Qualcomm: Snapdragon 8+ Gen 1 Prozessor mit 4.000 MultiCore Punkten bei Geekbench

Qualcomm: Snapdragon 8+ Gen 1 Prozessor mit 4.000 MultiCore Punkten bei Geekbench – Noch kann man kein Smartphone mit der neusten Prozessor Generation kaufen, aber bei Geekbench ist bereits ein Testgerät mit dem neuen Chipsatz aufgetaucht und daher gibt es sowohl einen Blick auf die CPU selbst (4 × 2.02GHz 3 × 2.75GHz 1 × 3.19GHz) als auch auf die Leistungsdaten. Besonders der MultiCore Wert ist mit über 4.000 Punkten erwähnenswert. Die besten Android Modelle lagen in diesem Bereich meistens nur bei 3.500 Punkten. Der neue SoC bringt wohl also einen recht interessanten Leistungsschub mit sich, bleibt abzuwarten, wie stark man dies in der Praxis dann auch merken wird.

Qualcomm: Snapdragon 8+ Gen 1 Prozessor vorgestellt

Qualcomm hat das Update beim Premium-Prozessor offiziell vorgestellt und die größte Überraschung dabei war der Name. Die meisten Experten waren im Vorfeld von einem Chip mit der Bezeichnung Snapdragon 8 Gen 1+ ausgegangen, stattdessen finden man den SoC unter dem Namen Snapdragon 8+ Gen 1.

Die technischen Daten selbst bergen keine größere Überraschung: Qualcomm hat den aktuellen Topprozessor einfach konseqeunt weiter entwickelt. Der Snapdragon 8+ Gen 1 bietet daher etwa 10 Prozent mehr Grafikleistung und etwa 30 Prozent weniger Energieverbrauch. Die neuen Modelle mit diesem Chipsatz werden also etwas mehr Ausdauer haben als die aktuellen Topmodelle.

Das Unternehmen schreibt selbst zum neuen Prozessor:

Der Snapdragon 8+ enthält den kompletten Snapdragon Elite Gaming Funktionsumfang. Mit einer verbesserten Qualcomm Adreno GPU bietet die Lösung eine bis zu 10 % höhere Geschwindigkeit und um 30 % verringerten Stromverbrauch. Der Snapdragon 8+ verfügt außerdem über eine Qualcomm Kryo CPU mit bis zu 10 % schnellerer Verarbeitung und bis zu 30 % verbesserter Energieeffizienz.

Enthalten sind Snapdragon Sight-Technologien, die beispielsweise Videoaufnahmen in 8K HDR ermöglichen. Unterstützt wird das HDR10+ Format, das über eine Milliarde Farbschattierungen erlaubt.

Die Plattform verwendet das Snapdragon X65-Modem und unterstützt 5G, WLAN und Bluetooth mit der gesamten Palette der Snapdragon Connect-Funktionen für Mobilgeräte. Qualcomm FastConnect 6900 unterstützt WLAN und Bluetooth und enthält Snapdragon Sound mit Unterstützung für CD Lossless Audioqualität sowie niedriger Latenz für verzögerungsfreie Spiele und robuste Konnektivität.

Konkrete Smartphones mit dem neuen Prozessor wurden noch nicht angekündigt, aber das Unternehmen nennt die ganze Palette der internationalen Hersteller (ASUS ROG, Black Shark, HONOR, iQOO, Lenovo, Motorola, Nubia, OnePlus, OPPO, OSOM, realme, RedMagic, Redmi, vivo, Xiaomi und ZTE) als Kunden. Die die ersten Geräte mit dem Snapdragon 8+ Gen 1 sollen im dritten Quartal 2022 auf den Markt kommen. Ein heißer Kandidat für den neuen Chipsatz ist dabei das Xiaomi 12 ultra und auch die Samsung Galaxy Z Fold4 und Z Flip4 sollen auf diese neue Technik setzen. Für Ende des Jahres wird dann der Nachfolger Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 erwartet – der Name ist allerdings erst vorläufig und kann sich noch ändern.

Schreibe einen Kommentar