Nokia G11 und G21 – Updates der Einsteigermodelle vorgestellt

Nokia G11 und G21 – Updates der Einsteigermodelle vorgestellt – Nokia bringt ein Update die die Modelle im günstigen Preisbereich und hat die Nokia G11 und G21 offiziell vorgestellt. Allerdings beschränkt sich das derzeit in erster Linie auf das Design und die Technik. Daten wie Preis und auch die Verfügbarkeit wurden bisher noch nicht mitgeteilt und sollen erst im weiteren Verlauf veröffentlicht werden. Wann genau die Modelle daher in Deutschland in den Handel kommen und wie teuer sie genau werden ist damit noch offen. Man kann aber aufgrund der Vorgänger (Nokia G10 und Nokia G20) wieder von einem Preisbereich von unter bis um die 200 Euro ausgehen.

UPDATE: Nokia hat gleich noch nachgelegt und auch die letzten Daten veröffentlicht. Zu Preisen und Verfügbarkeit schreibt das Unternehmen:

  • Das Nokia G21 ist in Deutschland und Österreich ab heute in Nordic Blue und Dusk in der Variante 4/64 GB zu einem UVP von 189.- EUR und in der Schweiz in der Variante 4/128 GB zu einer UVP von 199.- CHF erhältlich.
  • Das Nokia G11 ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz ab heute in Ice und Charcoal 3/32 GB zu einer UVP von 159.- EUR / 159.- CHF erhältlich.

Nokia G21

Das Nokia G21 hat ein neues Design bekommen und kann dazu im Vergleich mit dem G11 bei der Technik punkten. Es gibt etwas mehr RAM und internen Speicher (64GB und 4G) und dazu unterstützen die Modelle auch NFC. Die Hauptkamera hat dazu einen 50MP Sensor und ist damit deutlich stärker als die Kamera im Nokia G21. Ewtas schade: sowohl Nokia G21 als auch Nokia G11 kommen nur mit Android 11, Android 12 soll aber nachgeliefert werden.

Beide Modelle haben einen 3,5 mm Klinkenanschluss und einen Dual Sim Slot für Nano Simkarten. Der Speicher lässt sich bei beiden Modellen per MicroSD erweitern und es gibt LTE, aber leider kein 5G. Auch beim Nokia G21 steht die 5G Technik noch nicht zur Verfügung.

Beide Modelle haben dazu einen großen Akku mit 5050 mAh und dazu einen neuen „Super Saver Battery Mode“. Beides Zusammen soll für eine richtig lange Laufzeit sorgen, Tests dazu fehlen aber leider noch. Daher bleibt offen, wie sich die beiden neuen Modelle in der Praxis beim Thema Akku und Laufzeit schlagen werden. Sicher ist dagegen, dass es kein wirklich schnelles Laden gibt. Das 5V2A-Ladegerät dürfte vergleichsweise lange brauchen, bis der große Akku wieder voll ist. Das können andere Hersteller (auch in diesem Preisbereich) bereits besser.

Nokia G11

Schreibe einen Kommentar