Huawei Updates machen – so installiert man neue Software

Huawei Updates machen – so installiert man neue Software – Huawei bietet für die meisten Modelle mindestens 2 Android Versionen an und daneben auch noch Sicherheitsupdates um die Geräte auf dem neusten Stand zu halten. Die aktuellen Update Liste von Huawei gibt es hier: Huawei Updates.

Mittlerweile ist es auch recht einfach, die neuen Versionen zu installieren, in vielen Fällen wird der Download automatisch erledigt und das System fragt nur noch nach, ob das Update durchgeführt werden soll. Man kann dies aber auch manuell anstossen um sicherzustellen, dass man schnell eine neue Software-Version bekommt. Wie das geht und welche Möglichkeiten es gibt, haben wir hier beschrieben.

HINWEIS: Diese Anleitung bezieht sich auf Update mit Android Systemen. Die HarmonyOS Updates werden etwas anders installiert, allerdings ist die generell Vorgehensweise in etwa gleich.

Huawei Updates suchen und installieren

Für neue Updates muss das System wissen, dass neue Firmware vorhanden ist. Für diesen Vorgang wird eine stabile Internet-Verbindung benötigt und man sollte im besten Fall im WLAN unterwegs sein, damit keine extra Kosten entstehen oder die Flat zu sehr belastet wird. Dazu sollte der Akku des Huawei Smartphones mindestens zu 30 Prozent aufgeladen sein, damit das Update sicher durchgeführt werden kann ohne das es durch Energiemangel unterbrochen wird.

Huawei selbst schreibt zur Vorgehensweise:

  • EMUI 4.X und EMUI 5.X: Gehen Sie zu Einstellungen> Systemupdate> Nach Updates suchen.
  • EMUI 8.X oder neuer: Gehen Sie zu Einstellungen> System> Systemupdate> Nach Updates suchen.

Dort werden dann verfügbare Updates (sofern vorhanden) angezeigt und können installiert werden. In der Regel muss dann das Gerät neu gestartet werden, damit das Update beginnt.

HINWEIS: Bei einigen Modellen kann man auch das neuste Vollpaket erneut herunter laden. Diese Option bieten aber nicht alle Modelle an und sie kann sinnvoll sein, wenn es mit der aktuellen Installation Probleme gibt.

Software Update über HiSuite von Huawei

Man kann ein Software Update auch über die HiSuite Software von Huawei durchführen. Das kann dann sinnvoll sein, wenn man auf das Gerät gar nicht mehr zugreifen kann und mit einem Update eventuelle Fehler beseitigt. Huawei schreibt zur Vorgehensweise:

  1. Laden Sie die neueste Version von HiSuite von der offiziellen Huawei-Website herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Computer. Stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon zu mindestens 30% aufgeladen ist.
  2. Schließen Sie Ihr Telefon an den Computer an. Öffnen Sie HiSuite und klicken Sie auf Systemupdate .
  3. Ihr Telefon wird automatisch neu gestartet und auf die neueste Systemversion aktualisiert.

HINWEIS: Trennen Sie während des Aktualisierungsvorgangs nicht das USB-Kabel, schalten Sie das Telefon nicht aus und entfernen Sie keine Speicherkarte. Wenn das Update nicht abgeschlossen werden kann, sichern Sie Ihre Daten und bringen Sie Ihr Gerät und den Kaufnachweis zur Unterstützung zu einem autorisierten Huawei-Kundendienstzentrum.

Video: Huawei Update Finder nutzen

Weitere Artikel rund um Android

Neue Artikel rund um Android

-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar