Samsung Galaxy A30, A31 und A32 – Handbuch und Anleitung in Deutsch

Samsung Galaxy A30, A31 und A32 – Handbuch und Anleitung in Deutsch – Das Samsung Galaxy A30 ist ein günstiges Mittelklasse-Modell bei Samsung und das A30s ist die Weiterentwicklung dieser Serie. Samsung hat sowohl am Design als auch bei der Technik einige Neuerungen eingefügt und damit ist das Galaxy A30s die neuere und bessere Variante des Galaxy A30.

Besonders bei der Kamera gibt es eine deutliche Weiterentwicklung. Samsung schreibt selbst dazu:

Das Galaxy A30s verfügt über eine Triple-Hauptkamera, die unter anderem mit Bokeh-Effekt und Ultra-Weitwinkelobjektiv ausgestattet ist. So können Nutzer die Brennweite ihrer Aufnahmen wählen und die Funktionen der Kamera an das jeweilige Motiv anpassen. Eine Reihe von intelligenten Kamera- und Videotools werden durch den nahezu randlosen Bildschirm des Smartphones ergänzt, sodass der Nutzer auch über die kleinsten Details der Aufnahme den Überblick behält. Zusätzlich zu einem brillanten Display-Erlebnis, können Nutzer mit der KI-basierten Game Booster-Funktion auch von unterwegs langlebige Spiele-Sessions in optimierter Performance genießen. Darüber hinaus werden all diese Funktionen durch einen leistungsstarken 4.000 mAh-Akku1 mit Schnellladefunktion unterstützt, damit der Nutzer nicht von einem leeren Akku überrascht wird. Der Fingerabdruckscanner im unteren Bereich des Bildschirms gewährleistet zudem einen zuverlässigen Schutz der Nutzerdaten.

Beim Betriebssystem gibt es dagegen wenig Änderung. Man bekommt im Galaxy A30s die Version Android 9 und damit gibt es kaum Unterschiede zu aktuellen oder auch älteren Modellen. Wer bereits mit Android gearbeitet hat, wird sicher auch mit dem Galaxy A30s zurecht kommen. Mittlerweile gibt es auch bereits das Galaxy A31, aber hier sind die Unterschiede auch marginal in der Bedienung, das Gleiche gilt auch für die Galaxy A32 Serie ab 2021.

Samsung Galaxy A30, A31 und A32 – Handbuch und Anleitung in Deutsch

Bei Fragen und Problemen hat Samsung eine recht umfangreiche Anleitung für das Galaxy A30s veröffentlicht. Diese steht als kostenloser PDF Download direkt bei Samsung zur Verfügung:

Daneben gibt es auch eine ganze Reihe von hilfreichen Handbüchern von Dritten, die den Einstieg und die Bedienung von Android besonders einfach machen sollen. Diese funktionieren in der Regel für alle Modelle, da diese alle mit Android arbeiten. Sie gehen aber natürlich nicht auf Besonderheiten der Modelle ein, sondern sind in erster Linie eine Anleitung für das Android Betriebssystem:

Die Technik im Galaxy A30s auf einem Bild

Weitere Tipps rund um Android

 

Weitere Artikel zur Galaxy A30, A31 und A32 Serie

Galaxy Buds (pro und live) Handbuch und Anleitung in Deutsch

Galaxy Buds (pro und live) Handbuch und Anleitung in Deutsch – Samsung bietet die InEar Hörer Galaxy Buds mittlerweile in mehreren Varianten an. Neben den normalen Galaxy Buds, gibt es inzwischen auch die Buds pro, Buds Live und die Buds+ – jeweils mit unterschiedlichen technischen Angeboten und Leistungen.So schreibt das Unternehmen beispielsweise zu den Buds pro:

Die Galaxy Buds Pro sind kabellose Ohrhörer, die dank begeisternder Technologie mit atemberaubendem Sound überzeugen, während die intelligente, aktive Geräuschunterdrückung es möglich macht, Umgebungsgeräusche entweder auszublenden, oder im stufenweise einstellbaren Umgebungsmodus mitzubekommen, was dir wichtig ist. Hör einfach, was du willst – mit den Galaxy Buds Pro.

Die Bedienung der Modelle ist an sich recht übersichtlich, da es gar nicht so viele Möglichkeiten für Einstellungen gibt. Dennoch kann es nicht schaden, in die Anleitung zu schauen, um vielleicht doch noch den einen oder anderen Trick zu finden.

Galaxy Buds (pro und live) Handbuch und Anleitung in Deutsch

Samsung bietet für die Buds Modelle leider keine direkte Anleitung in gedruckten Form an. Dennoch stellt das Unternehmen für alle Geräte eine deutsche Anleitung zur Verfügung, die man als PDF direkt bei Samsung herunter laden kann. Den Überblick über die verfügbaren Support-Dokumente haben wir hier zusammengestellt:

Vide: Tipps und Tricks rund um die Galaxy Buds

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Outlook Handbuch und Anleitung in Deutsch

Outlook Handbuch und Anleitung in Deutsch – Outlook ist mittlerweile in vielen Bereichen zur Standard-Anwendung für die Bearbeitung von Emails geworden und setzt dazu auch auf weitere Funktionen wie einen Kalender und eine Terminverwaltung. Dazu wurde die Software mit vielen weiteren Funktionen zur Synchronisation aufgerüstet, durch die eine Bedienung nicht unbedingt übersichtlicher wurde. Daher ist es oft sinnvoll, ein passendes Handbuch oder Support-Dokumente zur Verfügung zu haben, um bei Problemen oder Schwierigkeiten nachschauen zu können.

Outlook Handbuch und Anleitung in Deutsch

Leider bietet Microsoft selbst für Outlook kein umfassendes Handbuch an. Es gibt zwar einen Hilfebereich (sowohl in der Anwendung als auch online), ein PDF Dokument mit allen Funktionen gibt es aber nicht. Dafür stellt das Unternehmen einen Schnellstart-Anleitung bereit um mit den wichtigsten Funktionen direkt starten zu können:

Erfreulicherweise gibt es mittlerweile aber viele Drittanbieter und Verlage, die eigene Dokumente und Anleitungen für Outlook veröffentlicht haben. Hier sollte man nur darauf achten, dass das Dokument auch zur eigenen genutzten Version von OUtlook passt, sonst werden eventuell Menüs und Funktionen erklärt, die man in der eigenen Version gar nicht hat.

Einen Überblick dazu gibt es hier:

Microsoft schreibt bei Problemen mit dem Download:

Klicken Sie unter Windows 8 oben auf die Schaltfläche „Herunterladen“, um das Handbuch direkt in der Windows 8 Reader-App zu öffnen. Hierin können Sie das Handbuch anzeigen, drucken und für die spätere Nutzung speichern.

Unter Windows 7 oder einem älteren Betriebssystem müssen Sie kostenlose App Adobe Reader installieren, bevor Sie das Handbuch anzeigen können. Wenn die App bei Ihnen bereits installiert ist und Sie Probleme mit dem Anzeigen des Handbuchs im Browser haben, versuchen Sie Folgendes:

Klicken Sie oben auf der Seite mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Schnellstarthandbuch herunterladen, und klicken Sie dann auf Ziel speichern unter (in einigen Browsern lautet dieser Befehl Link speichern unter). Speichern Sie die PDF-Datei auf dem Desktop, und öffnen Sie sie dann in Ihrem PDF-Reader.

Xiaomi Mi 11 Serie – Handbuch und Anleitung in Deutsch

Xiaomi Mi 11 Serie – Handbuch und Anleitung in Deutsch – Die Mi 11 Serie von Xiaomi kommt von Haus aus mit Android 11 und der neusten Version des MIUI Betriebssystem auf den Markt. Um genau zu sein sind die Mi 11 Modelle die ersten Smartphones, bei denen MIUI 12.5 zum Einsatz kommt und bei denen man die neue Funktionen und Verbesserungen im Einsatz sehen kann.

Das Unternehmen schreibt zu MIUI 12.5 im Detail:

MIUI 12.5 ist ein Update auf Basis von MIUI 12 mit einem starken Fokus auf Systemoptimierungen. Nach einer kompletten Überarbeitung der System-UI wurde die CPU-Nutzung um bis zu 22% reduziert. Zudem konnte der Stromverbrauch ebenfalls um bis zu 15% gesenkt werden, was eine reibungslose Leistung und Grafik gewährleistet.

Am sichtbarsten wird dies bei den Screen Gestures, die nun flüssiger denn je sind. In früheren Systemen wurden Gesten und andere Aufgaben auf einem einzigen Thread gerendert, was zu einem Queuing von Aufgaben führte, die um die CPU-Auslastung konkurrierten. Unter diesem Szenario konnte eine Überlastung der Aufgaben zu Verzögerungen führen. In MIUI 12.5 erhalten Gesten jedoch einen eigenen Thread, wodurch sichergestellt wird, dass sie nicht durch andere Tasks gestört werden und eine sofortige Reaktion gewährleistet ist. Ein weiteres Highlight von MIUI 12.5 sind die deinstallierbaren System-Apps. Die große Mehrheit der Apps im neuen System kann deinstalliert werden, während eine kleine Anzahl von Apps, die im Systemkern verankert sind, ausgeblendet werden können.  

Grundsätzlich hat sich mit MIUI 12.5 aber bei der Bedienung eher wenig geändert, es kann aber natürlich dennoch nicht schaden, das Handbuch dazu zu haben.

Xiaomi Mi 11 Serie – Handbuch und Anleitung in Deutsch

Xiaomi stellt für alle Modelle, die für den deutschen Markt erscheinen, auch passende Anleitungen in Deutsch bereit. Allerdings gibt es keine gedruckten Versionen, sondern PDF Downloads mit den entsprechenden Informationen. Bisher hat Xiaomi für die Mi 11 Reihe allerdings nur ein allgemeines Benutzerhandbuch veröffentlicht und noch keine spezielle Anleitung für die Xiaomi Mi 11 Modelle. Sobald diese verfügbar ist, werden wir sie hier nachtragen:

Daneben gibt es auch eine ganze Reihe von hilfreichen Handbüchern von Dritten, die den Einstieg und die Bedienung von Android besonders einfach machen sollen. Diese funktionieren in der Regel für alle Modelle, da diese alle mit Android arbeiten. Sie gehen aber natürlich nicht auf Besonderheiten der Modelle ein, sondern sind in erster Linie eine Anleitung für das Android Betriebssystem:

Weitere Links rund um das Xiaomi Mi 11

iTunes Anleitung und Handbuch in Deutsch

iTunes Anleitung und Handbuch in Deutsch – iTunes ist die Verwaltungssoftware für iPhone und iPad am PC und Mac und stellt damit die Schnittstelle für die mobilen Modelle zum stationären System zu Hause dar. Das System ist dabei mittlerweile sehr weiter ausgeweitet und umfasst neben der Sicherung und dem Backup der Smartphone und Tablets auch die Verwaltung, eventuelle Updates und beispielsweise auch den Zugriff auf die Musik.

Das Programm steht dabei kostenlos zur Verfügung und es gibt an sich keine Alternativen: wer seine mobilen Apple Geräte mit dem PC oder Mac verbinden möchten, muss zwangsläufig auf iTunes zurück greifen.

UPDATE: Mit Catalina wird iTunes auf dem Mac nicht mehr weitergeführt. Prinzipiell gelten die Anleitungen für ältere Geräte aber weiter.

iTunes Anleitung und Handbuch in Deutsch

Apple selbst stellt leider kein direktes Handbuch für iTunes zur Verfügung. Wie für alle anderen Systeme des Unternehmens gibt es einen umfangreichen Online-Hilfebereich, mit dem man in der Regel die wichtigsten Probleme klären kann. Das kennt man bereits von Apple TV oder auch der Apple Watch. Der Zugriff auf diesen Online-Bereich ist hier möglich (natürlich auch ohne iTunes):

Mittlerweile gibt es aber eine Reihe von Drittanbieter, die sich mit diesem Thema befassen und Themen rund um iTunes in Buchform zusammen gefasst haben. Es gibt also kein offizielles Handbuch zum System aber eine Reihe von anderen Anleitungen und Handbüchern für alle, die gerne eher eine gedruckte Variante hätten:

Video: iTunes Einstieg

Weitere Links rund um das iPhone

Vodafone SpeedGo – Was ist das und ist Deaktivieren möglich?

Vodafone SpeedGo – Was ist das und ist Deaktivieren möglich? – Bei O2 kennt man es bereits und es ist bei Kunden mittlerweile äußerst umstritten, die Rede ist von der sogenannten Datenautomatik. Vodafone verkauft diese unter den Namen SpeedGo und hat die Datenautomatik in seine aktuellen Red-Tarife eingeführt. Damit nimmt man den Kunden, die bspw. bei einer Allnet-Flat volle Kostenkontrolle erwarten, etwas Wind aus dem Segeln und sorgt gar für eine Kostenfalle. Denn unbegrenzt telefonieren ist zwar möglich, aber nur noch fast unbegrenzt surfen. Doch Vodafone bietet zumindest einfachere Wege, der möglichen Kostenfalle aus dem Weg zu gehen. Diese Automatik ist derzeit nur im Mobilfunk-Bereich aktiv, bei Kabel-Deutschland und im DSL Bereich (logischerweise auch bei Vodafone TV) gibt es sie noch nicht.

Vodafone SpeedGo – Automatisch mehr Datenvolumen im Monat

Ist Vodafone SpeedGo aktiviert, wird das monatliche Datenvolumen nun nicht mehr nach Verbrauch auf Surfgeschwindigkeit gedrosselt, sondern es wird zuerst automatisch weiteres Surfvolumen hinzugebucht. Somit soll garantiert werden, dass bis zum nächsten Abrechnungszeitraum mit größtmöglicher Geschwindigkeit weitergesurft werden kann. Immerhin ist mit der Drosselung auf bis zu 32 kbit/s mobiles Surfen nur sehr langsam möglich.

Kunden mit SpeedGo steht also im Monat etwas mehr Datenvolumen mit voller Surfgeschwindigkeit zur Verfügung. Allerdings ist dieser integrierte Daten-Service natürlich nicht kostenlos. Die Datenautomatik bei Vodafone funktioniert grundsätzlich so:

Als Vodafone-Kunde bekommt man eine Info-SMS, sobald 90 Prozent des Datenvolumens im Abrechnungszeitraum verbraucht sind. Antwortet man nicht auf die Info-SMS, bekommt man abhängig vom gebuchten Tarif automatisch 100 oder 250 zusätzliche Highspeed-MB für jeweils 2 bzw. 3 Euro hinzu. Die automatische Aufladung wiederholt sich im Abrechnungszeitraum jedoch zur Kostenkontrolle nur bis zu 3-mal. Je nach Surf-Verhalten können demnach bis zu 6 oder 9 Euro im Monat an Zusatzkosten hinzukommen. Erst dann wird bis zum Ende des Abrechnungszeitraums auf bis zu 32 kbit/s Surfgeschwindigkeit gedrosselt.

SpeedGo Datenhöhe und Zusatzkosten im jeweiligen Tarif im Überblick:

Du zahlst nur dann, wenn Du Dein Datenvolumen verbraucht hast und weitere Highspeed-MB bekommst. Je nach Tarif kostet Dich das dann jeweils 2 Euro pro 100 MB oder 3 Euro pro 250 MB. Du bekommst bis zu 3 Highspeed-Pakete pro Abrechnungszeitraum. Du zahlst also höchstens 6 Euro oder 9 Euro pro Monat. Tipp: Du kannst vor den jeweiligen Buchungen in jedem Monat per SMS widersprechen. Vor der ersten Buchung bekommst Du eine Info-SMS von uns.

Man kann auf diese Weise allerdings das Datenvolumen nicht gravierend erhöhen. Datenvolumen mit 100GB oder unbegrenztes Datenvolumen kann man so nicht ersetzen, hier sollte man gleich auf passende Tarife setzen.

Vodafone SpeedGo abschalten – So einfach geht´s

Die automatische Aufladung mit SpeedGo ist nur für alle jene nützlich, welche nicht wissen wie viel Datenvolumen sie im Monat tatsächlich verbrauchen oder für jene, die sich ab und zu über zusätzliches Datenvolumen freuen und dafür bereit sind, ein paar Euro im Monat mehr zu bezahlen. Für alle anderen ist der Daten-Service SpeedGo eher lästig und auch ggf. teuer, sobald vergessen wird, auf die Info-SMS mit „Langsam“ zu antworten. Denn nur dann ist SpeedGo für den jeweiligen Abrechnungszeitraum ausgeschaltet und nur dann wird die Surfgeschwindigkeit gleich auf 32 kbit/s gedrosselt.

Demnach kann der Datenautomatik SpeedGO vor der ersten Buchung in jedem Monat per SMS widersprochen werden. Das bedeutet für Vodafone-Kunden einen erheblichen Mehraufwand, da jeden Monat dem SpeedGo-Service extra widersprochen werden muss, um zusätzliche Kosten zu vermeiden. Doch die Datenregelung lässt sich zum Glück gänzlich deaktivieren. Offiziell wird dieser Weg von Vodafone allerdings nicht publiziert.

Deaktivieren nur über die Kundenhotline von Vodafone:

Es ist jedoch möglich über die Kundenbetreuung den Service SpeedGO dauerhaft abschalten zu lassen. Die Vodafone-Kundenhotline ist über die interne Kurzwahl 1212 oder aus allen Netzen unter der Rufnummer 0800 172 1212 erreichbar. Hier dem Kundenservice den Wunsch auf Deaktivierung mitteilen bzw. das dieser gesperrt werden soll. Anschließend erhält man eine Bestätigungs-SMS das SpeedGo gesperrt ist.

Video:Vodafone SpeedGo erklärt

Google Home bzw. Nest – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Google Home bzw. Nest – Anleitung und Handbuch in Deutsch – Google Nest ist die Reihe für Smart-Home Technik von Google und ersetzt die bisherigen Google Home Geräte. Neben dem neuen Namen hat Google dabei in 2019 auch einige weitere Geräte für die Serie auf den Markt gebracht. Prinzipiell ändert sich aber nicht viel – wer bereits ein funktionierendes Google Home System hat, kann dies auch mit Nest-Geräten ergänzen.

Im Kleingedruckten findet man auch weiterhin die bekannten Einschränkungen:

Für Google Home, Google Home Mini, Google Nest Mini, Google Home Max, Google Nest Hub und Google Nest Hub Max sind WLAN, eine nahegelegene Steckdose sowie ein kompatibles Mobilgerät erforderlich. Mindestanforderungen an das Betriebssystem findest du unter g.co/home/req and g.co/hub/req. Die Geräte sind nur für ausgewählte kompatible Musik- und Videodienste optimiert. Unter Umständen sind Abos oder Zahlungen erforderlich. Dein Fernseher und deine Lautsprecher lassen sich nur in Verbindung mit Chromecast steuern. Eventuell muss auf dem Fernseher die automatische Umschaltung auf HDMI eingerichtet werden.

Auch bei der Bedienung hat sich durch den neuen Namen für die Produkte nichts geändert. Wer bereits mit Google Home gearbeitet hat, wird daher wohl auch mit Google Nest wenig Probleme haben.

Google Home bzw. Nest – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Google bietet wie für alle Produkte leider selbst kein Offline-Handbuch für die Nest-Modelle an. Stattdessen gibt es einen umfangreichen Hilfebereich, der aber weitgehend noch aus den alten Google Home Artikel besteht. Das ist aber auch kein größeres Problem, da sich an der Bedienung und Einrichtung der Geräte an sich wenig geändert hat. Man findet die jeweiligen Anleitungen und Tutorials kostenlos hier:

Daneben findet man bei Drittanbietern noch eine ganze Reihe von Büchern und Veröffentlichungen rund um Google Home, die man auch offline nutzen kann. Wer also gerne eine Anleitung bzw. ein Handbuch zu Google Nest auf Papier haben möchte, wir hier fündig werden:

Weitere hilfreiche Beiträge zum Thema Android

Samsung Galaxy A50, A51 und A52 – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Samsung Galaxy A50, A51 und A52 – Anleitung und Handbuch in Deutsch – Das Samsung Galaxy A50 ist nach dem Galaxy Fold Samsungs zweite Überraschungs-Neuheit auf dem MWC. Denn es zeigt, dass Samsung sich abseits seines Spitzenmodells Galaxy S10 entschlossen hat, auch im mittleren Preisbereich zwischen 300 und 400 Euro erneut Smartphones mit guter Technik und wertigem Design anzubieten. Nach dem enttäuschenden Galaxy A6 aus dem Jahr 2018 konnte man daran kurzzeitig zweifeln. Bringt Samsung mit dem Galaxy A50 jetzt endlich einen würdigen Nachfolger für den beliebten Bestseller Galaxy A5 (2017)? Tatsächlich könnte man das Galaxy A50 als A5-Modell von 2019 ansehen. Denn mit der neuen A-Klasse ändert Samsung sein Namens-Schema: Künftig gibt es keine Jahreszahlen mehr, sondern zweistellige Modellnummern. Der Nachfolger wird dann A51 heißen und ist mittlerweile bereits verfügbar, gefolgt von A52 und so weiter.

Mittlerweile sind mit dem Galaxy A51 und dem Galaxy A52 die Nachfolger auch bereits verfügbar.

Samsung Galaxy A50, A51 und A52

Das Galaxy A50 beeindruckt zunächst mit seinem großen 6,4-Zoll-Display. Im Direktvergleich ist ein Unterschied zum Galaxy-S10-Display mit bloßem Auge kaum auszumachen. Auch die Schärfe stimmt: Das Display arbeitet mit der Auflösung Full HD+ im derzeit angesagten langgezogenen Display-Design. Auch beim Design zeigt sich das Galaxy A50 fast auf Oberklasse-Niveau: Der Gehäuserahmen ist fast so schmal wie beim Galaxy S10. Bei Lichteinfall ergeben sich interessante Spiegelungen und Regenbogen-Effekte, allerdings sind auch Fingerabdrücke sehr deutlich sichtbar. Der Fingerabdrucksensor befindet sich bereits unter dem Display, arbeitet aber anders als beim Galaxy S10 nur mit herkömmlicher optischer Erkennung, nicht mit Ultraschall. Zumindest beim Vorserien-Demogerät auf der Messe wurde der Fingerabdruck beim Anlernen nicht immer sofort erfasst.

Auf der Rückseite trägt das Galaxy A50 drei Kameras. Dennoch gibt es einen gravierenden Unterschied zum Galaxy S10 oder Galaxy A9. Denn es gibt zwar eine Ultra-Weitwinkel-Kamera mit 8 Megapixel, eine Standard-Kamera mit 25 Megapixel, aber keine Tele-Kamera mit optischem Zoom. Stattdessen hilft die dritte 5-Megapixel-Kamera nur bei der räumlichen Darstellung, verbessert also die Tiefenschärfe-Effekte bei Porträts mit Bokeh-Effekt. So gesehen ähnelt das Kamera-Setup eher dem Galaxy A7 von 2018. Die Front-Kamera kommt mit einer hohen Auflösung von 25 Megapixel.

Samsung Galaxy A50, A51 und A52 – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Daneben gibt es auch eine ganze Reihe von hilfreichen Handbüchern von Dritten, die den Einstieg und die Bedienung von Android* besonders einfach machen sollen. Diese funktionieren in der Regel für alle Modelle, da diese alle mit Android* arbeiten. Sie gehen aber natürlich nicht auf Besonderheiten der Modelle ein, sondern sind in erster Linie eine Anleitung* für das Android* Betriebssystem:

Weitere Links

Samsung Galaxy S21 (plus und ultra) – Handbuch und Anleitung in Deutsch

Samsung Galaxy S21 – Handbuch und Anleitung in Deutsch – Die Modelle der Galaxy S21 Serie wurden vor allem im Bereich 5G aber auch bei der Kamera überarbeitet. Samsung setzt darauf, dass die Nutzer die Geräte vor allem zur Kommunikation einsetzen und hat daher die Schnittstellen verbessert und mehr Möglichkeiten integriert, mit anderen Geräten zusammenzuarbeiten.

Das Unternehmen schreibt zum Konzept dahinter:

Das Galaxy S21 5G | S21+ 5G ist auf die Interaktion mit anderen Galaxy-Geräten ausgelegt. So lassen sich über SmartThings Find beispielsweise kompatible Galaxy-Geräte schnell und einfach lokalisieren, auch wenn diese offline sind. Egal, ob das Gerät in einem anderen Raum, unter dem Autositz oder sogar in einer anderen Stadt vergessen wurde, SmartThings Find kann dem Nutzer den richtigen Weg weisen. Mit dem neuem Galaxy SmartTag5 lassen sich zudem auch Geräte finden, die nicht vernetzt sind. Hierfür müssen Nutzer lediglich einen SmartTag zum Beispiel an einem Schlüssel, einer Tasche oder am Halsband eines Haustieres befestigen und schon lassen sich diese lokalisieren.

Beim Betriebssystem setzt Samsung dabei wieder auf Android in der Version 11. Dazu gibt es das neue OneUI 3.1 als Benutzeroberfläche. Prinzipiell gilt aber: wer bereits mit Android gearbeitet hat, sollte auch mit den Modellen der Galaxy S21 Serie wenig Probleme haben.

Samsung Galaxy S21 – Handbuch und Anleitung in Deutsch

Samsung liefert mittlerweile keine Handbücher mehr zu den Modellen, sondern bietet in erster Linie einen Online-Bereich und PDF-Downloads als Anleitung und Handbuch an. Mittlerweile stehen diese Anleitungen auch für die Galaxy S21 Serie zur Verfügung, für alle Geräte gibt es dabei eine Anleitung:

Daneben gibt es auch eine ganze Reihe von hilfreichen Handbüchern von Dritten, die den Einstieg und die Bedienung von Android besonders einfach machen sollen. Diese funktionieren in der Regel für alle Modelle, da diese alle mit Android arbeiten. Sie gehen aber natürlich nicht auf Besonderheiten der Modelle ein, sondern sind in erster Linie eine Anleitung für das Android Betriebssystem:

Video: Anleitung bei Samsung aufrufen

Die technischen Daten der Galaxy S21 Smartphones

 Samsung Galaxy S21Samsung Galaxy S21+Samsung Galaxy S21 Ultra
Display6,2 Zoll, Infinity-O,

Dynamic AMOLED 2x,

bis zu 120 Hz, max. 1300 Nits
6,7 Zoll, Infinity-O,

Dynamic AMOLED 2x,

bis zu 120 Hz, max. 1300 Nits
6,8 Zoll, Infinity-O,

Dynamic AMOLED 2x,

bis zu 120 Hz, max. 1500 Nits
AuflösungFHD+ (2400 x 1080 Pixel), 421 ppiFHD+ (2400 x 1080 Pixel), 394 ppiWQHD+ (3200 x 1440 Pixel), 515 ppi
ProzessorSamsung Exynos 2100,

5 nm, Octa-Core (1x 2,9 + 3x 2,8 + 4x 2,2 GHz)
Samsung Exynos 2100,

5 nm, Octa-Core (1x 2,9 + 3x 2,8 + 4x 2,2 GHz)
Samsung Exynos 2100,

5 nm, Octa-Core (1x 2,9 + 3x 2,8 + 4x 2,2 GHz)
Speicher8 GB + 128 GB

8 GB + 256 GB
8 GB + 128 GB

8 GB + 256 GB
12 GB + 128 GB

12 GB + 256 GB

16 GB + 512 GB
HauptkameraTriple-Kamera:

12 Megapixel (Ultra-Weitwinkel), 1/2.55“, f/2.2

12 Megapixel (Weitwinkel), 1/1.76“, f/1.8

64 Megapixel (Tele), 1/1.72“, f/2.0


30-facher Space Zoom

8K-Video (16:9 Format, 24 fps)
Triple-Kamera:

12 Megapixel (Ultra-Weitwinkel), 1/2.55“, f/2.2

12 Megapixel (Weitwinkel), 1/1.76“, f/1.8

64 Megapixel (Tele), 1/1.72“, f/2.0


30-facher Space Zoom

8K-Video (16:9 Format, 24 fps)
Quad-Kamera:

108 Megapixel (Weitwinkel), 1/1.33“, f/1.8

12 Megapixel (Ultra-Weitwinkel), 1/2.55“, f/2.2

10 Megapixel (Tele1), 1/3.24“, f/2.4

10 Megapixel (Tele2), 1/3.24“, f/2.9


Hybrid Optical Zoom, 100-fach Space Zoom

8K-Video (16:9 Format, 24 fps)
Frontkamera10 Megapixel (Weitwinkel), 1/3.24“, f/2.210 Megapixel (Weitwinkel), 1/3.24“, f/2.240 Megapixel (Weitwinkel), 1/2.8“ f/2.2
Akku4000 mAh,

Quick Charge 3.0 mit 25 Watt, kabelloses Laden, Wireless Power Share
4800 mAh,

Quick Charge 3.0 mit 25 Watt, kabelloses Laden, Wireless Power Share
5000 mAh,

Quick Charge 3.0 mit 25 Watt, kabelloses Laden (15 Watt), Wireless Power Share
SoftwareAndroid 11,

Samsung One UI 3.1
Android 11,

Samsung One UI 3.1
Android 11,

Samsung One UI 3.1
SicherheitGesichtserkennung, Ultraschall-FingerabdrucksensorGesichtserkennung, Ultraschall-FingerabdrucksensorGesichtserkennung, Ultraschall-Fingerabdrucksensor
VerbindungenBluetooth 5.0, NFCBluetooth 5.0, NFCBluetooth 5.2, NFC
InternetWLAN a/b/g/n/ac/ax, HE80, LTE, 5GWLAN a/b/g/n/ac/ax, HE80, LTE, 5GWLAN a/b/g/n/ac/ax, Wifi 6E, HE160, LTE, 5G
SonstigesIP68, Stereo-Lautsprecher: Sound by AKG, Dual-SIMIP68, UWB, Stereo-Lautsprecher: Sound by AKG, Dual-SIMIP68, UWB, Stereo-Lautsprecher: Sound by AKG, Dual-SIM, Stift-Bedienung
Maße und Gewicht151,7 x 71,2 x 7,9 mm,

ca. 169 g
161,5 x 75,6 x 7,8 mm,

ca. 200 g
165,1 x 75,6 x 8,9 mm,

ca. 227 g
FarbenPhantom Gray, Phantom White, Phantom Pink, Phantom VioletPhantom Black, Phantom Silver, Phantom VioletPhantom Silver, Phantom Black
UVP128 GB: 849 Euro

256 GB: 899 Euro
128 GB: 1049 Euro

256 GB: 1099 Euro
128 GB: 1249 Euro

256 GB: 1299 Euro

512 GB: 1429 Euro

Weitere Links rund um die Samsung Galaxy S21 Serie

Google Chrome – Handbuch und Anleitung in Deutsch

Google Chrome – Handbuch und Anleitung in Deutsch – Google Chrome ist der Internet-Browser von Google und ist im Vergleich zu anderen Angeboten auf dem Markt noch gar nicht so alt. Der Start erfolgt im Jahr 2008 und seit dem hat sich Chrome zum meistgenutzten Browser weltweit entwickelt. Das Unternehmen konnte damit die Dominanz von Internet-Explorer brechen und auch der Nachfolger EDGE kommt bei weitem nicht an die Marktanteile von Chrome heran. Chrome ist dabei sowohl für Windows als auch für Android (als mobile Version) verfügbar und kann auch auf einer Reihe von anderen Betriebssystemen genutzt werden. Die grundlegenden Funktionen des Chrome Browsers sind dabei aber weitgehend gleich.

Statistik: Marktanteile der führenden Browserfamilien an der Internetnutzung weltweit von Januar 2009 bis September 2019 | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Kritik am Chrome Browser gibt es immer wieder im Bereich des Datenschutzes. Der Browser sendet viele Daten an Google. Teilweise ist die Übertragung auch abschaltbar, allerdings muss dies vom Nutzer aktiv durchgeführt werden – standardmäßig werden aber recht viele Daten übertragen und auch nicht alle Übermittlungen lassen sich abschalten. In neueren Version werden auch bestimmte Google Cookies nicht mehr gelöscht – zumindest nicht auf die normale Art und Weise, sondern nur noch dann, wenn man sich vom Google Konto abmeldet.

Google Chrome – Handbuch und Anleitung in Deutsch

Wie bei fast allen Produkte bietet Google auch beim Chrome Browser kein eigenes Handbuch an, sondern setzt auf einen umfangreichen Online-Hilfebereich. Diese ist auch in Deutsch verfügbar und hier zu finden:

Dort werden fast alle Fragen rund um den Chrome Browser geklärt. Wer dennoch lieber ein gedrucktes Buch in den Händen halten möchte, muss auf Drittanbieter setzen. Diese haben verschieden Bücher rund um Chrome und die Google Anwendungen veröffentlicht:

Insgesamt muss man allerdings festhalten, das es vergleichsweise wenige Veröffentlichungen rund um Chrome direkt gibt. Das kann aber auch ein gutes Zeichen sein und darauf hindeuten, dass die meisten Nutzer mit dem Browser gut zurecht kommen und daher ein Handbuch gar nicht notwendig ist.

Weitere Links rund um Chrome