iPhone 7 – Abzocke auf Facebook hat bereits begonnen

Es wird noch einige Monate dauern, bis das iPhone 7 wirklich zu haben ist und es konkrete Details zum neuen Modell von Apple gibt. Auf Facebook machen aber trotzdem bereits jetzt Fake-Seiten die Runde, die mit Bildern und kostenlosen Testgeräten werben. Wie Macwelt.de berichtet, wird dabei mit den angeblich ersten Fotos der neuen Modelle geworben. Klickt man auf die Seiten, kommt man aber nicht auf eine Fotogalerie, sondern auf eine Eingabemaske. Angeblich kann man sich dort als Vorab-Tester eintragen, wenn man ein paar persönlichen Daten hinterlegt.

Wie so oft auf Facebook ist an den Versprechen recht wenig dran. Apple verteilt nicht einfach so kostenlose Testgeräte und Produktfotos vom iPhone 7 gibt es bisher auch nicht und es wird sicher auch noch etwas dauern, bis es die ersten Leaks dazu geben wird.

Der Betreiber der Seite selbst scheint mit der Bewerbung nichts zu tun zu haben und distanziert sich davon:

Auch den hier geschilderten Fall haben wir registriert und das verantwortliche Netzwerk schnell identifizieren können. Es wurde aufgefordert, die Bewerbung unserer Aktionen einzustellen. Das ist unverzüglich geschehen. Darüber hinaus bleibt festzuhalten, dass uns weder die in Ihrem Artikel genannte Firma aus Dortmund noch die Person bekannt sind. Eine direkte Geschäftsbeziehung besteht nicht.

-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar

Gratis Newsletter: Die neusten Handy Deals und Angebote!


Einfach anmelden und auf dem neusten Stand bleiben:




Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.