Samsung Galaxy S22 – haben die Smartphones einen SD-Karten Slot?

UPDATE: Die Galaxy S22 Serie ist mittlerweile vorgestellt und leider hat sich bestätigt, dass es in keiner der neuen Versionen einen SD Karten Slot gibt. Der Speicher liegt zwar teilweise bei bis zu 1 Terrabyte, erweitern kann man ihn aber leider nicht.

Samsung Galaxy S22 – haben die Smartphones einen SD-Karten Slot? – Über SD Karten kann man den internen Speicher der Handys und Smartphones erweitern und daher wird diese Technik gerne genutzt, wenn der interner Speicher voll ist oder man weiß, dass man größere Datenmengen speicher will (etwa bei Videoaufnahmen). Leider haben die Modelle der Galaxy S-Reihe generell keine SD-Karten Erweiterung, bei der Galaxy S22 Serie gibt es aber eine Neuerung: das Galaxy S22 ultra soll die Nachfolger der Galaxy Note-Modelle von Samsung antreten und daher wird es den S-Pen mit passendem Einschub für die Modelle geben. Das Galaxy Note20 ultra hatte auch eine SD Karten Erweiterung bis 1 Terrabyte, daher bleibt natürlich jetzt die Frage, ob bei der Galaxy S22 Reihe auch dieses Feature mit übernommen wird.

Aktuell gibt es aber keine Hinweise, dass Samsung in diese Richtung plant. Es gibt bereits eine ganze Reihe von Leaks rund um die neuen Galaxy S22 Modelle und dabei war nie eine SD Karte als neues Feature erwähnt.Daher sieht es derzeit eher so aus als würde Samsung diese Technik nicht aus der Note Reihe übernehmen, sondern in erster Linie auf den S-Pen setzen.

Bei Techradar schreibt man zu dieser Problematik:

Wenn man sich die Geschichte von Samsung ansieht, scheint es nicht wahrscheinlich, dass ein Modell der Samsung Galaxy S22-Reihe über einen microSD-Kartensteckplatz verfügt. Kein Telefon der Samsung Galaxy S21-Reihe hat einen microSD-Kartensteckplatz, und das normale Samsung Galaxy Note 20 auch nicht (obwohl das hochwertigere Samsung Galaxy Note 20 Ultra dies tat – eigentlich das letzte). Der Trend weg vom microSD-Kartensteckplatz ist eine relativ neue Veränderung; Jedes Telefon der Samsung Galaxy S20-Reihe verfügt über einen microSD-Kartensteckplatz, ebenso wie die meisten älteren Samsung-Telefone. Es ist also möglich, dass Samsung wieder eines anbietet, aber im Allgemeinen bleibt es weg, wenn ein solches Feature entfernt wird, zumal die gesamte Branche in diese Richtung tendiert.

Man kann aber durchaus davon ausgehen, dass Samsung alle Modelle der Galaxy S22 Reihe im kommenden Jahr auch mit mehr Speicher anbieten wird. Gegen Aufpreis kann man dann also den internen Speicher aufrüsten (eventuell bis zu 1 Terrabyte Erweiterungen) und damit den Speicherplatz vergrößern. Das ist dann aber auch deutlich teurer und eventuell auch Teil des Problems. Es ist dann für Hersteller lukrativer, Nutzers mit mehr Speicherbedarf die Modelle mit mehr internen Speicher zu verkaufen als einen SD Kartenslot einzubauen, der eine individuelle Aufrüstung erlauben würde.

Weitere Artikel rund um Android

Neue Artikel rund um Android

Weitere Artikel rund um das Samsung Galaxy S22

Die neusten Artikel rund um Samsung

9 Gedanken zu „Samsung Galaxy S22 – haben die Smartphones einen SD-Karten Slot?“

  1. Samsung S22 ohne SD Slot selber Krampf wie bei iPhone.
    So zu teureren Modellen mit mehr internen Speicher zu bewegen wird ins Auge gegen.
    War und ist für Viele ein Grund auch das iPhone nicht zu kaufen.
    Bei der Nutzung der SD Anwendung gibt es mehrere Vorteile gegenüber dem internen Speicher alleine. Allem voran Sicherheit.
    MfG – HSp

    Antworten
  2. Auch das s6 hatte schon mal keinen micro sd slot.
    Das s7 hatte ich nicht.

    Mit dem s8 kann der dann wieder zurück

    Das s21 habe ich mir auch aus genau diesem Grund nicht geholt.

    Stattdessen das note20 ultra.

    Hab jetzt 256gb intern und 1tb auf der Karte.

    Das reicht noch.

    Aber samsung sollte unbedingt die sd card wieder bringen.

    Antworten
  3. ich schwöre kommt der S22 ohne ein sd Slot verkaufe ich den schrot sofort wieder bei der verlägerung behalte ich mein S20 Ultra der hat alles

    Antworten
  4. hab mir jetzt ein zweites S20 Ultra gekauft und auf Reserve gelegt. S21 nicht gekauft wegen diesen Fehlenden Zubehör und wenn das S22 das auch nicht hat behalte ich die S20..

    Antworten
  5. Ich kaufe seit dem beginn der Smartphons Samsung S Modelle nur mit SD Karten Erweiterung, set es die Note Serie gibt habe ich nur die Modelle mit SD Kartenerweiterung gekauft, alle Modelle die das nicht hatten habe ich nicht gekauft.
    Sollte das neue S22 Ultra oder Note ohne SD Kartenslot kommen werde ich mir auch dieses Modell nicht Kaufen und das Thema Samsung ist für mich erledigt

    Antworten

Schreibe einen Kommentar