Samsung Galaxy S22, S22+ und S22 Ultra – so löscht man Apps von den Smartphones

Samsung Galaxy S22, S22+ und S22 Ultra – so löscht man Apps von den Smartphones – Samsung arbeitet bei der Galaxy S22 Serie wieder mit der bekannten Kombination aus Android (Android 12 zum Start) in Verbindung mit der One UI Benutzeroberfläche. Auch der Play Store ist natürlich mit an Bord um neue Apps auf den Geräte herunter laden zu können.

Samsung schreibt selbst zu One UI 4.0 und den Funktionen:

Ohne hohe Sicherheit ist kein Schutz der Privatsphäre möglich. Daher bietet Samsung mit One UI 4 viele Sicherheitsfeatures. Nutzer können damit selbst bestimmen, was sie teilen wollen oder privat halten möchten. Mit dem Software-Update können Datenschutzeinstellungen einfach im Auge behalten und gesteuert werden. Dies reicht von der Benachrichtigung, wenn eine App versucht, auf Kamera und Mikrofon zuzugreifen bis hin zu einem neuen Privacy-Dashboard, das alle Einstellungen und Kontroll-Funktionen an einem Ort zusammenführt.

Außerdem ermöglichen die Partnerschaften von Samsung mit führenden Technologieanbietern, wie zum Beispiel Google, auch die einfache und unterbrechungsfreie Nutzung von Drittanbieter-Apps und Services. Ein Beispiel ist die App Google Duo, die Video-Calls mit Familie und Freunden möglich macht.

Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um die Galaxy Z-Serie, Galaxy Watches oder Galaxy Tabs handelt – alle Geräte haben das gleiche Look-and-Feel und können miteinander synchronisiert werden.

Nicht immer werden aber auch alle Apps gebraucht, die Samsung vorinstalliert hat oder die man sich einmal heruntergeladen hatte. Wie man Apps wieder los wird und löscht haben wir daher in diesem Artikel zusammengestellt.

Samsung Galaxy S22, S22+ und S22 Ultra – so löscht man Apps von den Smartphones

Es gibt verschiedene Varianten Apps vom Samsung Galaxy zu löschen. In diesem Artikel werden die Herangehensweisen via Anwendungsmanager und über den Google Play Store beschrieben. Indes lässt sich eine App nicht nur entfernen, sondern auch deaktivieren. Beim Deaktivieren einer App bleiben die Dateien noch auf dem Speicher vorhanden, man spart jedoch wertvollen Cache-Speicher und unterbindet alle Updates für die jeweilige App. Beim Entfernen einer App werden hingegen alle relevanten Dateien gelöscht.

APPS PER ANWENDUNGSMANAGER ENTFERNEN/DEAKTIVIEREN

Beim Anwendungsmanager geht man wie folgt vor:

  1. Zunächst wählt man im Menü „Einstellungen“ aus.
  2. Anschließend geht man weiter zum Register „Anwendungsmanager“ und klickt dann auf „Installierte Apps“.
  3. Dort angelangt findet man alle Apps – auf dem Smartphone –  aufgelistet, diese lassen sich per Klick beliebig deaktivieren oder entfernen.

APPS ÜBER GOOGLE PLAY STORE ENTFERNEN

Die Deinstallation über Google Play Store funktioniert wie folgt:

  1. Öffnet man die Google Play Store App.
  2. Danach navigiert man oben links zum Symbol mit den drei horizontalen Strichen und gelangt zum „Menü“.
  3. Dort wählt man die Rubrik „Meine Apps und Spiele“ aus, nun werden alle installierten Apps angezeigt.
  4. Anschließend klickt man auf die zu löschende App und man wird in ein neues Fenster weitergeleitet.
  5. Auf „Deinstallieren“ drücken und bestätigen.

VORINSTALLIERTE APPS

Einige der vorinstallierten Apps lassen sich jedoch nicht deinstallieren. Diese kann man häufig lediglich deaktivieren. Zur vollständigen Entfernung dieser Anwendungen muss man das Smartphone rooten. Allerdings entstehen dabei zusätzliche Risiken, da das Smartphone ernsthaft beschädigt werden kann und die Garantie beim Rooten verloren geht. Deshalb ist es ratsam das Rooting nur Profis zu überlassen. Nichtsdestotrotz ist die Deaktivierung in den meisten Fällen bereits ausreichend, denn somit werden Updates und Aktualisierungen unterbunden.

Daneben gibt es auch eine ganze Reihe von hilfreichen Handbüchern von Dritten, die den Einstieg und die Bedienung von Android besonders einfach machen sollen. Diese funktionieren in der Regel für alle Modelle, da diese alle mit Android arbeiten. Sie gehen aber natürlich nicht auf Besonderheiten der Modelle ein, sondern sind in erster Linie eine Anleitung für das Android Betriebssystem:

Weitere Artikel rund um das Samsung Galaxy S22

Die neusten Artikel rund um Samsung

  • Offiziell: Samsung Galaxy XCover 6 Pro kommt ab Juli auch nach Deutschland
    Offiziell: Samsung Galaxy XCover 6 Pro kommt ab Juli auch nach Deutschland – Samsung hat es offiziell gemacht und die XCover 6 pro vorgestellt. Es gibt dabei 5G und auch WIFI 6 für die neuen Smartphones und dazu versprich Samsung 4 Jahre Android Updates und 5 Jahre Sicherheitspatches. Zur Technik schreibt Samsung selbst: Das XCover6 … Weiterlesen
  • Samsung Galaxy S20+ – weiterhin Probleme mit grünen Linien auf dem Display [UPDATE weiterhin ein Problem]
    Samsung Galaxy S20+ – weiterhin Probleme mit grünen Linien auf dem Display – Die Samsung Galaxy S20 Modelle sind weiterhin sehr beliebt, weil sie vergleichsweise günstig zu bekommen sind und dennoch nach wie vor gute Technik bieten. Allerdings berichten nach wie vor Nutzer, dass nach einiger Zeit bei einigen Geräten eine grüne Linie an unterschiedlichen … Weiterlesen
  • Samsung Galaxy A23 bereits bei Geekbench zu sehen
    Samsung Galaxy A23 bereits bei Geekbench zu sehen – Trotz der vielen Hinweise auf die neuen Modelle ist das Galaxy A23 nach wie vor nicht online. Es gibt nun aber einen Leistungstest bei Geekbench, der zeigt, das es bereits eine lauffähige Version gibt und dies macht Hoffnung auf einen zeitnahen Marktstart der neuen Smartphones. Bei … Weiterlesen
  • Samsung Galaxy S23: Kamera wird wohl eine Enttäuschung werden
    Samsung Galaxy S23: Kamera wird wohl eine Enttäuschung werden – Samsung hat in dieser Woche den neuen Bildsensor ISOCELL HP3 vorgestellt, der eine Auflösung von 200 MP bietet und auch einige andere Verbesserungen hat. Damit hat das Unternehmen einen weiteren 200 MP Sensor zur Auswahl, der in den kommenden Topmodellen verbaut sein könnte. Samsung schreibt … Weiterlesen
  • Samsung ISOCELL HP3 – neuste Version des 200 MP Kamera-Sensors vorgestellt
    Samsung ISOCELL HP3 – neuste Version des 200 MP Kamera-Sensors vorgestellt – Samsung hat die neuste Version des 200 Megapixel Bildsensors offiziell vorgestellt und hat vor allem bei der Größe des Sensors nachgearbeitet. Der neuen HP3 soll im Vergleich zum Vorgänger etwa 1/5 kleiner ausfallen und passt so deutlich besser in Kameramodule von schlanken Topmodellen. … Weiterlesen
  • Samsung Galaxy Watch 5: höhere Preise in diesem Jahr
    Samsung Galaxy Watch 5: höhere Preise in diesem Jahr – Es gibt die ersten Hinweise auf die Preise für die neue Galaxy Watch5 und wenn die Daten stimmen, werden die Uhren in diesem Jahr im Preisbereich von 300 bis über 500 Euro liegen. Die LTE Modelle mit Mobilfunk-Modul sind natürlich wieder etwas teurer, die neuen … Weiterlesen
-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar