Android Smartphones – wie kann man den Weckton ändern?

Android Smartphones – wie kann man den Weckton ändern? – Smartphones sind mittlerweile zu „Alleskönnern“ geworden, die Zeiten als man nur telefonieren und/oder SMS verschicken konnte sind längst vorbei. Heute ist es unter anderem eine „Musikanlage“, ein Fotoapparat, eine Videokamera oder ein Navigationssystem. Darüber hinaus dient das Smartphone als Wecker, bei einem herkömmlichen Wecker hat man meist nur einen Weckton. Bei Android-Smartphones ist die Auswahl hingegen größer, obgleich man sich wahrscheinlich ehe für einen Ton entscheidet und diesen beibehält. Nachfolgend wird erklärt, wie man den Weckton ändern kann. Hinweise, wie man den Klingelton ändern kann, gibt es hier: Klingelton bei Android ändern

Mit Lieblingssong geweckt werden

Es gibt einige voreingestellte Alarmtöne. Darüber hinaus besteht jedoch ebenso die Möglichkeit sich mit seinem derzeitigen Lieblingssong wecken zu lassen. Hierzu muss natürlich das entsprechende Lied auf dem internen Speicher oder der SD-Karte des Android-Smartphones gespeichert sein. Zum Synchronisieren der Musiktitel vom PC auf das Smartphone gibt es je nach Hersteller verschiedene Programme (beispielsweise Samsung Kies, HTC Sync oder bei Windows Zune). Wer nur wenige Lieder vom PC auf das Smartphone übertragen will, der kann die Songs auch per Windows-Explorer übertragen. In allen Fällen muss man lediglich das Mobilfunkgerät mit dem PC verbinden und anschließend die Lieder in dem „Music“-Ordner des Smartphones transferieren.

Weckton ändern

Die Herangehensweise kann sich je nach Modell minimal unterscheiden. Nichtsdestotrotz ist die Änderung des Weckalarm schnell vorgenommen:

  1. Zunächst die „Uhr“-App öffnen.
  2. Anschließend zum „Wecker“ gehen und dort eine bereits vorhandene Weckzeit wählen. Falls noch keine Alarmzeit hinterlegt ist, so muss man auf das „+“-Symbol oder auf „Hinzufügen“ klicken, um eine neue festzulegen.
  3. Dort gibt es verschiedene Weckereinstellungen, beispielsweise die Lautstärke oder die Wiederholungsintervalle. Den Weckton kann man per Klick auf „Alarmton“, „Weckerton“, „Alarmtyp“ oder einer ähnliches Bezeichnung ändern.
  4. Es wird eine Liste mit den vorhandenen voreingestellten Tönen gezeigt. Man kann probeweise auf die Lieder tippen und bekommt die Vorschaumusik zu hören. Den Lieblingssong muss man erst noch in die Liste anfügen, indem man auf „Hinzufügen“ drückt und anschließend das entsprechende Lied auswählt.
  5. Wenn man sich für einen Ton entschieden hat einfach auf „Ok“ oder „Speichern“ tippen.

Man ist in diesem all aber natürlich auf die vorgegebenen Töne begrenzt, wer etwas individuelles zum Wecken möchte, muss dies vorher auf die Geräte geladen haben. Dann erscheint es auch bei den Wecktönen mit. Man sollte an dieser Stelle vorsichtig sein: viele Musikstücke, in im Normalfall normal klingen, können am frühen Morgen deutlich zu laut oder zu aggressiv wirken. Aber das ist natürlich vom jeweils eigenen Geschmack abhängig.

Neuer Android Modelle bieten auch die Möglichkeit, direktTöne aus bestimmten Apps zu nutzen. Google schreibt dazu selbst:

  1. Falls noch nicht geschehen, laden Sie die App für YouTube Music, Pandora oder Spotify herunter.
  2. Öffnen Sie die App und melden Sie sich in Ihrem Konto an.
  3. Öffnen Sie auf Ihrem Smartphone die Uhr.
  4. Tippen Sie unten auf Wecker.
  5. Tippen Sie beim gewünschten Wecker auf den Abwärtspfeil Abwärtspfeil.
  6. Tippen Sie auf den Namen des aktuellen Wecktons.
  7. Tippen Sie neben „Töne“ auf YouTube Music, Pandora oder Spotify.
  8. Suchen Sie den gewünschten Titel und tippen Sie darauf.
    • YouTube: Verwenden Sie ein Premium-Konto, um einen Titel oder ein Album auszuwählen. Gebührenfreie Konten funktionieren nicht mit der Uhr.
    • Pandora (nur USA): Verwenden Sie ein Premium-Konto, um einen Titel auszuwählen. Mit Plus- und gebührenfreien Konten können Sie Sender auswählen. Bei gebührenfreien Konten hören Sie eventuell Werbung.
    • Spotify: Verwenden Sie ein Premium-Konto, um einen Titel auszuwählen. Mit gebührenfreien Konten können Sie Playlists auswählen und hören eventuell Werbung.

Video: Weckton ändern am Beispiel von Android

Weitere Artikel rund um Android

Neue Artikel rund um Android

-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

0 Gedanken zu „Android Smartphones – wie kann man den Weckton ändern?“

  1. Leider funktioniert das bei mir nicht. Es öffnet sich ein graues Feld, unten steht ‚OK‘ und ‚Abbrechen‘. Das Feld selbst ist aber leer. Daher lässt sich nichts auswählen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar