vivo V23 5G startet mit 50 MP Frontkamera

vivo V23 5G startet mit 50 MP Frontkamera – vivo hat das neue vivo V23 5G offiziell vorgestellt und bringt die Modelle ab dem 30. März auch in Deutschland in den Handel. Highlights der neuen Modelle sind dabei auf jeden Fall die große Selfie-Kamera auf der Vorderseite der Geräte und die Rückseite mit Farbwechsel-Glas. Die Frontkamera kommt dabei auf eine Auflösung von 50 Megapixeln – so viel findet man auch bei Topmodellen sonst nicht.

vivo schreibt selbst zur Technik der neuen Smartphones:

Das Smartphone der V-Serie kombiniert eine 50 MP-AF-Frontkamera und ein 8 MP-Super-Weitwinkel-Objektiv und ermöglicht die Aufnahme von klaren, detailreichen Fotos und Videos. Zusätzlich sorgen die verbesserte Multi-Frame-Rauschunterdrückung und die AI High-Definition-Technologie für bessere Fotos in dunklen Umgebungen. In puncto Design beweist das V23 5G Stärke und Extravaganz: Das Farbwechselglas der Rückseite reagiert auf UV-Licht und sorgt für einzigartige Farbverläufe.[1] Durch den Einsatz von Schablonen und Gegenständen in unterschiedlichen Formen lassen sich Muster auf der Rückseite gestalten – auf diese Weise wird jedes V23 5G zum Unikat. 

Für die Power der Smartphones sorgt ein MediaTek Dimensity 920 Prozessor, dazu gibt es 12 Gigabyte RAM und dynamisch können noch bis zu 4 GB internen Speicher als RAM genutzt werden. Insgesamt stehen daher bis zu 16GB RAM zur Verfügung – auch das ist ein Wert, an den die Konkurrenz nur selten heran kommt.

Der Akku fällt dagegen mit 4.200mAh eher normal aus, hier gibt es keine Spitzenleistungen. Auch die Aufladung mit 44 Watt ist durchaus schnell, aber es gibt Geräte auf dem Markt, die noch deutlich höhere Geschwindigkeiten bei der Aufladung bieten.

Das V23 5G wird in Deutschland ab dem 30. März 2022 in den Farbversionen „Sunshine Gold“ und „Stardust Black“ erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung für das V23 5G liegt bei 549 Euro. 

Schreibe einen Kommentar