie alle in diesem Artikel gezeigten Daten wurden bei ausgeschalteten Einstellungen für adaptives Laden und adaptiver Akku der Pixel 6-Serie ermittelt. Alle hier angegebenen Ladezeiten basieren auf unseren Durchschnittswerten aus mehreren Tests.

Die volle Aufladung benötigte beim Pixel 6 pro mehr als 110 Minuten und beim Pixel 6 mehr als 80 Minunten. Der größere Akku beim Pro-Modell benötigt natürlich auch mehr Zeit für eine komplette Ladung. Die Pixel 6 Modelle waren damit (bei gleichem Ladegerät) im Test langsamer als die Samsung Galaxy S21 Geräte. Diese unterstützen nominell nur 25 Watt, laden aber schneller auf als die Pixel 6 mit angeblichen 30 Watt.

Google hat bisher noch keine offizielle Stellungnahme zu Aufladung der Modelle veröffentlicht, es scheint aber so, als würde die Aufladungsleistung nicht dem entsprechen, was Google bisher kommuniziert hat.

Schreibe einen Kommentar