Google: neues Play-Store Bezahlsystem wird mit Spotify getestet

Google: neues Play-Store Bezahlsystem wird mit Spotify getestet – Der Streit um die Bezahlung und die Gebühren im Play Store haben in einigen Ländern zu neuen Gesetzen geführt, die auch andere Bezahlsysteme verlangen und Google hat darauf reagiert und testet mittlerweile zusätzliche Bezahlsysteme über den Play Store. In Süd-Korea wird dies bereits aktiv ausgerollt, nun gibt es mit Spotify auch einen internationalen Partner, mit dem das Unternehmen die neuen Bezahlmöglichkeiten testet.

Google schreibt selbst zur Einführung:

Wir werden mit Entwicklern zusammenarbeiten, um verschiedene Implementierungen der Abrechnung nach Wahl des Benutzers zu untersuchen, beginnend mit Spotify. Als einer der weltweit größten Abonnemententwickler mit globaler Präsenz und Integrationen in eine Vielzahl von Geräteformfaktoren sind sie ein natürlicher erster Partner. Gemeinsam werden wir daran arbeiten, die Art und Weise zu verbessern, wie Verbraucher In-App-Käufe tätigen, ansprechende Erlebnisse auf mehreren Geräten bieten und mehr Verbraucher auf die Android-Plattform bringen.

Spotify wird das Abrechnungssystem von Google Play neben seinem aktuellen Abrechnungssystem einführen, und seine Perspektive als unser erster Partner wird von unschätzbarem Wert sein. Dieses Pilotprojekt wird uns helfen, unser Verständnis dafür zu verbessern, ob und wie die Abrechnung nach Benutzerauswahl für Benutzer in verschiedenen Ländern und für Entwickler unterschiedlicher Größe und Kategorie funktioniert.

Nutzer können sich mit diesem neuen System auch andere Apps für die Bezahlung aussuchen, die Buchung von Abos usw. muss also nicht mehr zwingend über den App Store direkt erfolgen.

Schreibe einen Kommentar