VoLTE und VoWIFI in Android aktivieren und nutzen

VoLTE und VoWIFI in Android aktivieren und nutzen – Moderne Handys bieten moderne Techniken an und in vielen Geräten und auch bei vielen Verträgen findet man daher bereits die Unterstützung für VoLTE und VoWIFI. Damit kann man komfortabler Telefonieren und teilweise auch dann Gespräche führen, wenn gar kein Mobilfunk-Netz vorhanden ist. Wie das geht und wie man diese Techniken sinnvoll nutzt, wollen wir in diesem Artikel erklären.

Was steckt hinter VoLTE und VoWIFI?

Nicht alle Nutzer kennen schon diese neuen Begriffe und daher hier nochmal eine kleine Einführung in diese Techniken. Die Telekom schreibt zum Beispiel zur Erklärung von VoLTE:

 VoLTE bzw. Voice over LTE ist eine Mobilfunktechnologie, die es ermöglicht, Sprachtelefonie über das 4G-Netz zu nutzen. Im Vergleich zum bisher genutzten 2G- oder 3G-Netz bietet VoLTE deutliche Verbesserungen wie z. B. bessere Sprachqualität, schnelleren Verbindungsaufbau, geringeren Stromverbrauch sowie eine parallele Datennutzung.

Voraussetzung für die Nutzung von VoLTE ist ein Smartphone mit VoLTE-fähiger Software, welches auf die meisten der aktuellen Geräte inzwischen zutrifft. Zudem muss bei Ihrem Mobilfunktarif die kostenlose Option „VoLTE und WLAN Call“ gebucht sein, was bei unseren aktuellen Tarifen ebenfalls der Fall ist.

VoLTE ist eine Erweiterung für LTE und daher braucht man mindestens 4G Netze, um diese Technik nutzen zu können. Generell sollte man folgende Punkte zu den Techniken wissen:

  • VoLTE steht für Voice over LTE und beschreibt die Technik, Gespräche auch per 4G und LTE führen zu können. An sich ist das 4G Netz ein Datennetz und Gespräche müssen daher umgewandelt werden, damit man per LTE telefonieren kann. Moderne Handys unterstützen dies mittlerweile und auch die meisten Handytarife und Allnet Flat bieten diese Funktion inzwischen an. Mittlerweile sind die meisten 3G Netz abgeschaltet und daher müssen Handy ohne VoLTE für Gespräche immer ins 2G Netz zurück wechseln. Das kostet Akk und unterbricht die Datenverbindung, so dass VoLTE ein echter Vortiel in diesem Bereich ist.
  • VoWifi steht für Voice over WIFI und wird teilweise auch als WLAN Call oder WIFI Calling bezeichnet. Dahinter steht die Technik, Gespräche auch per WLAN oder WIFI zu führen. Wenn kein Mobilfunk-Netz vorhanden ist, kann man darüber dennoch anrufen und angerufen werden, der Verbindungsaufbau erfolgt dann über das WLAN. WLAN Call ist also kein neuer Mobilfunk-Standard, sondern nur die Funktion, auch per WLAN Gespräche führen zu können. Das hilft immer dann, wenn man kein Mobilfunk-Netz hat, dafür aber WLAN zur Verfügung steht. Gerne wird hier der heimische Keller als Beispiel genannt.

An den Kosten ändert sich durch diese Techniken nichts. Die Abrechnung erfolgt gemäß Tarif unabhängig davon, welche Form man zum Telefonieren nutzt. Das gilt auch für Allnet Flat – kostenlose Gespräche würden auch für VoLTE und VoWiFi gelten.

VoLTE und VoWIFI in Android aktivieren und nutzen

In vielen modernen Geräten sind VoLTE als auch VoWIFI standardmäßig aktiv, so dass man sie ohne weitere Einstellungen nutzen kann. Dennoch kann es nicht schaden zu prüfen, ob die Techniken vorhanden und aktiviert sind.

Google schreibt in den FAQ dazu:

  1. Öffnen Sie die Telefon App
  2. Tippen Sie auf das Dreipunkt-Menü => Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Anrufe.
  4. Tippen Sie auf WLAN-Telefonie. Wenn diese Option nicht zu sehen ist, wird die Funktion von Ihrem Mobilfunkanbieter nicht unterstützt.
    • Sie können bei einigen Mobilfunkanbietern WLAN-Telefonie auch ohne Verbindung zum Mobilfunknetz nutzen.
    • Wenn Ihr Mobilfunkanbieter Anrufe über WLAN nicht anbietet, können Sie über einen Voice-over-IP-Dienst über WLAN telefonieren.

In der Regel werden VoLTE und VoWIFI auch in der Statusleiste bei den mobilen Verbindungen mit angezeigt, es gibt teilweise extra Symbole dafür. Wird dort beides angezeigt, kann man es auf jeden Fall auch nutzen.

Was tun bei Problemen mit VoLTE und WLAN Call?

Ab und an berichten Nutzer, dass es trotz aktivieren VoLTE und WLAN Calling zu Problemen kommt und die Technik nicht dauerhaft stabil genutzt werden kann.

So schreibt ein Nutzer im Google Forum:

Ich habe ein Pixel 5 und das Problem, dass sich der Dienst „VoLTE / WLAN Call“ ständig aufhängt bzw. nicht mehr verfügbar ist. Das Telefongespräch wird dann auf 3G/HSDPA umgeschaltet. Erst nach einem Neustart funktioniert der Dienst wieder…allerdings nur kurzzeitig. Auch der Flugmodus in Verbindung mit WLAN bringt keine Abhilfe…mann kann WLAN Call auch damit nicht erzwingen. Bei meinem Pixel 2, dass ich 3 Jahre lang genutzt habe, hatte ich keinerlei Probleme und es hat immer zuverlässig funktioniert.

Ich habe das Pixel 5 in einem Telekom Shop gekauft und habe in meinem Mobilfunktarif beide Dienst aktiviert. Es scheint ein Bug in der Software zu sein. Wie bereits erwähnt, hatte ich beim 2er Pixel nie Probleme damit. Hat jemand ähnliche Schwierigkeiten?

Generell sollte man in solchen Fällen die Netzwerkeinstellungen zurücksetzen und die Geräte neu starten. Oft beheben sich dann solche Probleme direkt wieder. Es kann auch helfen beim Netzbetreiber zu prüfen, ob der eigene Handytarif oder die eigenen Prepaid Sim bereits diese Technik unterstützt.

Handy und Anbieter muss VoLTE und WLAN Call unterstützen

VoLTE und WLAN Call müssen vom Handy bereits unterstützt werden. Das ist erfreulicherweise bei den meisten neueren Modellen ohne Probleme der Fall, Google hat die Technik seit Android 6 in den Systemen implementiert. Neuer Modelle können daher oft standardmäßig auf beide Standards zurückgreifen. Die Handys sind daher in der Regel nicht das Problem, wenn man keinen Zugriff auf VoLTE oder WLAN Call hat.

Die Netzbetreiber und Anbieter haben dagegen oft noch ein Problem mit dieser Technik. Vor allem Discounter und Drittanbieter können oft weder VoLTE und auch kein WLAN Calling nutzen. Die beste Chance auf diese Technik hat man mittlerweile bei den Anbietern im O2 Netz. Dort wurde bereits vor einigen Jahren alles und jede Simkarte für diese neuen Techniken freigeschaltet. Die Telekom hat im Zuge der 3G Abschaltung ebenfalls VoLTE und WLAN Calling weit ausgerollt. Im Vodafone Netz gibt es dagegen immer noch Anbieter, die mit diesen Technik Probleme haben, selbst die Callya Freikarte direkt von Vodafone kann beispielsweise immer noch kein WLAN Call.

Wer sicher beide Techniken nutzen will, sollte daher vor allem bei den Discountmarken in den Tarifdetails prüfen, ob beides unterstützt wird. Man kann sich leider immer noch nicht darauf verlassen, das jeder deutsche Mobilfunk-Anbieter sowohl VoLTE als auch WLAN Calling unterstützt.

Video WIFI Calling erklärt

Daneben gibt es auch eine ganze Reihe von hilfreichen Handbüchern von Dritten, die den Einstieg und die Bedienung von Android besonders einfach machen sollen. Diese funktionieren in der Regel für alle Modelle, da diese alle mit Android arbeiten. Sie gehen aber natürlich nicht auf Besonderheiten der Modelle ein, sondern sind in erster Linie eine Anleitung für das Android Betriebssystem:

Weitere Artikel rund um Android

Neue Artikel rund um Android

-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar