OnePlus 6T – neues Design und einige neue Features

OnePlus hat vor wenigen Tagen das neue OnePlus 6T vorgestellt und das Smartphone hebt sich nun sowohl im Design als auch bei der Technik vor Vorgänger deutlich ab. Man erkennt also in diesem Jahr auf den ersten Blick, dass es sich um die überarbeitete T-Version der aktuellen OnePlus Modelle handelt.

„Wir stellen uns stets der Herausforderung, den Menschen die bestmögliche Erfahrung zu bieten, das Richtige zu tun, egal was passiert“, so Pete Lau, Gründer und CEO. „Eine großartige Nutzererfahrung bedeutet, dass das Smartphone nicht im Weg steht und Nutzer sich frei fühlen – es muss das Leben verbessern, anstatt davon abzulenken. Ich bin so stolz auf das, was wir mit dem OnePlus 6T geschaffen haben und ich kann es kaum erwarten zu sehen, wie die Leute es finden, es zu benutzen.“

Beim Design setzt das Unternehmen weiterhin auf ein Notch Design, aber man hat den breiten Notch jetzt in eine Wassertropfen-Form umgewandelt. Dadurch bleibt noch mehr Raum für das Display und die Aussparung wirkt auch nicht mehr ganz so störend. Ansonsten hat sich kaum etwas verändert.

Die neuen Technik im OnePlus 6T

Die Neuerungen halten sich beim OnePlus 6T in Grenzen, Prozessor und der Speicher sind beispielsweise gleich geblieben. Es gibt aber dennoch eine ganze Reihe von punktuellen Verbesserungen, vor allem die Entsperrung über das Display ist eine der Key-Features der neuen Modelle:

  • OnePlus hat beim 6T den Sensor für die Fingerabdrücke ins Display integriert. Damit verschwindet der Sensor von der Rückseite. Mit nur 0,34 Sekunden für die Entsperrung und unterstützt von hochentwickelten selbstlernenden Algorithmen setzt Screen Unlock – zumindest laut OnePlus –  einen neuen Standard für Smartphones.
  • Leider haben die Geräte weiterhin keine Schutzklasse, aber das Display ist zumindest mit Corning Gorilla Glass 6 geschützt.
  • Die Klinkenbuchse für die Kopfhörer wurde entfernt. Stattdessen gibt es einen beiliegenden Adapter für den USB Typ C Anschluss.
  • Der Akku wurde geringfügig vergrößert und bietet nun eine Lapazität von 3.700mAh.
  • Die Kamera nutzt die gleiche Technik wie beim Vorgängermodelle, aber die Software dahinter wurde verbessert. Vor allem bei wenig Licht und in der Nacht soll der Nightscape Modus bessere Ergebnisse bringen. Dieses neue System eignet sich perfekt für die Aufnahme von schwachem Stadtlicht und liefert klarere Bilder, weniger Rauschen, eine genauere Farbwiedergabe und einen besseren Dynamikbereich.

Insgesamt bietet das neue OnePlus 6T also eher eine Weiterentwicklung statt revolutionäre neue Features an. Das ist aber auch der Strategie des Unternehmens geschuldet: Ziel ist es nicht, alle 6 Monate ein neues Modell zu entwickeln, dass die Nutzer der letzten Version überzeugt, sondern OnePlus will mit den Updates besser als die jeweiligen Modelle der Konkurrenz bleiben. Das würde mit nur einem Topmodell im Jahr nicht funktionieren, da die Modelle nach wenigen Monaten bereits technisch und vom Design her durch die Konkrrenz überholt wären.

Der Speed des neuen Oneplus 6T

Mittlerweile gibt es auch erste Hinweise, dass beim OnePlus 6T die Optimierung doch noch weiter voran getrieben wurde, denn auf Slashleaks wurde ein Screenshot* veröffentlicht, der die Leistungswerte der neuen Modelle zeigt. Dabei erreicht das OnePlus 6T einen Wert von 297132 Punkten und liegt damit nochmal knapp 9.000 Punkte höher als die Vorgänger-Version. Das Unternehmen hat es also geschafft, trotz vergleichbarer Technik die Leistung der Modelle nochmal nach oben zu schrauben. Das Motto „Unlock the Speed*“ scheint man also auf jeden Fall erst zu nehmen

Die Werte im Detail:

Unklar bleibt, ob man diesen Leistungsschub auch in der Praxis merken wird. OnePlus arbeitet mit einem Modus, der unter Belastung und damit vor allem im Benchmark besonders gute Werte bringt und daher ist nicht klar, ob es diese Leistungsschub auch im tagtäglichen Einsatz so gibt. Die genauen Werte werden sicher dann beim Marktstart mehrfach zu sehen sein.

Die Preise des neuen OnePlus 6T

Der Verkaufsstart der Modelle wird der 6. November sein. Das Unternehmen hat in diesem Jahr auch Amazon mit einbinden können, so dass man die Geräte sowohl bei OnePlus selbst als auch über Amazon am 6. November bekommen kann.

  • OnePlus 6T Mirror Black 6GB+128GB: EUR 549
  • OnePlus 6T Mirror Black 8GB+128GB: EUR 579
  • OnePlus 6T Midnight Black 8GB+128GB: EUR 579
  • OnePlus 6T Midnight Black 8GB+256GB: EUR 629
-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar