Android: So fügt man Kontakten Bilder hinzu

Kontaktbilder bei Android hinzufügen – wie der Titel des Berichts schon verrät, werden alle Interessenten aus dem folgenden Artikel erfahren können, wie man Kontaktbilder hinzufügt, die beim Anruf erscheinen sollen. Das kann hilfreich sein, wenn man viele Kontakt mit gleichen Namen hat und es macht das Handy und auch die Anrufe natürlich gleich viel persönlicher. Android bietet diese Funktionen seit fast von Anfang an an, die Einrichtung hat sich aber etwas geändert. Allerdings dürfte es kaum noch Modelle mit Android 4 auf den Markt geben, für welche die ältere Version dieser Anleitung relevant ist.

Bilder für Kontakte unter Android 4.x

Damit man das gewünschte Bild zu dem entsprechenden Kontakt hinzufügt, muss man folgende Schritte beachten:

  1. Kontakte-App auf dem Gerät öffnen
  2. den Kontakt auswählen, dem man ein Bild geben will
  3. im Kontextmenü auf „Bearbeiten“ klicken
  4. Oben rechts sollte man das derzeitige Kontaktbild bzw. kein Foto, falls noch keins vorhanden ist, sehen – auf das Feld/Bild muss man nun tippen
  5. das gewünschte Foto auswählen – bei neueren Versionen kann man auch Bilder direkt aus Facebook nehmen

Bilder für Kontakte unter Android 5.x und neuere Versionen

Bei den Versionen 5.x und 6.x bzw. alllen neueren Varianten von Android unterscheidet sich die Vorgehensweise in einigen Punkten. Diese sehen wie folgt aus:

  1. Kontakte-App auf dem Gerät öffnen
  2. den Kontakt auswählen, dem man ein Bild geben will
  3. oben rechts auf das Stift-Symbol („Bearbeiten“) tippen
  4. neben dem Kontaktnamen auf das Plus-Symbol klicken
  5. im erschienen Menü zwischen „Bilder“, „Foto aufnehmen“ und „Getaggte Bilder“ entscheiden und ein Foto auswählen
  6. den passenden Bildausschnitt einstellen
  7. mit „Speichern“ die ausgeführte Aktion und Bildauswahl bestätigen

Dabei können sich bestimmte Bilder, die man dem Kontakt verleihen will, in anderen Ordnern auf dem Gerät befinden. Hat man zum Beispiel Fotos aus Internet oder sonstigen Quellen, so kann man diese über den „Download“ Ordner dem gewünschten Kontakt geben. Dabei werden dieselben Schritte unternommen, wie in der Beschreibung oben.

HINWEIS: Wenn man Kontakte aus einem anderen Handy importiert und dabei die normale Google-Funktion für den Import nutzt, werden die Bilder mit gespeichert und mit importiert. Dennoch kann es nicht schaden, zu prüfen, ob alle Bilder erwischt wurden.

Kontaktbilder via Gmail verwalten

Neben den im Oberen angeführten Vorgehensweisen können die Leser auch eine andere ausprobieren: wenn man ein Google-Konto besitzt, kann die Bilder zu Kontakten per Gmail einstellen. Dabei muss man wie folgt vorgehen:

  1. auf www.googlemail.com im Dropdown-Menü unter „GMail“ die Option „Kontakte“ auswählen
  2. dann auf den Kontakt klicken, dem man ein Bild hinzufügen will
  3. auf den Bild-Platzhalter klicken und ein Bild auswählen, das dem Kontakt zugeordnet werden soll

Video: Kontakte und Einstellungen speichern und Backup machen

Weitere Artikel rund um Android

Neue Artikel rund um Android

-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar