Windows 10 – Screenshot erstellen und abspeichern

Windows 10 – Screenshot erstellen und abspeichern –  Windows 10 bietet mittlerweile vielerlei Spielereien mit denen man sich beschäftigen kann. Per Apps lässt sich das Betriebssystem auch ohne Probleme wie ein Smartphone erweitern. Hin und wieder ist es aber auch nützlich einfach nur einen Screenshot zu erstellen, weil man entweder irgendwem Informationen übermitteln will, oder weil man sich nicht merken kann wie das Kürzel für die Fehlermeldung war, die zum gefühlt 100sten mal auftaucht.

HINWEIS Mittlerweile dürften die meisten Nutzer mit Windows 11 arbeiten. Beim Screenshot hat sich dabei wenig geändert, die Hinweise dazu haben wir hier zusammengestellt: Screenshot bei Windows 11 machen

Einen Screenshot mit Windows 10 erstellen

Für das Erstellen der Screenshots bieten sich unter Windows 10 eine Vielzahl von Möglichkeiten.

Möglichkeit 1

Die schnellste Methode ist das Erstellen eines Screenshots mittels Tastenkombination. je nach PC kann die Methode variieren. Beim normalen Standrechner drückt man die “Windows”-Taste und die “Druck”-Taste. Verwendet man ein Notebook kann es sein, dass man die “FN”-Taste, die “Windows”-Taste und die “Druck”-Taste drücken muss. Nach Drücken der tasten müsste sich der Bildschirm kurz abdunkeln und der Screenshot wird dann erstellt. Im Screenshot-Ordner werden diese dann gespeichert. Diesen findet man unter “Bilder”. Der Pfad dafür ist normalerweise:

  • C:\Users\DeinBenutzerName\Pictures\Screenshots

Den Screenshot kann man dann wie ein gewöhnliches Bild behandeln und bearbeiten.

Möglichkeit 2

Die altbewährte Methode, die wohl auch Nutzer von früheren Windows Versionen kennen ist die Erstellung über Paint. Hierzu drückt man einfach die “Druck”-Taste beim jeweiligen Bildschirminhalt den man fotografieren will. Dadurch wird das Bild in die Zwischenablage kopiert. Danach öffnet man Paint und kann über “kopieren” oder “Strg”-Taste und “V”-Taste den Screenshot in das Programm einfügen. Danach speichert man den Screenshot über Paint in einem beliebigen Ordner in einem beliebigen Format.

Möglichkeit 3

Auch möglich ist das Schießen eines Fotos über das Snipping Tool. Um das Programm zu starten geht man auf “Alle Apps –> Windows Zubehör–> Snipping Tool”. Hier kann man dann ohne Problem einen Screenshot direkt erstellen und bearbeiten. Zukünftig soll dieses Programm einen anderen Ort bekommen (Ausschneiden und Skizzieren), an der grundsätzlichen Funktion ändert sich aber an sich nichts.

Möglichkeit 4

Bei neueren Windows 10 Versionen gibt es das Snipping Tool nicht mehr. Hier kann man dafür mit Strg + Umschalt + S das Ausschneiden Tool starten. Dieses legt direkt ein Overlay über die Seite mit dem man den Bereich ausschneiden kann, den man Speichern will. Der gespeicherte Scrrenshot ist dann auch direkt im Zwischenspeicher verfügbar.

Möglichkeit 5

Eine weitere Möglichkeit bieten externe Programme. Diese lohnen aber erst, wenn man oft Screenshots erstellt und diese nach bearbeiten muss. Ein kostenlosen Tool ist Greenshot. Will man jedoch etwas Geld bezahlen und das Ganze professioneller betreiben kann man Snagit nutzen.

Externe Programme für Screenshots für Windows

ür Windows gibt es eine Vielzahl von externen Programmen für Screenshots. Einige der beliebtesten Programme sind:

  • PicPick ist ein kostenloses und Open-Source-Programm, das eine Vielzahl von Funktionen für Screenshots bietet, darunter die Möglichkeit, Screenshots zu erstellen, zu bearbeiten und zu teilen.
  • Greenshot ist ein weiteres kostenloses und Open-Source-Programm, das eine einfache und intuitive Benutzeroberfläche bietet.
  • Ashampoo Snap ist ein kostenpflichtiges Programm, das eine Vielzahl von Funktionen für Screenshots bietet, darunter die Möglichkeit, Screenshots zu erstellen, zu bearbeiten und zu teilen.
  • Snagit ist ein weiteres kostenpflichtiges Programm, das eine Vielzahl von Funktionen für Screenshots bietet, darunter die Möglichkeit, Screenshots zu erstellen, zu bearbeiten und zu teilen.

Hier ist eine Übersicht über einige der wichtigsten Funktionen, die externe Screenshot-Programme für Windows bieten:

  • Erstellen von Screenshots: Alle externen Screenshot-Programme ermöglichen es Ihnen, Screenshots zu erstellen. Sie können einen einzelnen Bereich, den gesamten Bildschirm oder ein aktives Fenster erfassen.
  • Bearbeitung von Screenshots: Einige externe Screenshot-Programme bieten die Möglichkeit, Screenshots zu bearbeiten. Sie können Text, Pfeile, Formen und andere Elemente hinzufügen.
  • Teilen von Screenshots: Viele externe Screenshot-Programme ermöglichen es Ihnen, Screenshots zu teilen. Sie können sie per E-Mail, in sozialen Medien oder in anderen Diensten senden.

Bei der Auswahl eines externen Screenshot-Programms sollten Sie die folgenden Faktoren berücksichtigen:

  • Funktionen: Achten Sie darauf, dass das Programm die Funktionen bietet, die Sie benötigen.
  • Preis: Einige Programme sind kostenlos, während andere kostenpflichtig sind.
  • Benutzerfreundlichkeit: Achten Sie darauf, dass das Programm einfach zu bedienen ist.

Hier sind einige weitere externe Programme für Screenshots für Windows:

  • LightShot
  • Monosnap
  • Screenpresso
  • Snipping Tool Plus
  • Screencast-O-Matic
  • OBS Studio

Weitere Links rund um Windows und PC

Zuletzt aktualisiert: 25. September 2023

-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar

Gratis Newsletter: Die neusten Handy Deals und Angebote!


Einfach anmelden und auf dem neusten Stand bleiben:




Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.