Umzug von iOS auf Android – so geht es am einfachsten

Tutorial – Umzug von iOS auf Android Die jeweiligen Nutzer sind eigentlich eine “eingeschworene” Gemeinschaft. Wer also einmal ein iOS-Gerät gekauft hat, bleibt meist dabei, umgekehrt gilt das selbe für Android-Anwender. Nichtsdestotrotz steigen einige Nutzer von iOS auf Android um, an diese richtet sich das nachfolgende Tutorial. Dabei liegt der Fokus auf den wichtigsten Punkten beim Umzug: die Synchronisation von Mails, Kontakten, Kalender, Bildern, Videos und Musik.

UPDATE: Neue “Switch to Android” App direkt von Google

Google hat das Problem des eher komplexen Wechseln von Apple zu Android erkannt und bietet daher mittlerweile für iPhone und iPad eine eigene App an, die den Wechsel einfacher machen soll und alle wesentlichen Daten erfasst.

Google schreibt selbst dazu:

Mit der App „Switch to Android“ von Google kannst du deine wichtigsten Datentypen – Fotos, Videos, Kontakte und Kalendertermine – schnell, sicher und kabellos auf ein neues Android-Gerät übertragen.

Die App erklärt dir auch andere wichtige Schritte zur Einrichtung deines Geräts, wie das Deaktivieren von iMessage, damit du keine SMS von Freunden und Familienangehörigen verpasst.

Die App bittet dich um verschiedene Berechtigungen, damit deine Daten vom iPhone auf das Android-Gerät übertragen werden können.

Die App ist im App-Store von Apple kostenfrei erhältlich und kann hier installiert werden:

Wir empfehlen mittlerweile diese Ap für den Umzug vom iPhone oder iPad auf ein Android Gerät.

Kontakte von iOS zu Android übernehmen

Damit der Wechsel von iOS zu Android schnell funktioniert, ist es ratsam alle relevanten in einem Google-Konto zu sichern. Dies ist folgendermaßen möglich:

  • auf dem iPhone geht man zu Einstellungen und dann weiter zu Mail, Kontakte und Kalender
  • unten befindet sich die Option Account hinzufügen, dort klickt man auf Andere und wählt CardDAV-Account hinzufügen aus
  • in der Zeile Server trägt man google.com ein
  • der Benutzername ist die eigene GoogleMail-Adresse, beispielsweise [email protected]
  • das Kennwort ist das gewählte Google-Passwort
  • In der Zeile Bezeichnung kann man irgendetwas eintragen – zum Beispiel “Held des Tages” –  der Name dient lediglich zur Identifizierung des Kontos in Einstellungen
  • dann klickt man oben rechts auf Weiter, nachfolgend werden die Daten überprüft, sofern keine Fehlermeldung auftaucht werden die Kontakte in den Google-Account übertragen

Sollte es doch zu einer Fehlermeldung kommen, dann tippt man auf Erweiterte Einstellungen. Im nächsten Bildschirm muss SSL verwenden aktiviert sein und als Port trägt man die Zahl 443 ein. Unter Account-URL trägt man dann zudem

ein. Spätestens dann sollte die Datenübertragung funktionieren und man findet die überspielten Kontakte auf dem neuen Android-Smartphone wieder.

Fotos und Videos von iOS zu Android übertragen

Sowohl das iPhone als auch Smartphones haben sich als “treue” Begleiter im Alltag etabliert, dementsprechend häufig greift man zur integrierten Videokamera oder Fotoapparat. Diese Erinnerungen will man selbstverständlich auch beim Systemumzug mitnehmen. Eine Option besteht mittels der Google Fotos-App, denn diese sowohl für iOS als auch im PlayStore erhältlich. Dementsprechend reicht es aus die App zu installieren und unter Einstellungen die automatische Synchronisation aktivieren.

Außerdem ist der Foto- und Videotransfer auch mit cloud-Diensten möglich – beispielsweise per Dropbox oder MicrosoftOneDrive –  allerdings haben diese Dienste oftmals eine Datenbegrenzung. Demzufolge ist es hilfreich sich vorher einen Überblick zu verschaffen, wie groß die Datenmenge der Fotos und Videos ist. Die Speichererweiterung der Dienste ist meist nur per Bezahlung möglich. Eine Alternative ist die Übertragung der Videos und Fotos via PC oder Mac. Beide erkennen ein per Kabel angeschlossenes iPhone, somit braucht man nur noch die entsprechenden Fotos und Videos herunterzuladen. Danach verbindet man das Android-Smartphone per USB-Kabel mit dem Computer und überträgt die Daten auf das neue Handy. Sollte man ein Smartphone mit microSD-Karte nutzen ist es überlegenswert die entsprechenden Bilder und Filme dort zu speichern, um den internen Speicher nicht unnötig zu füllen.

Musik von iOS zu Android übertragen

Dafür bietet Google ein Tool an, einfach den Music Manager von Google installieren. Während der Installation wird nach dem Login und dem Benutzernamen des Google-Accounts gefragt. Danach fragt die Software, ob man Musik zu Google Play hoch- oder herunterladen will, man klickt ersteres an. Anschließend kann man auswählen, ob ein bestimmter Ordner oder die komplette iTunes Mediathek hochgeladen werden soll. Sobald man sich entschieden hat startet der Upload. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, muss man lediglich Google Play Music auf dem Smartphone öffnen und man hat wieder Zugriff auf seine Lieblingssongs. Wer nur wenige Lieder übertragen will, kann dies auch wie bei der Übertragung von Fotos und Videos per PC oder Mac durchführen.

Video: Von Android zu iOS wechseln

Weitere hilfreiche Apps für den Umzug zu Android

Wenn Sie vom iPhone zu Android wechseln möchten, gibt es eine Reihe von Apps, die Ihnen den Übergang erleichtern können. Diese Apps können Ihnen helfen, Ihre Daten von Ihrem iPhone zu übertragen, Apps zu finden, die Ihren Bedürfnissen entsprechen, und sich an das Android-Betriebssystem zu gewöhnen.

Apps zum Übertragen von Daten

  • Move to Android: Diese App von Google ermöglicht es Ihnen, Ihre Kontakte, Kalender, Nachrichten, Fotos, Videos und Musik von Ihrem iPhone zu Ihrem Android-Gerät zu übertragen.
  • iMazing: Diese App von DigiDNA ermöglicht es Ihnen, Ihre Daten von Ihrem iPhone zu Ihrem Computer zu exportieren und sie dann auf Ihrem Android-Gerät zu importieren.
  • CopyTrans Contacts: Diese App von CopyTrans Software ermöglicht es Ihnen, Ihre Kontakte von Ihrem iPhone zu Ihrem Computer zu exportieren und sie dann auf Ihrem Android-Gerät zu importieren.

Apps zum Finden von Apps

  • Google Play Store: Der Google Play Store ist der offizielle App-Store für Android. Hier finden Sie eine riesige Auswahl an Apps, einschließlich vieler beliebter Apps, die auch für iOS verfügbar sind.
  • Amazon Appstore: Der Amazon Appstore bietet eine weitere gute Auswahl an Apps für Android.
  • APKMirror: APKMirror ist eine Website, auf der Sie APK-Dateien für Android-Apps herunterladen können. APK-Dateien sind die Installationsdateien für Android-Apps, die Sie außerhalb des Google Play Store installieren können.

Apps zur Anpassung des Android-Betriebssystems

  • Nova Launcher: Nova Launcher ist ein Launcher, der Ihnen die Möglichkeit bietet, das Aussehen und das Verhalten Ihres Android-Startbildschirms anzupassen.
  • Action Launcher: Action Launcher ist ein weiterer Launcher, der Ihnen eine Reihe von Anpassungsmöglichkeiten bietet.
  • KWGT Kustom Widget Maker: KWGT Kustom Widget Maker ist eine App, mit der Sie benutzerdefinierte Widgets für Ihren Android-Startbildschirm erstellen können.

Natürlich gibt es noch viele weitere Apps, die Ihnen beim Wechsel von iPhone zu Android helfen können. Mit ein wenig Recherche finden Sie bestimmt die Apps, die Ihren Bedürfnissen entsprechen.

Weitere Artikel rund um iPhone und Apple

Die neusten Artikel rund um Apple

Weitere Beiträge zum Thema Android

Neue Artikel rund um Android

Zuletzt aktualisiert: 3. Dezember 2023

-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar

Gratis Newsletter: Die neusten Handy Deals und Angebote!


Einfach anmelden und auf dem neusten Stand bleiben:




Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.