Samsung Galaxy M51 – Handbuch und Anleitung in Deutsch

Samsung Galaxy M51 – Handbuch und Anleitung in Deutsch – Das Samsung Galaxy M51 erweitert die M-Serie des Unternehmens mit etwas mehr Technik und einem Punch-Hole Display mit Öffnung für die Frontkamera oben in der Mitte des Display. Dazu gibt es ein 6,7 Zoll großes AMOLED-Display und einen richtig großen Akku mit satten 7.000mAh. So viel Leistung bietet sonst kein anderes Handy in diesem Bereich. Die starken Akkus sind ein Markenzeichen der M-Serie von Samsung und das Galaxy M51 toppt die andere Geräte dabei sogar noch. Das Unternehmen schreibt selbst dazu:

Wer sein Leben in vollen Zügen genießt, braucht ein Smartphone, das mithalten kann. Mit dem 7.000 mAh Akku* hast du jede Menge Energie für Gaming-Sessions oder den nächsten Serienmarathon – und mit der 25 Watt Super Schnellladefunktion** ist der Akku im Handumdrehen wieder bei voller Power.

Beim Betriebssystem geht es dagegen weniger spektakulär zu. Samsung nutzt beim Galaxy M51 das aktuelle Android 10 und es wird wohl auf jeden Fall auch Android 11 und 12 für die Modelle gegen. Dazu kommt OneUI als Benutzeroberfläche. Wer bereits mit einem Samsung Smartphone gearbeitet hat, wird sich direkt auch beim Galaxy M51 zurechtfinden und Android Nutzer allgemein dürften auch keine Probleme mit der Steuerung haben. Dennoch kann es nicht schaden, einen Blick ins Handbuch für die Modelle zu werfen.

Samsung Galaxy M51 – Handbuch und Anleitung in Deutsch

Samsung bietet für das Galaxy M51 bereits eine deutsche Anleitung an. Leider gibt es diese Version aber nicht als gedrucktes Dokument, sondern nur als PDF zum Download. Die Anleitung kann man direkt (und kostenlos) bei Samsung herunter laden:

Es ist leider auch nicht zu erwarten, dass es noch eine gedruckte Version des Handbuches geben wird, Samsung setzt bereits seit mehreren Jahren ausschließlich auf Online-Versionen, die Kunden sich bei Bedarf herunterladen können.

Daneben gibt es auch eine ganze Reihe von hilfreichen Handbüchern von Dritten, die den Einstieg und die Bedienung von Android besonders einfach machen sollen. Diese funktionieren in der Regel für alle Modelle, da diese alle mit Android arbeiten. Sie gehen aber natürlich nicht auf Besonderheiten der Modelle ein, sondern sind in erster Linie eine Anleitung für das Android Betriebssystem:

Samsung Galaxy M31 und M31s – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Samsung Galaxy M31 und M31s – Anleitung und Handbuch in Deutsch – Die Galaxy M31 Serie und auch das aktuelle Update M31s punkten vor allem durch einen richtig großen Akku und richten sich damit vor allem an Nutzer, die ihre Geräte lange nutzen wollen ohne immer wieder aufzuladen. Preislich gesehen sind die Modelle eher im Bereich der soliden Mittelklasse angesiedelt – man muss also gar nicht so viel bezahlen um eine lange Akkulaufzeit zu bekommen.

Das Unternehmen schreibt selbst zum neuen Galaxy M31:

Mit dem Galaxy M31 sind Nutzer in fast jeder Situation gewappnet: Die integrierte Quad-Kamera ermöglicht detailreiche und scharfe Aufnahmen, die es ermöglichen, den Alltag mit der hochauflösenden 64 Megapixel Weitwinkelkamera einzufangen oder einen Sonnenuntergang mit Freunden zu teilen. Selbst bei schlechten Lichtverhältnissen können Fotos im Nachtmodus überzeugen. Für Landschaftsaufnahmen kann die acht Megapixel Ultra-Weitwinkel-Kamera genutzt werden. Mit einem Sichtfeld von 123 Grad kann sie Momente fast so aufnehmen, wie sie das menschliche Auge sieht. Zusätzlich ist das Galaxy M31 mit einer fünf Megapixel-Makrokamera für Nahaufnahmen und einer fünf Megapixel Kamera für Bokeh Effekte ausgestattet. Letztere sorgt dafür, dass der Hintergrund bei Porträtaufnahmen, ähnlich wie bei Profikameras, verschwimmt.

Beim Betriebssystem und damit bei der Bedienung setzen beide Modelle dagegen auf Android. Das macht einen Wechsel recht einfach, denn wer bereits mit Android bearbeitet hat, sollte auch beim Galaxy M31 und dem M31s alle bekannten Funktionen findet. Allerdings setzt Samsung mittlerweile auf die eigene OneUI Benutzeroberfläche, die Android etwas verändert – möglicherweise heißen also bestimmte Funktonen anders.

Samsung Galaxy M31 und M31s – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Samsung bietet für beide Modelle eine deutsche Anleitung an (wie für alle Geräte auf dem deutschen Markt). Allerdings gibt es kein direkt gedrucktes Handbuch, sondern nur ein kostenloses PDF zum Download. Die jeweiligen Dateien dazu findet man direkt bei Samsung:

Daneben gibt es auch eine ganze Reihe von hilfreichen Handbüchern von Dritten, die den Einstieg und die Bedienung von Android besonders einfach machen sollen. Diese funktionieren in der Regel für alle Modelle, da diese alle mit Android arbeiten. Sie gehen aber natürlich nicht auf Besonderheiten der Modelle ein, sondern sind in erster Linie eine Anleitung für das Android Betriebssystem:

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Samsung Galaxy Watch, Watch 3 und Watch Active – Handbuch und Anleitung in Deutsch

Samsung Galaxy Watch, Watch 3 und Watch Active – Handbuch und Anleitung in Deutsch – Samsung hat statt der Samsung Gear S4 die Galaxy Watch auf den Markt gebracht und damit die eigene Smartwatch auch vom Namen her an die Handymodelle angepasst.

Vorgestellt wurden dabei zwei Versionen: es gibt sowohl eine Variante mit 24 als auch mit 46 Millimetern Durchmesser und die Modelle sind entweder mit Bluetooth Schnittstelle ausgerüstet oder verfügen über LTE und eine eSIM. Die eSIM Version kostet dabei 399 Euro, die Version ohne Internet nur 309 Euro. Bisher ist allerdings unklar, welche Anbieter die eSIM in den Geräten unterstützen werden. Das Unternehmen schreibt zu den Funktionen der Uhr:

… Die Galaxy Watch bringt die Vorteile des Galaxy Ökosystems mit sich und schafft ein nahtloses Erlebnis, inklusive SmartThings, Samsung Health, Samsung Flow, Samsung Knox, Bixby und Partnerschaften wie Spotify3 und Under Armour. Mit SmartThings lassen sich andere vernetzte kompatible Geräte ganz einfach mit der Galaxy Watch bedienen. Vom Einschalten der Beleuchtung und des Fernsehers am Morgen bis zur Einstellung der Temperatur vor dem Schlafengehen sind viele Smart Home-Optionen mit nur einem Handgriff möglich. Der Zugang zur Musik und die Verwaltung der Musiksammlung sind auf der Galaxy Watch dank Spotify kinderleicht. Songs lassen sich offline speichern und abspielen, ohne dass ein Smartphone benötigt wird. Samsung Knox schützt wichtige Daten, während Nutzer mithilfe von Samsung Flow verbundene PCs oder Tablets schnell und einfach entsperren können. …

Bei Betriebssystem setzt Samsung wieder auf Tizen. Die Bedienung der Galaxy Watch unterscheidet sich damit noch besonders von den Gear-Vorgänger Modellen. Wer also bereits eine Samsung Smartwatch hatte, sollte auch mit der Galaxy Watch keine größeren Probleme haben. Im Vorfeld war spekuliert worden, dass Samsung nicht nur den Namen ändert, sondern die Uhr auch auf WearOS von Google laufen lässt. Das hat sich aber nicht bestätigt – trotz des neuen Namens ist das Betriebssystem weitgehend gleich geblieben.

Mit der Galaxy Watch Active gibt es nun auch einen Nachfolger auf dem Markt bzw. einen Uhr, die sich noch mehr am Fitness-Bereich orientiert und die Galaxy Watch 3 ist das 2020er Modell der Serie und damit die aktuell neuste Version.

Samsung Galaxy Watch – Handbuch und Anleitung in Deutsch

Für alle Galaxy Smartwatch Modelle stellt Samsung mittlerweile passende Anleitungen und Handbücher online bereit.  Dazu findet man online auf der Webseite des Unternehmens bereits eine ganze Reihe von Hilfestellungen und Tipps rund um die neuen Smartwatch. Die Downloads und Hilfestellungen findet man hier:

Der Download erfolgt jeweils per PDF und ist kostenfrei.

Video: die Galaxy Watch im ersten Test

Weitere Links

Motorola G9, G9 plus und G9 play – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Motorola G9, G9 plus und G9 play – Anleitung und Handbuch in Deutsch – Bei den Modellen der G-Serie legt Motorola immer Wert auf ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und das macht sich auch beim Motorola G9 play und dem G9 plus bemerkbar. Es gibt vergleichsweise viel Technik für einen günstigen Preis im Bereich von unter 200 Euro.

Das Unternehmen schreibt selbst zu Technik:

Das moto g9 plus verfügt über das größte und beeindruckendste Display, das je in einem moto g-Gerät zum Einsatz kam. Es bietet ein 6,8″-Max Vision-FHD+ -Display mit HDR10, das naturgetreue Farben mit verbesserter Helligkeit und verbessertem Kontrast für ein erstaunliches Unterhaltungserlebnis bietet. Außerdem sind 128 GB Speicher verbaut, sodass du sehr viel Platz für Fotos, Filme, Songs, Apps und Spiele hast. Und mit einer microSD-Karte kann der Speicher jederzeit um bis zu 512 GB erweitert werden.(3)

Der riesige 5000 mAh-Akku im moto g9 plus reicht mit einer einzigen Ladung für zwei Tage Nutzung.(4) 147 Stunden lang kannst du Musik hören, 19 Stunden lang Videos ansehen oder 14 Stunden lang auf Websites surfen. Wenn du unterwegs schnell den Akku laden musst, versorgt das TurboPower™-30-Ladegerät das Smartphone mit ausreichend Energie für 12 Stunden Nutzung in weniger als 10 Minuten Ladezeit.

Bei der Bedienung der neuen Modelle setzt Motorola auf Android 10. Dabei kommt wieder ein reines Stock Android zum Einsatz, das Unternehmen hat also keine Veränderungen vorgenommen. Das ist erfreulich für die Kunden, denn damit gibt es kaum Unterschiede bei der Bedienung zu anderen Android Modellen und auch gegenüber älteren Versionen des Betriebssystem sind die Unterschiede eher gering. Android Nutzer werden also wohl wenig Probleme mit der Motorola G9 Serie haben.

Motorola G9, G9 plus und G9 play – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Aktuell hat Motorola für die G9 Serie noch keine deutschen Versionen von Handbuch und Anleitung zur Verfügung gestellt. Sobald sich das ändert werden wir hier die entsprechenden Dokumente ergänzen.

Daneben gibt es auch eine ganze Reihe von hilfreichen Handbüchern von Dritten, die den Einstieg und die Bedienung von Android besonders einfach machen sollen. Diese funktionieren in der Regel für alle Modelle, da diese alle mit Android arbeiten. Sie gehen aber natürlich nicht auf Besonderheiten der Modelle ein, sondern sind in erster Linie eine Anleitung für das Android Betriebssystem:

Samsung Galaxy M20 und M21 – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Samsung Galaxy M20 und M21 – Anleitung und Handbuch in Deutsch – Zuletzt hatte Samsung eher mit Smartphones der Spitzenklasse von sich reden gemacht, etwa mit dem Falthandy Galaxy Fold sowie der S10-Serie aus Samsung Galaxy S10, Galaxy S10 Plus und Samsung Galaxy S10e. Jetzt gibt es wieder ein interessantes Angebote für ein günstigeres Gerät: Das Samsung Galaxy M20 ist das erste Galaxy-Smartphone der M-Serie in Deutschland und kostet nur 229 Euro mit Riesen-Akku. Das Pikante: Es wird zunächst nur noch an einem Tag über Amazon und Samsung verkauft. Mit dem Galaxy M21 gibt es mittlerweile eine aktualisierte Version aus 2020, die neben einer neueren Android Variante auch technische Verbesserungen beinhaltet.

Das Galaxy M20 verfügt „nur” über ein LCD-Display. Das ist nichts Schlechtes, aber eben auch kein OLED mit extremen Kontrasten und satter Schwarzdarstellung, woran man eigentlich bei einem Galaxy denkt. Das fehlt dem M20 zum echten Geheimtipp. Dafür passt die Schärfe beim 6,3 Zoll großen Display, das mit 2340×1080 Pixeln auflöst. Das ist zwar nicht Galaxy-S10-Niveau, aber immerhin so scharf wie Huaweis neue Topmodelle P30 und P30 Pro. Vorbildlich ist die Angabe der Diagonale, die abzüglich der abgerundeten Ecken bei 6,1 Zoll liegt. Bei Abmessungen von 156,4×74,5 Millimeter bleibt relativ wenig Rand um das Display. Auffällig ist die tropfenförmige Notch für die Frontkamera, wie man sie beispielsweise auch vom OnePlus 6T kennt. Die Rückseite besteht aus Kunststoff – griffig und robust anstatt rutschig und edel.

Samsung Galaxy M20 und M21 – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Im Galaxy M20 steckt ein riesiger Akku. 5.000 Milliamperestunden findet man selten. Damit dürfte die Ausdauer ziemlich sicher irgendwas zwischen überdurchschnittlich und herausragend sein. Schließlich ist das mehr, als die aktuell ausdauerndsten Handys bieten. Der Akku ist schnellladefähig. Das beiliegende Netzteil lädt über USB Typ-C mit 15 Watt. Induktives Laden gibt es in dieser Preisklasse typischerweise nicht. Das Samsung Galaxy M20 hat eine Bauhöhe von 8,8 Millimeter.

Im Galaxy M20 werkelt ein Prozessor des Typs Exynos 7904 mit acht Kernen mit Taktfrequenzen von bis zu 1,6 und 1,8 Gigahertz. Der Arbeitsspeicher beträgt 4 Gigabyte (GB). Von 64 GB Gerätespeicher sind rund 50 GB verfügbar. Per MicroSD können Sie bis zu 512 GB nachrüsten. Selbst mit Speichererweiterung schluckt das M20 bei Bedarf zwei Nano-SIM-Karten (Dual-SIM). Das schnelle ac-WLAN und das 5-GHz-Band fehlen. NFC, Bluetooth 5.0 und eine Klinkenbuchse sind an Bord. Sie können das Galaxy M20 per Gesichtserkennung oder dem Fingerabdrucksensor auf der Rückseite entsperren. Das M20 kommt mit Android 8.1. Ein Update auf Android 9 ist für 2019 geplant. Eine Status-LED für Nachrichten oder als Ladezustandsanzeige gibt es nicht.

Samsung Galaxy M20 – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Samsung stellt für alle Modelle auf dem deutschen Markt auch deutsche Handbücher zur Verfügung. Für die Galaxy M20 und M21 findet man diese kostenlos hier zum Download:

Daneben gibt es auch eine ganze Reihe von hilfreichen Handbüchern von Dritten, die den Einstieg und die Bedienung von Android besonders einfach machen sollen. Diese funktionieren in der Regel für alle Modelle, da diese alle mit Android arbeiten. Sie gehen aber natürlich nicht auf Besonderheiten der Modelle ein, sondern sind in erster Linie eine Anleitung für das Android Betriebssystem:

Weitere Links

Redmi Note 9, 9S und Note 9 pro – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Redmi Note 9, 9S und Note 9 pro – Anleitung und Handbuch in Deutsch – Redmi ist eine Marke von Xiaomi und mittlerweile auch offiziell in Deutschland zu haben. Die Geräte setzen dabei in der Regel auf den eher günstigen Preisbereich und punkten weniger mit der besten Technik am Markt als mehr mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis. Man findet daher auch bei Redmi Note 9, 9S und Note 9 pro Features, die man sonst nur von den teureren Modelle her kennt.

Als Betriebssystem setzen derzeit alle Redmi Modelle auf Android und bei der Redmi Note 9 Serie ist Android 10 im Einsatz. Durch die MIUI Benutzeroberfläche wird Android allerdings etwas verändert und erweitert. Das betrifft allerdings vor allem die Zusatzfunktionen, grundlegende Anwendungen sind gleich und finden sich auch an der gleichen Stelle wie bei Geräten mit reinem Android. Nutzer, die sich bereits mit Android auskennen, werden also auch bei den Redmi Note 9 Modellen wenig Probleme haben.

Redmi Note 9, 9S und Note 9 pro – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Redmi bietet für die meisten Modelle ein Handbuch als PDF an. Eine gedruckte Version liegt den Modellen aber leider nicht bei. Man muss das Handbuch also in der Regel separat herunterladen. Der Download ist kostenlos und die Anleitungen stehen auch in verschiedenen Sprachen bereit. Deutsch ist auch mit dabei, man muss also für die Anleitung kein Englisch können.

Die Anleitungen für Redmi Note 9, 9S und Note 9 pro stehen hier bereit:

Daneben gibt es auch eine ganze Reihe von hilfreichen Handbüchern von Dritten, die den Einstieg und die Bedienung von Android besonders einfach machen sollen. Diese funktionieren in der Regel für alle Modelle, da diese alle mit Android arbeiten. Sie gehen aber natürlich nicht auf Besonderheiten der Modelle ein, sondern sind in erster Linie eine Anleitung für das Android Betriebssystem:

Motorola E6s, E6 plus und E6 play – Handbuch und Anleitung in Deutsch

Motorola E6s, E6 plus und E6 play – Handbuch und Anleitung in Deutsch – Motorola bietet mit den aktuellen E6s, E6 plus und E6 play sehr günstige Smartphones an und orientiert sich sowohl bei Technik als auch beim Preis an Nutzern im Einsteiger-Bereich. Die Preise liegen je nach Modell deutlich unter 100 Euro und entsprechend ist die Technik auch eher solide als für Spitzenleistungen geeignet. Das ist aber auch nicht wirklich ein Problem, denn grundlegende Funktionen werden natürlich dennoch unterstützt und man kann mit den Smartphones alles machen, was man von einem Handy erwartet: Telefonieren, SMS schreiben und auch ins Internet gehen.

Keine Abstriche gibt es dagegen beim Betriebssystem: Mit Android 9 nutzen die Modelle zwar nicht die neuste Version von Android, aber dennoch eine der neueren Android Varianten und das bedeutet auch bei der Bedienung kaum Umstellungen im Vergleich zu anderen Android Modellen. Motorola setzt dabei in der Regel auf ein reines und unverändertes Android, so dass es keine Unterschiede oder Neuerungen zu anderen Modellen gibt. Ein Screenshot bei E6 wird beispielsweise genau so ausgeführt wie bei anderen Modellen mit reinem Android 9 und das gilt auch für die anderen Funktionen.

Motorola E6s, E6 plus und E6 play – Handbuch und Anleitung in Deutsch

Motorola stellt für die eigenen Modelle in der Regel auch Anleitungen und Handbücher in Deutsch zur Verfügung. Man kann diese entweder online lesen oder aber als PDF kostenlos Download. Die Versionen steht dabei direkt bei Motorola zur Verfügung:

Für das Moto E6s stehen bisher noch keine Anleitungen zur Verfügung, man kann aber die Handbücher der anderen beiden Geräte nutzen, die Unterschiede sind lediglich im Detail.

Daneben gibt es auch eine ganze Reihe von hilfreichen Handbüchern von Dritten, die den Einstieg und die Bedienung von Android besonders einfach machen sollen. Diese funktionieren in der Regel für alle Modelle, da diese alle mit Android arbeiten. Sie gehen aber natürlich nicht auf Besonderheiten der Modelle ein, sondern sind in erster Linie eine Anleitung für das Android Betriebssystem:

Motorola G8, G8 power und G8 plus – Benutzerhandbuch und Anleitung in Deutsch

Motorola G8, G8 power und G8 plus – Benutzerhandbuch und Anleitung in Deutsch – Das Motorola G8 power ist ein Modell im Bereich der Mittelklasse und wie immer in dieser Serie setzt das Unternehmen vor allem auf ein sehr interessantes Preis-Leistungsverhältnis. Vor allem beim Akku hat man dabei nicht gespart und die Geräte haben daher 5.000mAh Akkus mit an Bord, die für eine richtig lange Laufzeit sorgen sollen. Mittlerwiele gibt es auch noch weitere Modelle der G9 Serie – an den grundsätzlichen Ausrichtungen hat sich aber nichts geändert.

Das Unternehmen schreibt selbst zu den Smartphones:

Volle Power für deine Kreativität! Hello moto g8 power! Dank dem 5000-mAh-Akku kannst du bis zu drei volle Tage Spaß mit deinem Smartphone haben, ohne ans Aufladen denken zu müssen.* Ob ganz nah dran, weit weg oder irgendwas dazwischen, mit dem AI-Vierfach-Kamerasystem wird einfach jedes Foto perfekt. Und dank dem 6,4″-Max Vision-Full-HD+-Display und zwei Dolby®-Stereo-Lautsprechern hast du die ganze Welt des Entertainments immer mit dabei.

Als Betriebssystem kommt Android 10 zum Einsatz. Trotz des günstigsten Preises bekommt man beim Moto G8 power also die neuste Version des Betriebssystems. Damit müssen sich Android Nutzer kaum umgewöhnen, an sich findet man alle Funktionen dort, wo man sie auch von früheren Android Versionen her kennt.

Motorola G8, G8 power und G8 plus – Benutzerhandbuch und Anleitung in Deutsch

Motorola stellt für alle Modelle in Deutschland auch die passende Anleitung in deutscher Sprache zur Verfügung und das ist beim Moto G8 power nicht anders. Man bekommt pünktlich zum Marktstart auch das Handbuch. Das Unternehmen hat das PDF Handbuch als kostenlosen Download hier zur Verfügung gestellt:

Daneben gibt es auch eine ganze Reihe von hilfreichen Handbüchern von Dritten, die den Einstieg und die Bedienung von Android besonders einfach machen sollen. Diese funktionieren in der Regel für alle Modelle, da diese alle mit Android arbeiten. Sie gehen aber natürlich nicht auf Besonderheiten der Modelle ein, sondern sind in erster Linie eine Anleitung für das Android Betriebssystem:

Das Motorla G8 Power im Video

Sony Xperia L3 und L4 – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Sony Xperia L3 und L4 – Anleitung und Handbuch in Deutsch – Sony geht mit dem Xperia L3 keine besonders innovative Design-Wege und setzt auf ein komplettes Kunststoff-Gehäuse. Selbst aus der Ferne wirkt das Gerät weder raffiniert noch sonderlich hochwertig. In der Hand fühlt es sich eher wie ein billiges Kunststoff-Gerät an. Das es auch besser geht, beweist beispielsweise Honor mit dem schicken Finish des 10 Lite. Mit 154 mal 72 Millimetern bei einer Dicke von 9 Millimetern und einem Gewicht von 156 Gramm fühlt sich das Xperia L3 angenehm und handlich an.

Das 5,7-Zoll-LCD-Display bietet eine Auflösung von 1.440 mal 720 Pixeln bei einem 18:9-Format – und hat typische Einsteiger-Schwächen. Natürlich kann das Display nicht gestochen scharf sein, da die Pixel-Dichte mit 281 ppi nicht hoch genug ist. Farben und Kontrast sind hingegen ausreichend. Die Helligkeit ist mit 412 Candela pro Quadratmeter ausreichend hoch, besonders fürs Fotografieren oder Medien-Konsum im Sonnenlicht wünschen wir uns aber eine höhere Helligkeit.

Ein weiteres Manko ist die komplette Vorderansicht des Xperia L3. Der Verzicht auf die Notch hat hierbei nicht nur positive Aspekte, dadurch wirken die schwarzen Ränder auf der Ober- und Unterseite noch breiter. Auf der Oberseite finden sich wenigstens noch eine Frontkamera und Ohrmuschel ein, die Unterseite ist hingegen verschwendet Platz und wirkt somit archaisch.

Sony verbaut im Xperia L3 einen Mediatek MT6762 Helio P22 der mit acht Kernen bis 2.200 MHz taktet. Unterstützt wird die CPU durch 3 GByte Arbeitsspeicher. In unserem Ladezeit-Test, in dem ein PDF per WLAN geladen wird, benötigt das Xperia L3 24,8 Sekunden, ein schlechter Wert. Im Vergleich: Das Motorola Moto G7 Play benötigt dafür nur rund 9,1 Sekunden und das Motorola One 11,8 Sekunden. Dies ist im Alltag nur bedingt zu merken, das Gerät läuft flüssig und reagiert gut auf Eingaben, eben nur nicht so spritzig wie die Konkurrenz von Motorola.

Die Akkulaufzeit ist hingegen sehr gut. Der 3.300 mAh große Akku hält ordentliche 10:50 Stunden in unserem Online-Laufzeit-Test durch. Für die meisten Nutzer ist das mehr als genug. Das Gerät muss somit erst nach gut 1-2 Tagen an die Steckdose. Allerdings dauert eine komplette Aufladung 2:55 Stunden, da ist ein bisschen Geduld gefragt. Die Konkurrenz schafft das in kürzerer Zeit. Auch induktives Laden ist mit dem Xperia L3 nicht möglich.

Sony Xperia L3 und L4 – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Sony stellt für beide Modelle eine deutsche Anleitung zur Verfügung. Für das Xperia L4 kann man dies sogar ausdrucken.

Daneben gibt es auch eine ganze Reihe von hilfreichen Handbüchern von Dritten, die den Einstieg und die Bedienung von Android besonders einfach machen sollen. Diese funktionieren in der Regel für alle Modelle, da diese alle mit Android arbeiten. Sie gehen aber natürlich nicht auf Besonderheiten der Modelle ein, sondern sind in erster Linie eine Anleitung für das Android Betriebssystem:

Weitere Anleitungen und Infos für Sony Geräte

Samsung Galaxy Note 20 – Handbuch und Anleitung in Deutsch

Samsung Galaxy Note 20 – Handbuch und Anleitung in Deutsch – Samsung hat mit der Note 20 Serie wieder die nächste Generation von Topmodellen mit Stift (S-Pen) veröffentlicht und es gibt zum ersten Mal auch ein Galaxy Note 20 ultra Modell (in Anlehnung an die neuen Ultra Modelle der Galaxy S20 Serie). Damit haben die Fans der Serie neben dem normalen Modell auch ein absolutes Premium-Smartphone zur Auswahl.

Technisch setzt das Unternehmen auf den Snapdragon 865 bzw Exynos 990 Prozessor. Bei der Software kommt wieder Android 10 zum Einsatz und es wird durch die neuste OneUI 2.5 Benutzeroberfläche von Samsung abgerundet. Android Nutzer sollte aber auch mit OneUI keine größeren Probleme haben, denn die bekannten Funktionen sind alle verfügbar und wurden nur teilweise noch durch weitere Features erweitert. Wer also bereits mit Android Modelle gearbeitet hat, sollte sich auch recht schnell beim Galaxy Note 20 oder Note 20 ultra zurecht finden.

Samsung Galaxy Note 20 und Note 20 ultra im Vergleich

Samsung Galaxy Note 20 – Handbuch und Anleitung in Deutsch

Samsung hat beim Galaxy Note 20 auch recht schnell bereits Handbuch und die Anleitung in Deutsch zur Verfügung gestellt. Leider gibt es weiterhin keine gedruckten Varianten dieser Handbücher, man kann sie sich aber selbst kostenlos herunterladen und bei Bedarf selbst ausdrucken. Man findet die Dokumente dazu jeweils hier:

Die Handbücher können auch für die Galaxy S20 ultra Modelle genutzt werden.

Daneben gibt es auch eine ganze Reihe von hilfreichen Handbüchern von Dritten, die den Einstieg und die Bedienung von Android besonders einfach machen sollen. Diese funktionieren in der Regel für alle Modelle, da diese alle mit Android arbeiten. Sie gehen aber natürlich nicht auf Besonderheiten der Modelle ein, sondern sind in erster Linie eine Anleitung für das Android Betriebssystem:

Galaxy Note 20 – die technischen Daten im Vergleich

ModellSamsung Galaxy Note 20 UltraSamsung Galaxy Note 20
Display6,9 Zoll Dynamic AMOLED Infinity Display, 120 Hz, Seitenverhältnis 19,3:9, Gorilla Glass 7, WQHD mit 3200 x 1440 Pixel, 58 ppi6,7 Zoll Super AMOLED, 60 Hz, FHD+ mit 2.400 x 1080 Pixel, 393 ppi
BetriebssystemAndroid 10 mit One UI 2.5Android 10 mit One UI 2.5
ProzessorExynos 990, 2,7 GHz Octacore-SoCExynos 990, 2,7 GHz Octacore-SoC
Arbeitspeicher12 GB RAM LPDDR5 8 GB RAM LPDDR5
Interner Speicher256 bzw. 512 GB , UFS-3.1-Speicher (per microSD-Karte erweiterbar)256 GB UFS-3.1-Speicher (nicht erweiterbar)
Akkukapazität4.500 mAh (fest verbaut)4.300 mAh (fest verbaut)
HauptkameraTriple-Kamera, 108 MP f/1.8; 12 MP Ultraweitwinkel f/2.2; 12 MP 5-fach optischer Zoom f/3.0, Laser-Autofokus, 50-facher „Space-Zoom“
Triple-Kamera, 12 MP f/1.8; 12 MP Ultraweitwinkel f/2.2; 64 MP Tele 3-fach optischer Zoom f/2.0, 30-facher Space-Zoom

- Tele: 12 MP f/2.1 und OIS
Frontkamera10 MP mit AF; f/2.210 MP mit AF; f/2.2
KonnektivitätWifi 6, Bluetooth 5, GPS, LTE, 5G, USB Typ-C (Gen 3.2), NFC, HE80, MIMO,1024-QAM, Dual-SIM (optional per eSIM)Wifi 6, Bluetooth 5, GPS, LTE, 5G, USB Typ-C (Gen 3.2), NFC, HE80, MIMO,1024-QAM, Dual-SIM (optional per eSIM)
SonstigesFingerabdrucksensor im Display, Dual-SIM, Wireless-Charging, wasser- und staubdicht (nach IP68), Wireless DeXFingerabdrucksensor im Display, Dual-SIM, Wireless-Charging, wasser- und staubdicht (nach IP68), Wireless DeX
Abmessungen164,8 x 77,2 x 8,1 mm161,6 x 75,2 x 8,3 mm
Gewicht208 Gramm192 Gramm
FarbenMystic Bronze, Mystic Black, Mystic WhiteMystic Bronze, Mystic Green, Mystic Grey
Preis (UVP)ab 1.299 Euroab 949 Euro