Congstar und andere D1 Anbieter mit Problemen bei der LTE Telefonie

UPDATE: Mittlerweile ist die Störung wieder behoben nach Aussagen der Telekom. Falls es beim eigenen Gerät immer noch Probleme gibt, kann es helfen, die Smartphones nochmal neu zu starten.

Congstar mit Problemen bei der LTE Telefonie – Kunden von Congstar kämpfen derzeit mit Gesprächen, denn es scheint derzeit eine technischen Störung beim Unternehmen zu geben. Aktuell scheint aber wirklich nur Congstar betroffen zu sein und nicht das gesamte Telekom Netz. Es scheinen bei Congstar aber sowohl die Prepaid Tarife als auch die Allnet Flatrates auf Rechnung betroffen zu sein. Der Congstar Homespot hat keine Telefonie, dort gibt es also keine Probleme.

Congstar hat die Störung mittlerweile bestätigt. Das Unternehmen schreibt dazu:

Aktuell kommt es zu Beeinträchtigungen bei ankommenden und abgehenden Mobilfunkgesprächen über LTE (Voice-over-LTE) im In- und Ausland sowie bei Mobilbox-Nutzung. Telefonie über das GSM-Netz ist nicht betroffen. An der Störungsbeseitigung wird gearbeitet.

Die Fehlermeldung deutet darauf hin, dass man einfach 4G abschalten kann und per 2G Netz problemlos Anrufe tätigen kann. Wer also dringend telefonieren muss, sollte das probieren.

Leider wurde bisher noch nicht mitgeteilt, wann man mit eiber Behebung dieser Störung rechnen kann. Verbraucher brauchen derzeit also noch Geduld, bis die Telefonie beim Discounter wieder komplett funktioniert. Vor einigen Wochen gab es bereits vergleichbare Probleme. Damals hat es mehrere Stunden gedauert, bis alles wieder funktioniert hat, vielleicht geht es diesmal schneller.

UPDATE: Mittlerweile berichten auch andere Nutzer von anderen Telekom Anbietern und D1 Prepaid Discounter von diesen Problemen. Auch die Telekom bestätigt dies mittlerweise mit einer gleichartigen Meldung.

Schreibe einen Kommentar