Project Zero: 11 schwere Sicherheitslücken beim Samsung Galaxy S6 edge gefunden

Das Project Zero ist ein Team von Sicherheitsforschern im Hause Google die den speziellen Auftrag haben, aktuelle System auf Sicherheit zu testen und schwere Sicherheitslücken zu finden. Aktuell haben sich die Forscher das Samsung Galaxy S6 edge vorgenommen und geprüft, wie schwer oder einfach es ist, bestimmte Funktionen unberechtigt auszuführen.

Die selbst gestellte Aufgabe war dabei gewesen:

  1. Externe Kontrolle über die Kontakte, Fotos und Nachrichten zu übernehmen, wobei es mehr Punkte gab, wenn dabei keine Interaktion des Handybesitzers notwendig wäre
  2. Externe Kontrolle über die Kontakte, Fotos und Geolocations zu bekommen über eine App aus dem Appstore
  3. Den Zugriff so zu gestalten, das er auch bei einem Reset vorhanden bleibt

Die Forscher brauchten etwa eine Woche, dann gab es 11 Sicherheitslücken, die bisher unbekannt waren und die den Anforderungen entsprachen.

Die Fehler wurden bereits weiter gemeldet und sind zum größten Teil beseitigt:

Exploit
Status
Fixed
Fixed
Fixed
Fixed
Fixed
Unfixed
Fixed
Unfixed
Fixed
Fixed
Unfixed

Drei der gefundenen Lücken sind aber nach wie vor vorhanden, allerdings sind das die weniger schweren Lücken (aber eben auch Lücken).

Zuletzt aktualisiert: 4. November 2015

-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar

Gratis Newsletter: Die neusten Handy Deals und Angebote!


Einfach anmelden und auf dem neusten Stand bleiben:




Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.