LG Xpower 2 – Welche SIM-Karte nutzt das Gerät und wie legt man sie ein?

LG Xpower 2 – Welche SIM-Karte nutzt das Gerät und wie legt man sie ein? Ende Februar 2017 stellte das südkoreanische Unternehmen ein neues Smartphone*-Modell seiner x-Reihe vor. Bei dieser Reihe bietet LG verschiedene Mittelklasse-Smartphone*, jedoch ausgestattet mit einen besonderen Feature, welches man sonst nur im Premium-Bereich findet. Beim LG Xpower 2 ist die Besonderheit – wie der  Name bereits vermuten lässt – der sehr leistungsstarke Akku.

[asa]B06X9MBDD7[/asa]

Welche SIM-Karte nutzt das Gerät und die legt man sie ein?

Das LG Xpower 2 nutzt das Format Nano-SIM und bietet zudem die Möglichkeit per microSD eine sehr umfangreiche Speichererweiterung bis zu 2 Terabyte durchzuführen. Ein Terabyte entspricht immerhin 1.024 Gigabyte. Momentan ist noch kein Handbuch* online erhältlich, dennoch ähnelt die Vorgehensweise beim SIM-Karte einsetzen vergleichbaren Smartphones. Nachfolgend wird die Herangehensweise kurz beschrieben:

  1. Schaltet man das Smartphone* aus.
  2. Um das SIM-Kartenfach zu öffnen, führt man die im Lieferumfang des Telefons enthaltene Nadel für den SIM-Kartenauswurf in das kleine Loch neben dem Kartenfach ein.
  3. Nachdem man das Kartenfach entnommen hat, kann man die SIM-Karte ordnungsgemäß – mit den goldfarbenen Kontakten nach unten – einsetzen.
  4. Das Kartenfach mit der eingelegten SIM-Karte wieder in das Telefon einsetzen.
  5. Smartphone* einschalten und die PIN eingeben.

Das Einlegen der SD-Karte erfolgt auf die gleiche Weise. Wer dennoch Bedenken beim Einlegen der SIM-Karte hat, kann die Karte im Shop des jeweiligen Mobilfunkanbieters vor Ort einsetzen lassen, nach dem Motto „better safe than sorry“. Es wäre ärgerlich, wenn die SIM-Karte und/oder das Smartphone* wegen unsachgemäßer Handhabung beschädigt würde.

[asa]B00X9W3SNM[/asa]

Weitere Links zu LG Geräten

-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar