O2 Free Tarife und Flat weiterhin mit 6 gratis Monaten ohne Grundgebühr

O2 hat weiterhin neben den bekannten Hardware-Angeboten auch die Simonly Tarife im Fokus und bietet daher auch für das Ende des Juni und in Juli hinein eine weitere Promo-Aktion für die O2 Free Tarife an. Man bekommt die Verträge auch weiterhin in den ersten 6 Monaten kostenlos und zwar ohne Grundgebühr. Diese wird erst ab dem 7. Monat und dann für die weitere Laufzeit erhoben. Neukunden sparen sich also über diesen Deal bei o2 im ersten halben Jahr die monatliche Grundgebühr.

Das Unternehmen schreibt selbst zur Sonderaktion:

Gilt für Neukunden in den ersten 6 Monaten bei Abschluss eines O2 Free S, S Boost, M, M Boost, L oder L Boost Mobilfunktarifs mit 24 Monaten Mindestlaufzeit im Zeitraum 26.03. – 17.07.2019.

Die Aktion im Überblick direkt bei O2

Die Sonderaktion bezieht sich dabei auf alle O2 Free Tarife (bis auf die unbegrenzte Variante) und damit  spart man beispielsweise im O2 Free L Tarif mit Boost Option fast 270 Euro. Bei den anderen Tarifen sinkt die Ersparnis, weil dann auch die monatlichen Kosten sinken – je höher diese sind, desto höher fällt auch die Ersparnis über diese Aktion aus. Diese Sonderaktion bezieht sich aber explizit nur auf die reinen Simonly Tarife von O2. Die Hardware Angebote sind nicht mit eingeschlossen, wer also einen Vertrag mit Handy oder Smartphone haben möchte, bekommt die 6 kostenlosen Monaten leider nicht. Allerdings hat O2 zu verschiedenen Geräten eigene Sonderaktionen aufgelegt, so dass sich auch das lohnen kann.

Die Aktion im Überblick direkt bei O2

Die O2 Free Tarife bei diesem Deal bieten kostenlose Gespräche und SMS in alle Netze und sind damit reine Allnet Flat. Dazu gibt es jeweils eine Datenflatrate mit 10 bzw. 20GB monatlichem Datenvolumen und der Drosselung auf nur 1Mbit/s, wenn man das monatlich Datenvolumen überschreitet. Man kann mit allen O2 Free Tarifen also auch gedrosselt noch moderat schnell surfen – der maximale Speed von 225MBit/s steht dann zwar nicht mehr zur Verfügung, aber es gibt mittlerweile auch gedrosselt LTE und 1 MBit/s reicht für die meisten Anwendungen im Netz ohne Probleme aus.

O2 schreibt selbst zu dieser Weiter-Surf Garantie:

Nach Verbrauch des Highspeed-Datenvolumens kann unendlich mit bis zu 1000 KBit/s (im Durchschnitt 996 KBit/s; Upload bis zu 1000 KBit/s, im Durchschnitt 964 KBit/s) weiter gesurft werden (HD Video-Streaming und Internetanwendungen mit ähnlich hohen oder höheren Bandbreitenanforderungen nicht uneingeschränkt möglich). Alle Einzelheiten des gewählten Tarifs sind der Leistungsbeschreibung und der Preisliste und den AGB für Mobilfunk zu entnehmen.

Welcher Speed bei der mobilen Datenübertragung zur Verfügung steht, hängt vor allem vom Netzausbau bei O2 ab. Daher ist es durchaus sinnvoll, vor einem Vertragsabschluss zu prüfen, wie gut oder weniger gut das Mobilfunk-Netz von O2 ausgebaut ist. O2 bietet dafür die kostenlose Netzausbaukarte an und dort sollte zumindest LTE Abdeckung vorhanden sein, damit man das viele Datenvolumen der O2 Free Tarife auch sinnvoll nutzen kann. Wer sich unsicher ist, wie gut das Netz vor Ort funktioniert, kann beispielsweise gratis Sim Karten bestellen (davon gibt es gleich zwei Varianten im O2 Netz) und darüber prüfen, wie gut und schnell man in der eigenen Region surfen kann.

Die Aktion im Überblick direkt bei O2

-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar