iPhone: automatischen Bildschirmsperre abschalten und verändern

iPhone: automatischen Bildschirmsperre abschalten und verändern – fast alle Besitzer vom iPhone werden mit dem automatischen Ruhezustand vertraut sein. Bei diesem handelt es sich um das System, das automatisch angeschaltet wird, wenn sich das Gerät längere Zeit nicht benutzt wird. Gleichzeitig wird auch eine Sperre aktiviert, die es für viele Nutzer problematisch macht, das Handy während einer langwierigen Arbeit zu nutzen. Diese Option sorgt nämlich dafür, dass der Akku langsamer und effizienter verbraucht wird. Apple selbst nennt dies den Ruhezustand und schreibt dazu:

Wenn du dein iPhone nicht verwendest, schaltet es automatisch die Bildschirmanzeige aus, um Strom zu sparen, aktiviert aus Sicherheitsgründen die Sperre und wechselt in den Ruhezustand. Wenn du dein iPhone brauchst, kannst du es sehr schnell entsperren und den Ruhezustand beenden.

Wem diese Option jedoch Unannehmlichkeiten bereitet, kann im folgenden Artikel erfahren, wie sich diese ausschalten und/ oder ändern lässt.

iPhone Bildschirm-Sperre deaktivieren

Damit die automatische Sperre deaktiviert wird, muss der Nutzer zunächst in die Einstellungen des Gerätes gehen. Dort sucht man nach der Option „Anzeige & Helligkeit“ und klickt auf diese. Weiter wird man die Anzeige „Automatische Sperre“ sehen, die man ebenfalls betätigen sollte. Nun sollte das Fenster erscheinen, in welchem man sich für die Option „Nie“ entscheiden kann. Wählt man diese aus, wird die automatische Sperre konsequent deaktiviert. Dabei muss man aber bedenken, dass wenn diese Option angeschaltet bleibt, der Akkuverbrauch auch dementsprechend steigen wird. Deswegen sollte derjenige, der sich dafür entscheidet, immer darauf achten, dass auf dem Handy genug Akku bleibt. Wer das nicht will, kann die Sperrzeit bestimmen und einstellen.

Sperrzeit bestimmen

Über den Weg, der im vorherigen Punkt beschrieben wurde, kann man auch die Zeit bestimmen, nach Ablauf welcher die automatische Sperre eintritt. Dafür muss man sich für eine der vielen Optionen entscheiden. Also statt auf „Nie“ zu klicken, wählt man die Option „5 Minuten“, „1 Minute“, „30 Sekunden“ oder andere aus. Diese Vorgehensweise ist von der Apple Version unabhängig und kann demzufolge bei anderen Apple Geräten angewandt werden. Wer sich die Zeit sparen und die Einzelheiten im Text nicht heraussuchen will, kann sich selbstverständlich das Video zu dem Thema anschauen. In diesem werden die beschriebenen Schritte auch visuell dargestellt und können dabei hilfreich sein!

Informationen im gesperrten Zustand anzeigen

Der Sperrbildschirm kann mittlerweile auch genutzt werden, um wichtige Informationen anzuzeigen. Dann muss man die Geräte für einige Infos nicht mehr entsperren, allerdings haben dann natürlich auch Dritte die Möglichkeit, auf diese Infos zurückzugreifen. Die Nutzung dieser Funktion ist also nicht ganz unkritisch und man sollte sich überlegen, ob man sie wirklich nutzt. Es ist aber auf jeden Fall besser, als ganz ohne Sperre das iPhone zu nutzen.

Apple schreibt zu den Details in den FAQ:

Du kannst über den Sperrbildschirm einfach auf einige häufig verwendete Funktionen (wie Widgets, Steuerelemente für die Medienwiedergabe und das Kontrollzentrum) zugreifen. (USB-Verbindungen sind aus Sicherheitsgründen nicht zulässig, solange das iPhone gesperrt ist.) Du kannst den Zugriff auf diese Funktionen bei gesperrtem iPhone einschränken.

Wenn du den Zugriff über den Sperrbildschirm für eine Funktion deaktivierst, verhinderst du, dass jemand, der dein iPhone hat, persönliche Daten sieht, die der Sperrbildschirm möglicherweise enthält (wie beispielsweise ein anstehendes Ereignis im Widget „Kalender“). Allerdings ist dadurch auch für dich selbst der schnelle Zugriff auf Informationen nicht mehr möglich.

Wer SMS mit dem Banking in Verbindung nutzt, sollte zumindest SMS nicht auf dem Sperrbildschirm anzeigen lassen. Sonst kann es passieren, dass auch die TAN per SMS auf dem Sperrbildschirm von Dritten ausgelesen werden können.

Video: Automatische Sperre verändern

Weitere Links rund um das iPhone

Die neusten Artikel rund um Apple

-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar