Samsung Galaxy Z Flip 3 und Fold 3 – unterstützen die Smartphone SD Karten?

Samsung Galaxy Z Flip 3 und Fold 3 – unterstützen die Smartphone SD Karten? – Sowohl Samsung Galaxy Z Flip 3 und Fold 3 sind als mobile Begleiter gedacht und auch um Medien sowohl zu konsumieren als auch selbst zu nutzen.

Samsung schreibt selbst zu den neuen Modellen:

Das Galaxy Z Flip3 5G ist so konzipiert, dass Nutzer ihre Erinnerungen bequem festhalten und mit anderen teilen können. Ausgestattet mit einigen fortschrittlichen Kamerafunktionen, lassen sich zum Beispiel mithilfe des Flex-Modus beeindruckende Selfies schießen – und das völlig freihändig. Über die Quick Shot-Funktion des Frontdisplays lassen sich darüber hinaus auch schnelle Foto- und Video-Aufnahmen machen, ohne dass das Foldable dafür geöffnet werden muss. Dank der adaptiven Bildwiederholrate von bis zu 120 Hz12 verläuft das Scrollen und das Teilen von Inhalten flüssig.

Das Galaxy Z Flip3 5G eignet sich hervorragend zum Entspannen. So lassen sich etwa YouTube-Vlogs und TV-Serien bequem freihändig verfolgen. Dank der neuen Stereolautsprecher des Galaxy Z Flip3 5G mit Dolby Atmos® profitieren Nutzer zudem von einem beeindruckenden Sound, der mit klaren Klängen, satten Tiefen und räumlichen Effekten überzeugen kann. Durch das neue Flex-Modus Panel lassen sich Apps derweil einfach bedienen, indem etwa ein Video, das auf der oberen Bildschirmhälfte läuft, über Bedienelemente zur Helligkeit und Lautstärke auf der unteren Hälfte des Bildschirms angepasst werden kann.

Für die Medien ist ein möglichst großer Speicher wichtig, um viele Daten, Videos oder auch Bilder speichern zu können und daher fragen viele Nutzer nach, ob sich der Speicher das Samsung Galaxy Z Flip 3 und Fold 3 erweitern lässt und man eine (Micro)SD Karte mit den Modellen nutzen kann. Dies wollen wir in diesem Artikel klären.

Samsung Galaxy Z Flip 3 und Fold 3 – unterstützen die Smartphone SD Karten?

Die Frage nach SD Karten und entsprechenden Slots bei den faltbaren Modellen lässt sich sehr einfach beantworten, aber es gibt keine gute Nachrichten: Weder das Galaxy Z Fold 3 noch das Z Flip 3 haben Slots von MicroSD Karten und der Speicher der Modelle lässt sich daher nicht erweitern. Wer mehr Speicher braucht, sollte daher gleich auf ein Modell mit mehr internen Speicher zurück greifen.

Galaxy Z Flip Modelle ohne Speichererweiterung:

Galaxy Z Fold Modelle ohne Speichererweiterung:

Daneben gibt es auch eine ganze Reihe von hilfreichen Handbüchern von Dritten, die den Einstieg und die Bedienung von Android besonders einfach machen sollen. Diese funktionieren in der Regel für alle Modelle, da diese alle mit Android arbeiten. Sie gehen aber natürlich nicht auf Besonderheiten der Modelle ein, sondern sind in erster Linie eine Anleitung für das Android Betriebssystem:

Weitere Artikel rund um Galaxy Z Flip 3 und Z Fold 3

Neuste Artikel rund um Samsung

-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar