Huawei geht nicht mehr aus – Mit dem Soft Reset einen Neustart erreichen

Huawei geht nicht mehr aus – Mit dem Soft Reset einen Neustart erreichen – Ab und zu kommt es bei Smartphones vor, dass sie sich aufhängen. Grund dafür kann zum Beispiel ein Software-Fehler sein. Hat sich das Android-Gerät erst einmal aufgehängt, dann reagiert es meist auf gar nichts mehr. So kommt es dann, dass man es auch nicht mehr über die Powertaste aus- und wieder einschalten kann. Das Handy ist gerade quasi nicht mehr nutzbar. Natürlich muss das Gerät jedoch jetzt nicht für immer, in diesem Zustand verweilen. Wer noch ein altes Handy hat, welches einen herausnehmbaren Akku besitzt, der wird wahrscheinlich diesen Weg wählen. Durch das Herausnehmen des Akkus entzieht man die Stromzufuhr und das Handy schaltet sich aus. Bei neueren Smartphones ist der Akku jedoch in der Regel verbaut und lässt sich nicht entnehmen. Hier muss eine andere Lösung her.

Die Lösung bei diesem Problem hört auf den Namen Soft Reset. Das Soft-Reset zwingt das Gerät zu einem Neustart, sodass es das Software-Problem meist behebt beziehungsweise umgehen kann. Im Folgenden wird erklärt wie man den Soft Reset erzwingt. Als Beispiel dafür fungiert das Huawei P10, bei anderen Modellen und neueren Generationen funktioniert die Vorgehensweise aber ebenso.

So erzwingt man einen Neustart

Um das Huawei P40 und andere Modelle der Serie aus dem Problemzustand zu befreien, muss man circa für 10 Sekunden die Power On/ Off Taste gedrückt halten. Man drückt sie also länger, als man dies zum Herunterfahren des Geräts üblich tun würde. So umgeht man auch das Problem, dass man bei den meisten Geräten noch auf dem Bildschirm auswählen muss zwischen „Herunterfahren“ und „Neustart“. Hat man also circa 10 Sekunden die Taste gedrückt gehalten, dann startet das Huawei P10 automatisch sofort neu.

Möglicherweise funktioniert der Soft Reset bei anderen Android-Geräten etwas anders. Bei manchen Geräten nutzt man dazu zum Beispiel eine Kombination aus Powertaste und den Lautstärketasten. Wie genau man den Soft Reset dann am entsprechenden Gerät durchführt, kann man bestimmt im Internet recherchieren oder eventuell auch in der Bedienungsanleitung des Geräts nachlesen.

Sollte auch das keine Lösung bringen, besteht die Möglichkeit, die Geräte auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Huawei schreibt selbst zu diesem Weg:

Sollte dein Smartphone nicht mehr rund laufen und du möchtest es auf Werkseinstellungen zurücksetzen, kannst du es über die Einstellungen auf den Werkszustand zurücksetzen. Sollte das Smartphone nicht mehr reagieren und ein Neustart hilft nicht, kannst du es mit einem Hard Reset zurücksetzen.

Allerdings gehen dabei ALLE gespeicherten Daten verloren. Man sollte also besser vorher ein Backup machen oder die Daten anders gesichert haben. Mehr dazu: Werksreset bei Android Modellen

TIPP – Weitere Codes und Steueranweisung für Huawei Smartphones haben wir hier zusammengestellt: Huawei Handy Codes

Weitere Artikel rund um Android

Neue Artikel rund um Android

3 Gedanken zu „Huawei geht nicht mehr aus – Mit dem Soft Reset einen Neustart erreichen“

  1. Bei Huawei Y6 muss man gleich drei Tasten gleichzeitig drücken.
    Ein-/Austaste, Leisertast und die Easy K-Taste auf der linken Seite.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar