WhatsApp erhöht die Gruppengröße und die Datengrenze

WhatsApp erhöht die Gruppengröße und die Datengrenze – WhatsApp hat offiziell angekündigt, dass man daran arbeitet, verschiedene Regelungen rund um die Gruppen und auch in anderen Bereichen umzusetzen. Unter anderem wird es zukünftig größere Gruppen geben, bis zu 512 Teilnehmer sollen dann möglich sein. Dazu soll auch das Upload Limit angehoben. Bis zu 2 Gigabyte große Dateien sollen auf diese Weise möglich werden. Bisher waren es maximal 100MB.

Das Unternehmen schreibt selbst zu den neuen Regelungen:

  • Wir freuen uns, bekannt geben zu können, dass in der neuesten Version der App Emoji-Reaktionen verfügbar sind. Diese ermöglichen es, schnell und humorvoll auf Nachrichten zu reagieren, ohne zu einer Informationsflut beizutragen. Wir erweitern diese Funktion in der nächsten Zeit noch mit zusätzlichen Ausdrucksmöglichkeiten.
  • Außerdem können in WhatsApp jetzt in einer Nachricht Dateien mit einer Gesamtgröße von bis zu 2 GB gesendet werden – natürlich durch Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt. Damit erhöht sich die Übertragungskapazität für Dateien im Vergleich zum bisherigen Größenlimit von 100 MB beträchtlich. Gerade für die Zusammenarbeit in kleinen Unternehmen und Schulgruppen ist das hilfreich. Für die Übertragung größerer Dateien empfehlen wir WLAN-Verbindungen, und während des Hoch- und Herunterladens wird ein Zähler mit der verbleibenden Übertragungszeit angezeigt.
  • Eine am häufigsten genannte Bitte war, größere Teilnehmerzahlen für Chats zu ermöglichen. Daher führen wir nach und nach die Möglichkeit ein, bis zu 512 Personen in eine Gruppe aufzunehmen. Die Entwicklung privater, sicherer und geschützter Communitys erfordert Arbeit. Diese Verbesserungen sollen dazu beitragen, dass Einzelpersonen und Gruppen in engem Kontakt miteinander bleiben.

Einen genauen Termin für die Umsetzung dieser Neuerungen hat das Unternhemen bisher nicht genannt, es ist auch nicht sicher, ob diese Features alle zusammen kommen oder nach und nach zur Verfügung gestellt werden. Es kann sich aber lohnen, auf neue Versionen von WhatsApp zu schauen und darauf, was diese bereits enthalten.

Weitere Links rund um WhatsApp

Schreibe einen Kommentar