Ziggy: Amazon Alexa hört nun auch in Deutschland auf einen weiteren Namen

Ziggy: Amazon Alexa hört nun auch in Deutschland auf einen weiteren Namen – Amazon hatte den zusätzlichen Namen Ziggy bereits im letzten Jahr angekündigt und nun wird dies auch technisch umgesetzt. In den kommenden Tagen kann man daher die Sprachsteuerung auf ein neues Aktivierungswort umstellen – statt Alexa kann dann auch Ziggy als Aktivierung für die Geräte genutzt werden.

Amazon schreibt selbst zur neuen Option:

ab heute können Kund:innen in Deutschland ein neues Aktivierungswort für ihre Echo-Geräte nutzen: Ziggy. Um das Aktivierungswort zu ändern, öffnen Kund:innen die Alexa-App und wählen eine der verfügbaren Optionen aus. Das sind „Alexa“, „Computer“, „Echo“, „Amazon“ und nun auch „Ziggy“. 

Die Einführung des neuen Aktivierungsworts beginnt heute. Im Laufe der nächsten Tage wird es allen Kund:innen zur Verfügung stehen. Damit bieten wir ihnen eine zusätzliche Möglichkeit, ihre Nutzungserfahrung individuell anzupassen. Jedes Aktivierungswort lässt sich mit beiden vorhandenen Stimmoptionen kombinieren, wie dieses unterhaltsame Video zeigt.

Ziggy war ursprünglich als Alter Ego für die männliche Stimme von Alexa gedacht, man muss den neuen Namen aber nicht unbedingt mit einer anderen Stimme nutzen, sondern kann die weibliche Alexa Stimme auch behalten und dennoch auf Ziggy als Aktivierung umstellen.

-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar