Poco M3 – Preise ab 149 Euro, Livestream hier

Poco M3 – Preise ab 149 Euro, Livestream hier – Poco aka Xiaomi hat für den 24. November zu einem globalen Event eingeladen und anders als andere Hersteller hält man nicht hinter dem Berg, welche Technik man vorstellen will. Es wird das Poco M3 werden und damit ein weiteres Modell der Poco-Familie. Inzwischen gibt es auch weitere Details zm Preis (allerdings noch inoffiziell). Die Geräte sollen dabei ab 149 Euro zu haben sein, eine größere Variante mit mehr Speicher und auch etwas höheren Kosten ist aber wohl auch geplant.

Der Termin sieht dabei wie folgt aus:

  • 24. November 2020
  • 13:00 Uhr
  • Global Launch

Die Livestreams sind dabei auf verschiedenen Plattformen verfügbar:

Zum Termin wird es aufgrund der Corona Lage natürlich keine große Veranstaltung vor Ort geben, sondern das Unternehmen setzt wieder in erster Linie auf einen Livestream, über den auf verschiedenen Kanälen die Vorstellung der neuen Modelle live gestreamt wird.

Nach den bisherigen Informationen handelt es sich beim Poco M3 um ein vergleichsweise günstiges Modell aus der Mittelklasse. Einige Experten gehen davon aus, dass es sich um ein Update und Rebranding der Redmi Note 10 Modelle handeln könnte. Die Geräte sollen dabei wohl auf ein IPS Display setzen und möglicherweise auch den Snapdragon 662 Prozessor aus dem letzten Jahr bekommen. Das Hauptargument für das Poco M3 könnte damit also der Preis sein. Leider gibt es bisher noch keine Hinweise, wie teurer die neuen Geräte konkret sein werden, aber man kann anhand der aktuellen Preispolitik von Poco durchaus davon ausgehen, dass die Modelle die Konkurrenz unterbieten werden.

Google Pixel 6 – verrät der Playstore bereits das neue Design?

Google Pixel 6 – verrät der Playstore bereits das neue Design? – Google hat in diesem Jahr die Google Pixel 5 und die 4a Modelle mit Punch-Hole Design auf den Markt gebracht und damit mit einer Öffnung für die Frontkamera in der linken oberen Ecke. Im kommenden Jahr könnte sich dies aber ändern, denn in der Google Play Abb ist ein schematisches Design eines Gerätes aufgetaucht, dass nur mit einer minimalen Notch ausgestattet ist. Am oberen Rand der Geräte erkennt man kaum die Aussparung für die Technik – eine Kamera scheint dort auf jeden Fall keinen Platz mehr zu haben und auch sonst ist in den Geräten keine Frontkamera mehr zu entdecken.

Es gibt natürlich keinen Hinweis, dass es sich dabei um das neuen Design der Pixel-Modelle in 2021 handeln könnte, aber zumindest wäre es eine Alternative für die Google Pixel 6 Modelle (und eventuell auch bereits für das Pixel 5a). Wenn Google zukünftig die Kamera unter das Display verschiebt, wäre in der Notch nur noch die restliche Technik unterzubringen und das würde dann ein solches Design erlauben. Gleichzeitig wäre es eine Kampfansage an die anderen Hersteller, denn bisher ist unklar, ob Apple und Samsung bereits 2021 so weit sind und ebenfalls die Kamera unter das Display verlagern können.

Bisher ist dies aber alles nur Spekulation, denn aktuell gibt es natürlich dazu noch keine offizielle Bestätigung von Google und bis auf den Screenshot aus einer App existieren auch noch keine weiteren Details dazu. Es ist wohl auch noch zu früh um definitive Aussage für ein kommendes Pixel 6 treffen zu können, wahrscheinlich experimentiert man bei Google aktuell auch noch mit unterschiedlichen Varianten.

Dennoch wäre es natürlich gut, wenn Google auch beim Design etwas offensiver werden würde. Die Technik der Pixel Modelle kann ja in der Regel überzeugen und mit einer eigenständigen Form könnte Google die Serie noch weiter aufwerten.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Samsung Galaxy A12 – Supportpage bereits aufgetaucht, Akkugröße bekannt

Samsung Galaxy A12 – Supportpage bereits aufgetaucht, Akkugröße bekannt – In Russland wurde auf der Webseite von Samsung bereits die Support-Page der neuen Galaxy A12 Modelle freigeschaltet. Das deutet in der Regel auf einen Marktstart in wenigen Tagen hin. Es dürfte also nicht mehr lange dauern, bis die neuen Modelle zur Verfügung stehen.

UPDATE: Mittlerweile ist die FCC Zertifizierung aufgetaucht und dort gibt es auch Daten zum Akku. Es wird ein 5.000mAh Akku werden und damit kommt das Galaxy A12 recht nah an die M-Serie von Samsung heran.

Bei mysmartprice schreibt man dazu im Original:

Samsung Galaxy A12 launch seems imminent now as the phone with model number SM-125F/DSN has been listed on the official Samsung Russia support page, 91mobiles has discovered. The website only lists the model number, so we don’t have any official Galaxy A12 specifications or renders yet, but the listing seems to suggest that the launch is perhaps just days away. The Samsung Galaxy A12 appeared on Geekbench last week, revealing some key specs, including the chipset, RAM, and more. The successor to the Galaxy A11 is expected to come with an entry-level price tag.

18.11.2020 – Samsung Galaxy A12 bekommt Zertifizierung – Samsung scheint auch an neuen Modelle im Einsteiger-Bereich der A-Serie zu arbeiten, denn ein Modell mit der Nummer SM-A125F hat die Zertifizierung über NFC Schnittstelle bekommen. Die Seriennummer deutet dabei auch ein Galaxy A12 hin und das wäre wohl ein Update für das Einsteiger-Modell in der A-Serie. Eine Neuerung wäre hier auch durchaus notwendig, denn in Deuschland wird beispielsweise noch das normale Galaxy A10 verkauft, das immerhin bereits im Sommer 2019 auf den Markt kam. Ein Update wäre also mehr als wünschenswert.

Bei MySmartPrice schreibt man dazu im Original:

As seen in the NFC certification image above, the Samsung Galaxy A12 (with the model number Samsung SM-A125F) received the NFC certification on October 28, 2020, but has only popped up on the certification website earlier today. The presence of NFC is the only thing that we have been able to derive from the NFC certification and other than that, there has been no mention of its specifications and features.

That said, as mentioned earlier, the previous leaks point out that the device will come with 64GB of internal storage, which will be two times of what its predecessor, the Samsung Galaxy A11 possesses. Plus, there have also been rumors that the Samsung Galaxy A12 will feature a triple rear camera setup. Plus, the device is tipped to feature an IPS LCD panel, which will make sense considering its entry-level nature.

Leider gibt es über die NFC Zertifizierung hinaus kaum weitere Details zu den Modellen. Daher bleibt offen, wie genau das Deisgn ausfallen wird oder welche Technik Samsung darüber hinaus in den Geräte verbaut hat.

Es ist leider auch nicht sicher, ob die Modelle in Deutschland auf dem Markt kommen werden. Besonders bei den günstigern Modellen startet Samsung die Geräte oft nur in Asien und wnn überhaupt nur recht spät in Europa und Deutschland. Wie man beim Galaxy A12 vorgehen wird, ist bisher aber noch nicht bekannt.

BILD: Galaxy A10

Samsung Galaxy S20 (FE) mit Vertrag – die aktuellen Deals und Preise mit Handyvertrag und Flat

Samsung Galaxy S20 mit Vertrag – die aktuellen Deals und Preise mit Handyvertrag und Flat – Samsung hat gestern die neuen Galaxy S20 Serie vorgestellt und ab sofort kann man die neuen Modelle (das Galaxy S20, das S20+ und das S20 Ultra) ab sofort bei Samsung selbst und auch bei verschiedenen Händlern vorbestellen.Die Auslieferung der Modelle soll dann zum 13. März erfolgen und dann werden die neuen Flaggschiffe auch im Handel zu haben sein. Der Preis startet dabei ab 899 Euro für das normale Galaxy S20 ohne 5G. Mittlerweile gibt es mit dem Galaxy S20 FE auch ein Update der Serie.

Die aktuellen Deals und Aktion zum Galaxy S20 (FE) mit Vertrag

24.11.2020 – Samsung Galaxy S20 5G für 4,95 € Zuzahlung + o2 Free M (20 GB mit 225 Mbit/s) für 29,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             759,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              4,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            764,70 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       31,86 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 732,43 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 1,34 € monatlich
  • ZUM DEAL

29.10.2020Samsung S20 FE (128 GB) für 9 € Zuzahlung + 100 € Samsung Pay Guthaben + otelo Allnet-Flat Max (20 GB mit 21,6 Mbit/s) für 29,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             759,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              9 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:           768,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       32,03 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 579 € idealo-Preis für’s Smartphone und 100 € Guthaben) => 3,74 € monatlich
  • ZUM DEAL

22.10.2020 – Samsung Galaxy S20 FE für 29 € Zuzahlung + o2 Free M (20 GB mit 225 Mbit/s) für 29,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             759,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              29 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            788,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       32,86 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 601,34 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 7,81 € monatlich
  • ZUM DEAL

06.10.2020Samsung Galaxy S20 FE (128 GB) für 99 € Zuzahlung + Congstar Allnet Flat M (13 GB mit 50 Mbit/s) für 26,99 € monatlich [=19,50 € im ersten Monat, danach 27,31 €]

  • Tarifkosten über 24 Monate:             662,39 € (inkl. 14,63 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):               103,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            766,38 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       31,93 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 719,15 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 1,97 € monatlich
  • ZUM DEAL

29.09.2020 – Samsung Galaxy S20 FE (128 GB) für 49 € Zuzahlung + Samsung Galaxy Tab A7 WiFi (32 GB) + Telekom Magenta Mobil S (6 GB mit 300 Mbit/s) für 48,69 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             1207,50 € (inkl. 38,94 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              53,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1261,49 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       52,65 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 633 € idealo-Preis für’s Smartphone und 222,99 € für’s Tablet) => 16,90 € monatlich
  • ZUM DEAL

11.09.2020 – Samsung Galaxy S20 für 1 € Zuzahlung + o2 Free Unlimited Max (225 Mbit/s) für 49,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             1.239,75 € (inklusive 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              5,86 € (inkl. 4,86 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1.245,61 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       51,90 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 629 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 25,69 € monatlich
  • ZUM DEAL

08.09.2020Samsung Galaxy S20 (128 GB) für 1 € Zuzahlung + Allnet 20 GB o2 39,99€ Spezial (20 GB mit 225 Mbit/s) für 39,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             959,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              1 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            960,76 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       40,03 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet: 619,85 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 14,20 € monatlich
  • ZUM DEAL

02.09.2020Samsung Galaxy S20 für 1 € Zuzahlung + o2 Free Unlimited Max (225 Mbit/s) für 49,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             1.239,75 € (inklusive 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              5,86 € (inkl. 4,86 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1.245,61 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       51,90 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 619,85 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 26,07 € monatlich
  • ZUM DEAL

25.08.2020Samsung Galaxy S20 Ultra 5G + JBL Box gratis für 1,00 €+ o2 Free Unlimited Max (225 Mbit/s) für 64,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             1599,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              5,86 € (inkl. 4,86 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1.605,61 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       66,90 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 999 € idealo-Preis für‘s Smartphone, JBL Bos nicht eingerechnet) => 25,28 € monatlich
  • ZUM DEAL

07.08.2020 – Samsung Galaxy S20 für 49 € Zuzahlung + o2 Free Unlimited Max (225 Mbit/s) für 49,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             1.239,75 € (inklusive 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              53,86 € (inkl. 4,86 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1.293,61 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       53,90 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 669 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 26,03 € monatlich
  • ZUM DEAL

29.07.2020Samsung Galaxy S20 für 49 € Zuzahlung + o2 Free M (20 GB mit 225 Mbit/s) für 39,99 € monatlich (vorher 44,99 €)

  • Tarifkosten über 24 Monate:             999,75 € (inklusive 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              53,86 € (inkl. 4,86 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1.053,61 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       43,90 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 647,78 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 16,91 € monatlich
  • ZUM DEAL

21.07.2020Samsung Galaxy S20 5G (128 GB) für 49 € + mobilcom-debitel Telekom green LTE (18 GB mit 21,6 Mbit/s) für 34,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             839,76 €
  • Hardwarekosten (einmalig):              49 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            893,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       37,24 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet der idealo-Preis für’s Smartphone: 749 €) => 6,03 € monatlich
  • ZUM DEAL

08.07.2020 – Samsung Galaxy S20+ 4G (128GB) für 19 € + o2 Free M (20 GB mit 225 Mbit/s) für 49,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             1.239,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              23,86 € (inkl. 4,86 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1.263,61 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       52,65 € monatlich
  • Effektivpreis(eingerechnet der idealo-Preis 759 € für’s Smartphone)=> 21,03 € monatlich
  • ZUM DEAL

04.07.2020Samsung Galaxy S20 5G (128 GB) für 95 € + 100 € Cashback + Telekom MagentaMobil S (6 GB mit 300 Mbit/s) für 48,69 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             1.207,50 € (inkl. 38,94 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              99,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1.307,49 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       54,48 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 784,99 € idealo-Preis für‘s Smartphone und 100 € Cashback) => 17,60 € monatlich
  • ZUM DEAL

26.06.2020Samsung Galaxy S20 Plus 5G (128 GB) für 79 € + Vodafone Smart L+ GigaKombi-Vorteil (20 GB mit 500 Mbit/s) für 36,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             887,76 € (kein Anschlusspreis*)
  • Hardwarekosten (einmalig):              83,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            971,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       40,49 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 843,90 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 5,33 € monatlich
  • ZUM DEAL

20.06.2020Samsung Galaxy S20 für 49,95 € + 20€ Cashback + Vodafone Smart L + Aktion (15 GB mit 500 Mbit/s) für 36,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             887,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              49,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            937,71 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       39,07 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet die idealo-Preise: 709 € für’s Smartphone und 20 € Cashback) => 8,70 € monatlich
  • ZUM DEAL

11.06.2020Samsung Galaxy S20 Plus 5G (128 GB) für 4,99 € + Vodafone Smart L+ GigaKombi-Vorteil (20 GB mit 500 Mbit/s) für 36,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            887,76 € (kein Anschlusspreis*)
  • Hardwarekosten (einmalig):              103,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:           991,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       41,32 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 879 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 4,70 € monatlich
  • ZUM DEAL

08.06.2020Samsung Galaxy S20 (128 GB) für 4,99 € + Samsung Galaxy Buds Plus + Telekom Magenta Mobil M (12 GB mit 300 Mbit/s) für 54,99 € monatlich [=49,95 € im ersten Jahr, danach 59,95 €]

  • Tarifkosten über 24 Monate:             1.358,75 € (inklusive 39,95 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              4,99 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1.363,74 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       56,82 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet die idealo-Preise: 696,63 € für‘s Smartphone und 117 € für die Kopfhörer) => 22,92 € monatlich
  • ZUM DEAL

03.06.2020Samsung Galaxy S20 (128 GB) für 99,95 € + Magenta Mobil S + Smartphone (6 GB mit 300 Mbit/s) für 44,95 € monatlich (= 39,95 € in den ersten 12 Monaten, danach 49,95 €)

  • Tarifkosten über 24 Monate:             1.118,75 € (inklusive 39,95 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              99,95 € (Keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1.218,70 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       50,78 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 695 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 21,82 € monatlich
  • ZUM DEAL

12.05.2020 – Samsung Galaxy S20 5G (128 GB) für 29 € + Vodafone Smart L+ (15 GB mit 500 Mbit/s) für 36,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             887,76 € (kein Anschlusspreis*)
  • Hardwarekosten (einmalig):              33,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            921,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       38,41 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 839,50 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 3,43 € monatlich
  • ZUM DEAL

09.05.2020Samsung Galaxy S20 5G (128 GB) für 4,99 € (ohne GigaKombi für einmalig 29€) + Vodafone Smart L+ (15 GB mit 500 Mbit/s) für 36,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             887,76 € (kein Anschlusspreis*)
  • Hardwarekosten (einmalig):              9,98 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            897,74€
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       37,40 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 779,98 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 4,91 € monatlich
  • ZUM DEAL

30.04.2020 –  Samsung Galaxy S20 5G (128 GB) für 29 € + Vodafone Smart L+ (15 GB mit 500 Mbit/s) für 36,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             887,76 € (kein Anschlusspreis*)
  • Hardwarekosten (einmalig):              33,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            921,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       38,41 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 961,66 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => -1,66 € monatlich
  • ZUM DEAL

25.04.2020Samsung Galaxy S20 5G (128 GB) für 49 € + PanzerGlass Spray Twice A Day 30ml + Vodafone Smart L+ (15 GB mit 500 Mbit/s) für 36,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             887,76 € (kein Anschlusspreis*)
  • Hardwarekosten (einmalig):              53,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            941,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       39,24 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 857,98 € idealo-Preis für‘s Smartphone und 12,86 € für’s Spray) => 2,95 € monatlich
  • ZUM DEAL

06.04.2020Samsung Galaxy S20 5G (128 GB) für 49 € + Vodafone Smart L+ (15 GB mit 500 Mbit/s) für 36,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            887,76 € (kein Anschlusspreis*)
  • Hardwarekosten (einmalig):             53,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:           941,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       39,24 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 948,99 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => -0,30 € monatlich
  • ZUM DEAL

25.03.2020 – Logitel hat nochmal weitere Details gestartet und bietet die Modelle nun ab 34,99 Euro an:

Samsung Galaxy S20 (128 GB) für 49 € + Klarmobil Allnet Flat 5 GB mit Top-Smartphone (5 GB mit 21,6 Mbit/s) für 34,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             859,75 € (inkl. 19,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              53,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            913,74 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       38,07 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 796,99 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 4,86 € monatlich

Samsung Galaxy S20 (128 GB) für 4,99 € + Klarmobil Allnet Flat 8 GB mit Top-Smartphone (5 GB mit 21,6 Mbit/s) für 34,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             979,75 € (inkl. 19,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              4,99 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            984,74 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       41,03 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 796,99 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 7,82 € monatlich

Beide Deals findet man direkt hier

23.03.2020 – Logitel hat einen Deal gestartet, mit dem man das S20 mit negativem Effektivpreis bekommen – man zahlt also mit Vertrag weniger als als für das Handy alleine:

Samsung Galaxy S20 (128 GB) für 399 € + Vodafone Young M mit Smartphone mit GigaKombi-Vorteil (25 GB mit 500 Mbit/s) für 14,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             359,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              403,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            763,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       31,82 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 769,99 €  idealo-Preis für‘s Smartphone) => -0,26 € monatlich
  • ZUM DEAL

10.03.2020 – Mittlerweile gibt es auch bereits die ersten Sonderaktionen zu den Modellen. Die neuste Aktion kommt von DeinHandy und man bekommt dort die Modelle mit dem Vodaofne Smart L Flatrate Tarif ab 36.99 Euro im Monat:

Samsung Galaxy S20 (128 GB) für 129 € + Vodafone Smart L+ (18 GB mit 500 Mbit/s) für 36,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             927,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              129 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1.056,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       44,03 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet der idealo-Preis: 884,99 € für‘s Smartphone) => 7,16 € monatlich
  • ZUM DEAL

Wer noch mehr Leistung braucht, findet aktuell auch eine 25GB Vodafone Flat ab 46.9 Euro monatlich:

Samsung Galaxy S20 (128 GB) für 49 € + Vodafone Smart XL (25 GB mit 500 Mbit/s) für 46,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             1.167,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              49 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1.216,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       50,70 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet der idealo-Preis: 884,99 € für‘s Smartphone) => 13,82 € monatlich
  • ZUM DEAL

Abgelaufene Deals

So bietet Logitel das Galaxy S20+ samt Allnet Flat für 39.99 Euro monatlich an.

Samsung Galaxy S20 Plus für 175 € + Klarmobil Allnet Flat (8 GB mit 21,6 Mbit/s) für 39,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             979,75 € (inkl. 19,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              179,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1.159,74 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       48,32 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 999 € idealo-Preis für die Konsole) => 6,70 € monatlich
  • ZUM DEAL

Die teuerste Version ist das Galaxy S20 ultra (5G ist dort immer mit an Bord), für das man immerhin 1349 Euro zahlt. Später soll es auch noch einen Version mit 128GB Speicher geben, die wahrscheinlich noch teurer wird.

Für die Bestellung bis zum 8. März gibt es aktuell einen besonderen Bonus: die Modelle werden mit den kostenlosen Galaxy Buds+ ausgeliefert für die man normalerweise 169 Euro extra zahlen würde. So versucht Samsung die Kunden von einer schnellen Vorbestellung zu überzeugen. Samsung schreibt dazu:

Kunden, die das Samsung Galaxy S20+ oder Galaxy S20 Ultra 5G vom 11. Februar bis zum 8. März vorbestellen und bis zum 14. April in der Samsung Members App registrieren, können sich zusätzlich über die Galaxy Buds+ als Zugabe freuen. Samsung Online Shop Kunden erhalten die Galaxy Buds+ beim Kauf der jeweiligen Geräte direkt dazu. Das Galaxy S20, Galaxy S20+ und Galaxy S20 Ultra 5G sind ab dem 13. März 2020 im Samsung Online Shop und im deutschen Handel erhältlich.

Der Fokus der neuen Modelle liegt dabei auf der Kamera. Diese wurde vor allem im Galaxy S20 ultra verbessert, aber auch die anderen beiden Modelle haben neue Technik und neuen Funktionen bekommen.

Das Unternehmen schreibt zu den neuen Funktionen der Kamera:

  • Gestochen scharfe Details: Die Kamera das Galaxy S20 bietet eine extrem hohe Auflösung und schafft so zusätzliche Flexibilität, um Aufnahmen zu bearbeiten oder zuzuschneiden. Dank des 108-MP-Weitwinkel-Objektivs2 auf dem Galaxy S20 Ultra 5G sind auch kleine Details einer Szene klar zu erkennen – sogar bei Nacht. Die Weitwinkelkamera des Galaxy S20 Ultra 5G kann darüber hinaus die Lichtinformationen aus neun Pixeln im 12 MP-Modus kombinieren, um auch bei schlechten Lichtverhältnissen atemberaubende Aufnahmen zu ermöglichen.
  • Zoom soweit das Auge reicht: Ganz nah, auch aus der Ferne: Der Space Zoom – eine Kombination aus verlustfreiem optical Hybrid-Zoom3 und KI-basiertem zehnfachem Digitalzoom – ermöglicht Nutzern einen bis zu 100-fachen Space Zoom auf dem Galaxy S20 Ultra 5G. Mit dem Galaxy S20|S20+ ist ein bis zu 30-facher Zoom möglich.
  • Single Take, viele Möglichkeiten: Das Galaxy S20 gibt Nutzern die Möglichkeit, den Moment zu genießen, statt sich darauf konzentrieren zu müssen, ihn im besten Licht zu inszenieren. Mit der Single Take-Funktion verwendet das Galaxy S20 alle Kameraobjektive gleichzeitig, um parallel bis zu 14 Fotos und Videos aufzunehmen. Eine KI sichtet die Aufnahmen und empfiehlt Nutzern automatisch die besten Schnappschüsse.
  • Erstklassige Filmaufnahmen: Videos können auf Smartphones der Galaxy S20-Serie in 8K-Qualität aufgenommen werden, sodass Nutzer auch Details und Farbnuancen nahezu realitätsgetreu festhalten können. Gleich mehrere Systeme machen es einfach, unverwackelte, professionell aussehende Videos aufzunehmen. Dazu wurde die Action Cam-Videostabilisierung in der Galaxy S20-Serie um eine KI-Bewegungsanalyse und eine Anti-Roll-Stabilisierung ergänzt. Um die Videos in 8K-Bildqualität wiederzugeben, können diese einfach auf einen Samsung QLED 8K Fernseher gespiegelt werden.

Das S20 Ultra Video im Original:

Die Unterschiede der Galaxy S20 Modelle im Überblick

ModellSamsung Galaxy S20 (5G)Samsung Galaxy S20 Plus (5G)Samsung Galaxy S20 Ultra 5G
Display6,2 Zoll 120 Hertz Infinity-O-Display – WQHD+ (3.200 x 1.440 Pixel, HDR10+ 20:9, 563 ppi)6,7 Zoll 120 Hertz Infinity-O-Display – WQHD+ (3.200 x 1.440 Pixel, HDR10+ 20:9, 525 ppi)6,9 Zoll 120 Hertz Infinity-O-Display – WQHD+ (3.200 x 1.440 Pixel, HDR10+ 20:9, 511 ppi)
BetriebssystemAndroid 10 mit One UI 2Android 10 mit One UI 2Android 10 mit One UI 2
Hauptkamera- 12 MP (f/2,2) Standard-Zoom;

- 64-MP-Telezoom- (f/2,0);

- 12-MP-Ultraweitwinkel-Optik (f/1,8);

- 3x Hybrid-Zoom

- bis zu 30x Digital-Zoom;

- bis 8K 30fps-Video
- 12 MP (f/2,2) Standard-Zoom;

- 64-MP-Telezoom- (f/2,0);

- 12-MP-Ultraweitwinkel-Optik (f/1,8);

- ToF-Sensor

- 3x Hybrid-Zoo

- bis zu 30x Digital-Zoom;

- bis 8K 30fps-Video;
- 108 MP Standard-Zoom (f/2,4);

- 48-MP-Telezoom (f/3,5);

- 12-MP-Ultraweitwinkel-Optik (f/2,2);

- ToF-Sensor;

- 4 bis 5x-optischer Zoom;

- 10x Hybrid-,Zoom;

- bis zu 100x Digital-Zoom;

- bis 8K 30fps-Video
Frontkamera- 10 MP (f/2,2);

- 4K 60 fps Video
- 10 MP (f/2,2);

- 4K 60 fps Video
- 40 MP (f/2,2) mit Pixelbinning auf 10 MP;

- 4K 60 fps Video
ProzessorExynos 990 Octa Core, 7nm @max. 2,73 GHzExynos 990 Octa Core, 7nm @max. 2,73 GHzExynos 990 Octa Core, 7nm @max. 2,73 GHz
Arbeitspeicher8/12 GB RAM LPDDR58/12 GB RAM LPDDR512/16 GB RAM LPDDR5
Interner Speicher128 GB (per microSD-Karte erweiterbar)128/512 GB (nur 5G mit großer Speicheroption) (per microSD-Karte erweiterbar)128/512 GB (per microSD-Karte erweiterbar)
Akkukapazität4.000 mAh4.500 mAh5.000 mAh
KonnektivitätWifi 6, Bluetooth 5.0, GPS, LTE Cat. 20, Wi-Fi Direct, 4x4 MIMO, Miracast, 5G (nur Sub 6 GHz), TDD/FDD); Hybrid-SIM plus e-SIMWifi 6, Bluetooth 5.0, GPS, LTE Cat. 20, Wi-Fi Direct, 4x4 MIMO, Miracast, 5G (mm Wave, Sub 6, TDD/FDD), Hybrid-SIM plus e-SIMWifi 6, Bluetooth 5.0, GPS, LTE Cat. 20, Wi-Fi Direct, 4x4 MIMO, Miracast, 5G (mm Wave, Sub 6, TDD/FDD); Hybrid-SIM plus e-SIM
SonstigesFingerabdrucksensor im Display, 2D-Gesichtserkennung, Hybrid-SIM, Wireless-Charging 2.0, wasser- und staubdicht (nach IP68), Powershare, Stereolautsprecher mit Dolby AtmosFingerabdrucksensor im Display, 2D-Gesichtserkennung, Hybrid-SIM, Wireless-Charging 2.0, wasser- und staubdicht (nach IP68), Powershare, Stereolautsprecher mit Dolby AtmosFingerabdrucksensor im Display, 2D-Gesichtserkennung, Hybrid-SIM, Wireless-Charging 2.0, wasser- und staubdicht (nach IP68), Powershare, Stereolautsprecher mit Dolby Atmos
Abmessungen151,7 x 69,1 x 7,9 mm 161,9 x 73,7 x 7,8 mm166,9 x 76 x 8,8 mm
Gewicht163 g186 g220 g
FarbenCloud Pink, Cloud Blue, Cosmic GrayCloud Blue, Cosmic Gray, Cosmic Black

Cosmic Gray, Cosmic Black

Preis (UVP)ab 899 Euro / 999 Euro (5G)ab 999 Euro/ 1.099 Euro (5G)ab 1.349 Euro

Weitere Links rund um Samsung Galaxy S20

OnePlus 9 – neues Kamerasetup erwartet

OnePlus 9 – neues Kamerasetup erwartet – Die neuen OnePlus 8T Modelle sind gerade erst wenige Wochen auf dem Markt, da gibt es bereits neue Hinweise auf die neuen OnePlus 9 Modelle, die im nächsten Sommer erwartet werden. Hintergrund ist eine Quelle von 91mobiles. Dort hat man bereits erste Konzepte für die Modelle veröffentlicht und nun nochmal hinsichtlich der Kamera nachlegt. Die Hauptkamera der neuen OnePlus 9 Modelle soll demnach eine Triple Lens Setup bekommen und aus zwei großen Sensoren und einem kleinere Sensor bestehen. Das würde deutlich von der aktuellen Technik abweichen – im OnePlus 8T ist beispielsweise ein Quad-Cam System verbaut.

Bei 91mobiles schreibt man dazu m Original:

Last week, we published OnePlus 9 CAD renders that showed the smartphone will have triple rear cameras on the back. Now, our source is back again, this time with a live image of the OnePlus 9 camera setup as well as the specifications of the three sensors on the back. The live image shared with us by the source shows two large sensors and a smaller one, flanked by a dual-tone LED flash, just like in last week’s render. While the new live image doesn’t reveal much else about the smartphone’s design, we do know the OnePlus 9 will feature a punch-hole on the top-left corner to house the selfie sensor.

Die Gerüchte gehen dabei von zwei 48MP Sensoren für die Hauptkamera aus, wovon der eine ein Ultraweitwinkel-Objektiv sein soll. Man kann allerdings wohl davon ausgehen, dass es auch 2021 wieder ein OnePlus 9 und 9 pro geben wird – welches Modell daher diese Kamera bekommt, bleibt offen. Es lässt sich auch noch nicht sagen, wie genau diese Technik sich letztendlich auf die Qualität der Aufnahmen auswirken wird. Zumindest scheint aber der Trend zu immer mehr Objektiven mittlerweile etwas gebrochen zu sein – die Technik erlaubt auch hochwertige Aufnahmen mit weniger Linsen. Für das Design der Modelle kann dies nur zuträglich sein.

Samsung Galaxy S21 bekommt offizielle Zertifizierung in Indien

Samsung Galaxy S21 bekommt offizielle Zertifizierung in Indien – Die meisten Experten gehen davon aus, dass der Start der neuen Galaxy S21 Reihe in diesem Jahr sehr früh erfolgen soll. Im Gespräch ist der 14. Januar für die Präsentation der Modelle. Das scheint sich nun zu bestätigen, denn mittlerweile gibt es die ersten offiziellen Zertifizierungen für die Modelle und damit die Voraussetzungen für die Marktzulassung – zumindest in Indien. Dort hat das Bureau of Indian Standards (BIS) die Freigabe für die Geräte erteilt und damit die Voraussetzungen für den Verkauf geschaffen.

Bei GSMarena schreibt man im Original dazu:

 And while we are unlikely to see Samsung reveal the unveiling date of the S21 series this year, the vanilla S21 has been certified by the Bureau of Indian Standards (BIS) in India, which is another indicator that the Korean tech giant will launch its upcoming Galaxy S flagships earlier than previous models.

According to various leaks and rumors, the Galaxy S21 lineup includes three smartphones – Galaxy S21, Galaxy S21+, and Galaxy S21 Ultra. And like previous models, these will also have an Exynos or a Snapdragon chipset at the helm depending on the market.

Leider fehlen aber bisher die technischen Details in der Zertifizierung, so dass es noch keine Bestätigung dafür gibt, was genau an neuer Technik und Funktionen Samsung für die neue Galaxy S21 Reihe plant. Die bisherigen Leaks sind also weiter unbestätigt.

Die technischen Daten der Galaxy S21 Serie (aktueller Stand)

 Galaxy S21, O1Galaxy S21+, T2Galaxy S21 Ultra, P3
Display6.2-inch FHD+ LTPS, 120hz6.7-inch FHD+ LTPS, 120hz6.8-inch WQHD+ LTPO, 1-120hz adaptive
SoftwareOne UI 3.1 mit Android 11One UI 3.1 mit Android 11One UI 3.1 mit Android 11
ProztessorSnapdragon 875 oder Exynos 2100Snapdragon 875 oder Exynos 2100Snapdragon 875 oder Exynos 2100
Akku4,000 mAh4,800 mAh5,000 mAh
HauptkameraUltra wide: 12MP

Main: 12MP

Telephoto: 64MP
Ultra wide: 12MP

Main: 12MP

Telephoto: 64MP
Ultra wide: 12MP

Main: 108MP, Gen 2 sensor

3X Optical: 10MP

10X Optical: 10MP
Verbindungen5G, Wi-Fi 6, Bluetooth 5.15G, Wi-Fi 6, Bluetooth 5.15G, Wi-Fi 6E, Bluetooth 5.1
FarbenPhantom Violet, Phantom Pink,

Phantom Gray, and Phantom White
Phantom Silver, Phantom Black,

and Phantom Violet
Phantom Black and Phantom Silver

Roadmap für den Start geleakt, inklusive Zertifizierung

Jon Prosser hat auf Twitter Details zum Marktstart der neuen Galaxy S21 Reihe veröffentlicht und wenn diese Daten stimmen, werden die Geräte extrem früh auf den Markt kommen. Prosser geht von dieser Roadmap aus:

  • Vorstellung der neuen Galaxy S21 Serie am 14. Januar 2021
  • Vorbestellung startet ebenfalls am 14. Januar 2021
  • offizieller Marktstart ist der 29. Januar 2021

Eine Bestätigung von Samsung dafür gibt es aber bisher noch nicht, auch Einladungen für ein eventuelles Event fehlen bisher noch.

UPDATE: Mittlerweile gibt es dazu auch die passende Zertifizierung eines Galaxy S21 ultra für die NFC Chips. Das bestätigt den frühen Start nochmal denn dieses Zertifizierung sind in erster Linie für die Marktzulassung notwendig.

Samsung Galaxy S21 – wechselt Samsung in die Mittelklasse?

Die Samsung Galaxy S-Serie war in den letzten Jahren unangefochten das Topmodell bei Samsung und damit auch der Technologieträger für neue Entwicklungen. Das könnte es sich nun aber ändern, denn für 2021 deutet sich ein Strategiewechsel beim Unternehmen an. Zukünftig werden wohl die faltbaren Modelle und vor allem das Galaxy Z Fold in allen Versionen die Speerspitze bei der Entwicklung bei Samsung sein und bei der Galaxy S21 Serie ist wohl maximal noch das Ultra-Modell im Bereich der Premiummodelle unterwegs. So werden wohl die anderen Geräte der Galaxy S21 Serie die schlechteren Prozessoren bekommen und möglicherweise gibt es diese Unterschiede auch bei Display. Die gute Bildwiederholungsraten gibt es also vor allem beim Galaxy S21 ultra und die anderen Modelle haben in erster Linie eine bessere Mittelklasse-Technik- und Ausstattung.

Sicher scheint mittlerweile, dass die Galaxy S21 Serie im Bereich der Ladetechnik wohl nicht mit anderen Topmodellen wird mithalten können. Leaker IceUniverse hat bestätigt, dass die Geräte nur auf 25 Watt Auflademöglichkeiten setzen werden, möglicherweise (aber noch nicht sicher) wird man beim Galaxy S21 ultra könnte die Aufladung mit 45 Watt erfolgen. Die 65 Watt der OnePlus 8T erreichen die Modelle aber auf keinen Fall.

Wer zukünftig richtige Premium-Modelle bei Samsung haben will, muss also wohl auf das Galaxy Z Fold oder das Galaxy S21 ultra zurückgreifen und entsprechend mehr Geld ausgeben. Spitzentechnik gibt es dann wohl nur im Preisbereich von über 1.000 Euro (oder eben bei anderen Anbietern).

Samsung* Galaxy S21 – das bringt der neue Exynos Prozessor

Samsung* hat die ersten Details zur kommenden Prozessor-Generation veröffentlicht und damit gibt es auch die ersten Hinweise, wie die neuen Galaxy S21 Modelle in 2021 in Europa aufgestellt werden. Die Smartphones* werden aller Wahrscheinlichkeit nach mit dem neuen Exynos 1080 Chipsatz auf den Markt kommen und wenn die Details dazu korrekt sind, bekommen die Modelle dadurch neben dem obligatorischen zusätzlichen Speed* und geringeren Energieverbrauch auch einige interessante neue Möglichkeiten. Das ist wohl auch dringend notwendig, denn vor allem beim Akku-Verbrauch waren die aktuellen Exynos Prozessor den Snapdragon Varianten nicht gewachsen. Im Tests zeigte sich, dass Exynos Galaxy S20* nur etwa 70 Prozent der Nutzungsdauer von Snapdragon-Versionen hatten und das soll sich mit der neuen Generation der Exynos Chipsätze nun ändern.

Im übersetzen Original schreibt man bei mydrivers dazu:

Nach fast einem Jahr hat Exynos 1080 erneut das Recht erhalten, Cortex A78 auf den Markt zu bringen. Im Vergleich zu Cortex A77 wurde die Leistung um 20% verbessert und der Stromverbrauch gegenüber der Vorgängergeneration um 50% gesenkt. Darüber hinaus wurde die Fläche des Cortex A78 um 5% reduziert, wodurch etwa 15% der Fläche für den Quad-Core-Cluster eingespart wurden, wodurch mehr Platz für zusätzliche GPUs, NPUs und andere Komponenten frei wird. Noch wichtiger ist, dass die laufende Punktzahl von AnTuTu 650.000 Punkte überstieg . Nach Optimierung und Training wird erwartet, dass die Punktzahl weiter verbessert wird, worauf es sich zu freuen lohnt.

Die reinen Leistungsdaten, die Samsung* veröffentlich hat, lesen sich dabei sehr gut:

  • Antutu Werte von über 650.000 Punkten bedeuten eine Leistungssteigerung von etwa10 Prozent im Vergleich zu aktuellen Systemen. Derzeit liegen die besten Handys im Antutu Ranking bei etwas über 600.000 Punkten.
  • Der Stromverbrauch wurde sogar halbiert – die neue Prozessor-Generation arbeitet also wesentlich energiesparender. Daher kann man wohl auch davon ausgehen, dass die Abwärme deutlich reduziert wird, wenn weniger Energie benötigt wird. Das macht Hoffnung auf kleinere Kühlsysteme in den Handys und damit auch mehr Platz für andere Systeme.
  • Insgesamt soll der Prozessor selbst ebenfalls kleiner ausfallen – Samsung spricht hier von 5 Prozent Reduktion.

Das macht Hoffnung, dass in diesem Jahr die Galaxy S21 Varianten mit dem Exynos-Chipsatz (die in Europa angeboten werden) nicht ganz so starke Abweichungen zu den Snapdragon Geräten aufweisen werden. Das wird allerdings auch davon abhängen, wie gut die neuen Snapdragon Prozessoren aufgestellt sein werden, die in den USA und in einigen anderen Märkten zusammen mit dem Galaxy S21 zum Einsatz kommen. Genaueres dazu wird man aber erst wissen, wenn beide Prozessoren-Typen offiziell vorgestellt wurden.

Huawei Mate X2 bekommt weitere Zertifizierungen

Huawei Mate X2 bekommt weitere Zertifizierungen – die nächste Generation der faltbaren Handys bei Huawei scheint kurz vor dem Marktstart zu stehen, denn die neuen Huawei Mate X2 haben eine Zertifizierung bei der Wifi-Alliance bekommen und das deutet in der Regel darauf hin, dass der Marktstart recht kurz bevor steht. Leider gibt es bei dieser Zertifizierung aber nur einige wenige technische Daten und keine Bilder der neuen Smartphones und daher bleibt offen, ob es konzeptionellen Änderungen im Vergleich zu den bisherigen Mate X Modelle geben wird.

UPDATE: Mittlerweile haben die Geräte auch die Zertifizierung bei 3C bekommen und daher scheint der Marktstart näher zu rücken. Aus den Daten geht dabei hervor, dass die Geräte 5G unterstützen werden und die Aufladung mit 66 Watt unterstützt wird.

Die neuste Zertifzierung kommt auch China. Die Teena hat ein neues Modell gelistet, das sehr auf das Mate X2 hindeutet. Bei 91mobiles schreibt man dazu im Original:

The Huawei Mate X has the model numbers TET-AN00/TET-AN10, while there is no word yet on what CDL-AN50 is. Huawei Mate X2 specifications have not been listed on TENAA as yet but the CDL-AN50 specs are starting to appear. At the time of writing the story, the Huawei CDL-AN50 specifications listed include the display size, battery, measurements, and 5G support. The Huawei Mate X2, on the other hand, is a foldable phone that is expected to have a better hinge design and improved hardware compared to its predecessor, the Mate X.

Und auch bei anderen Institutitonen gibt es Nachweise für die Modelle.

Bei mysmartprice schreibt man dazu:

Huawei appears to be gearing up for the launch of its brand new foldable smartphone, which is allegedly going to be dubbed the Huawei Mate X2. So far, the brand has not officially revealed anything about the specifications and features of the upcoming Huawei Mate X2, but the device is seemingly spotted on the Wi-Fi Alliance certification authority website today, which gives us some key details of its specifications. It also hints at an imminent launch. Take a look at the Wi-Fi Alliance certification for the upcoming Huawei Mate X2 smartphone and find out what it has in store for us.

Die Zertifizierung enthüllt aber zumindest bereits die Modellnummer (Huawei TET-NX9) sowie Hinweise zum Betriebssystem (noch Android 10) und zum WLAN. Mehr Details in Sachen Technik gibt es leider nicht.

Der Hinweis auf Android ist aber zumindest wichtig, denn damit ist klar, dass die Mate X2 Modelle noch nicht auf das Huawei Betriebssystem Harmony OS setzen werden. Stattdessen gibt es wieder das bekannte Android, allerdings nach wie vor ohne die Google Dienste und damit mit der App Gallery statt dem Play Store. Das könnte in Deutschland einige Nutzerkosten, denn die App Gallery ist nach wie vor kein kompletter Ersatz für den Playstore und immer noch der etwas kompliziertere Weg um Apps auf die Geräte zu bekommen.

Bild: Huawei Mate X 2019

Preissturz: Samsung Galaxy S20 (FE) ohne Vertrag – die besten Angebote und Preise im Vergleich

Samsung Galaxy S20 ohne Vertrag – die besten Angebote und Preise im Vergleich – Die neuen Galaxy S20 Serie beinhaltet die Flaggschiffe von Samsung in diesem Jahr und das Unternehmen hat daher wieder viel Aufwand investiert, um die Modelle von den Vorgängern abzuheben. Es gibt es deutlich bessere Kamera, ein besseres Display mit 120Hz und den aktuellen Snapdragon 865 Prozessor.

Bei den Preise hat Samsung auch wieder etwas zugelegt. Das günstige Galaxy S10e hat keinen Nachfolger bekommen und stattdessen ist das normale Galaxy S20 die billigste Version in diesem Jahr. Auf der anderen Seite der Preisrange gibt es dann das Galaxy S20 ultra, das mit 1549 Euro unverbindliche Preisempfehlung eines der teuersten Galaxy S-Modelle überhaupt ist. In diesem Artikel wollen wir zeigen, wo man dennoch die Geräte ohne Vertrag besonders günstig bekommen kann. Wer stattdessen nach Tarifen und Handyverträgen sucht: Angebote mit Vertrag und Flatrate für das Galaxy S20 gibt es hier.

Samsung Galaxy S20 ohne Vertrag – die besten Angebote und Preise im Vergleich

Schnelleinstieg bei den großen Händlern:

Den kompletten Preisvergleich über alle Anbieter gibt es direkt hier. Daneben findet man auch noch das Galaxy S10 zu sehr günstigen Preisen und auch das Samsung Galaxy S9 ist ohne Vertrag noch zu haben (dürfte aber im Laufe des Jahres auslaufen). Angebote mit Vertrag und Flatrate für das Galaxy S20 gibt es hier.

22.11.2020 – Das normale Galaxy S20 ist aktuell bei Saturn für 635 Euro zu haben und damit unter den Preisen der Vorwoche. Mediamarkt und Amazon bieten die Modelle ab 680 Euro an und damit etwas teurer. Das Galaxy S20+ kostet derzeit 683 Euro und die Galaxy FE Version ist ab 570 Euro zu bekommen. Das Premium-Modell Galaxy S20 ultra kostet derzeit 969 Euro.

15.11.2020 – In dieser Woche sind sich die Händler wieder einig und die Preise sind sogar etwas gestiegen. Bei Saturn, Mediamarkt und Amazon bekommt man das Galaxy S20 in der normalen Version ohne Vertrag ab 645,69 Euro. Der Anstieg man mit dem kommenden Android 11 Update der Galaxy S20 Modelle zusammenhängen – damit werden die Geräte natürlich aufgewertet. Für das Galaxy S20+ zahlt man aktuell knappt 730 Euro und das Galaxy S20 FE ist für  633 Euro zu haben und damit deutlich billiger als in der Vorwoche. Das Galaxy S20 ultra wird zu einem Preis von 930 Euro angeboten und ist daher auch billiger geworden.

08.11.2020 – Saturn und Mediamarkt haben die normalen Galaxy S20 in dieser Woche ohne Vertrag für 599 Euro im Angebot. Amazon ist etwas teurer und listet die Geräte ab 633 Euro. Das Galaxy S20+ gibt es derzeit ab 729 Euro, für das Galaxy S20 FE zahlt man 715 Euro. Das Galaxy S20 ultra bekommt man derzeit bei Amazon für 967 Euro und damit weiter für unter 100 Euro.

01.11.2020 – In dieser Woche gibt es eher wenig Bewegung. Bei Amazon gibt es das normale Galaxy S20 ab etwa 645 Euro und auch Saturn und Mediamarkt liegen bei diesem Preis. Das Galaxy S20+ liegt bei etwa 705 Euro und das Premiummodell Galaxy S20 ultra ist für 993 Euro nach wie vor für unter 1.000 Euro zu haben. Das neue Galaxy S20 FE wird bei Amazon für etwas mehr als 700 Euro angeboten und ist damit etwa so teuer wie die Galaxy S20+ Smartphones.

25.10.2020 – Bei Amazon sind die Preise für das normale Galaxy S20 ohne Vertrag weiter gesunken. Man bekommt die Modelle ab 640 Euro. Saturn und Mediamarkt sind merklich teurer und listen die Smartphones ab einem Preis von 719 Euro. Das Galaxy S20+ kostet aktuell ab 695 Euro und für das Galaxy S20 ultra zahlt man derzeit 985 Euro. Die neueren Galaxy S20 FE Modelle sind ab einem Preis von knapp 700 Euro zu bekommen.

18.10.2020 – Amazon bietet aktuell die Galaxy S20 Modelle ab 655 Euro an, bei Saturn und Mediamarkt liegt der Preis weiterhin bei 699 Euro. Das Galaxy S20+ ist aktuell ab 749 Euro zu haben und das Galaxy S20 ultra kostet derzeit bei Amazon 989 Euro und liegt damit unter 1.000 Euro. Das neue Galaxy S20 FE ist aktuell ab 701 Euro zu bekommen (je nach Farbe).

11.10.2020 – Saturn und Mediamarkt haben die Preise für die Galaxy S20 Serie weiter gesenkt und verlangen für die Smartphones ohne Vertrag 669 Euro. Bei Amazon gibt es die Modelle sogar für 640 Euro. Das Galaxy S20+ kostet 749 Euro und die Premium-Version Galaxy S20 ultra kostet 1025 Euro. Das neue Galaxy S20 FE ist ab 633 Euro zu bekommen.

27.09.2020 – Saturn und Mediamarkt bieten die normalen Galaxy S20 ohne Allnet Flat und Tarif weiter ab 699 Euro an. Bei Amazon sind die Preise dagegen auf 629 Euro gefallen. Das Galaxy S20+ kostet dort ab 779 Euro und das Galaxy S20 ultra bekommt man ab 999 Euro und damit wieder für weniger als 1000 Euro. Neu im Handel ist das Galaxy S20 FE (Fan Edition). Dieses Modell ist derzeit ab knapp 700 Euro zu haben und soll die normalen S20 Modelle als neue Version unterstützen.

13.09.2020 – In dieser Woche sind die Preise für das Galaxy S20 ohne Handyvertrag wieder nach oben gegangen. Die freien Geräte gibt es bei fast allen Anbietern ab 699 Euro – Ausnahmen findet man derzeit kaum. Das Galaxy S20e scheint bei den meisten Anbietern mittlerweile aus dem Handel genommen zu sein – die günstigste Version der S20 Modelle ist derzeit also kaum noch zu bekommen. Möglicherweise ist das eine Vorbereitung auf den Marktstart der Galaxy S20 FE Modelle. Das Galaxy S20 ultra kostet derzeit ab 1049,99 Euro.

06.09.2020 – Das ist mal ein deutlicher Preisnachlass im September: die Modelle sind bei fast allen Anbietern um 100 Euro billiger geworden und bei Saturn und Mediamarkt ab 628.16 Euro zu haben. Amazon listet sie sogar ab 620 Euro. Das Galaxy S20+ kostet 671,48 Euro und ist damit auch billiger geworden, das Galaxy S20 ultra liegt mittlerweile bei nur noch 973,17 Euro.

30.08.2020 – In dieser Woche sind die Preise für das normale Galaxy S20 generell gefallen. Sowohl Amazon, Saturn als auch Mediamarkt bieten die Modelle ab 728,67 Euro an, aktionsweise ist das S20 bei Amazon sogar ab 699 Euro zu haben. Das Galaxy S20+ kostet aktuell ab 778,92 Euro und für die Topversion Samsung Galaxy S20 ultra zahlt man derzeit 1044 Euro.

23.08.2020 – Saturn und Mediamarkt bietet das Galaxy S20 ohne Handyvertrag auch in dieser Woche ab 778,87 Euro an. Amazon ist dagegen deutlich billiger und listet die Modelle ab 659 Euro.  Das Galaxy S20+ kostet derzeit 785 Euro und die Premium-Version Galaxy S20 ultra ist ab auf 985 Euro gesunken und wird damit nun unter 1.000 Euro angeboten.

09.08.2020 – Der Preis für die normalen Galaxy S20 Modelle bleibt in der dritten Woche in Folge relativ gleich und liegt sowohl bei Amazon, Saturn als auch Mediamarkt bei 778,87 Euro. Das Galaxy S20+ ist ab 859 Euro zu haben und für das Premium-Modell Galaxy S20 ultra zahlt man derzeit ab 1060 Euro – damit liegen die Modelle wieder über 1.000 Euro.

02.08.2020 – In dieser Woche bietet Amazon wieder besondere Angebote an und listet das normale Galaxy S20 für knapp 650 Euro und mit etwa 90 Euro unter den Preisen aus der Vorwoche. Saturn und Mediamarkt liegen weiter bei 778,87 Euro. Das Galaxy S20+ ist bei Amazon 100 Euro teurer und startet ab 750 Euro, das Galaxy S20 Ultra kostet in dieser Woche 999 Euro und ist damit für unter 1000 Euro zu bekommen.

26.07.2020 – In dieser Woche bietet Amazon das Galaxy S20 ohne Handytarif besonders günstig an und listet die Modelle ab 739 Euro. Saturn und Mediamarkt liegen weiter bei 778,87 Euro. Die Preise für das Galaxy S20+ sind wieder etwas gestiegen und man bekommt die Smartphones in dieser Woche ab knapp 860 Euro. Das Galaxy S20 ultra kostet aktuell ab 1156,86 Euro bei Amazon.

19.07.2020 – In dieser Woche sind die Preise weiter recht einheitlich, aber leider nach oben gegangen. Bei den bekannten Händlern findet man das Galaxy Note 20 ohne Handyvertrag aktuell ab 778,87 Euro. Das Galaxy S20+ kostet derzeit 769,11 Euro (Amazon) und ist damit sogar BILLIGER als die normale Version. Das Galaxy S20 ultra ist ab 1124,95 Euro zu haben.

12.07.2020 – In dieser Woche sind sich die Händler einig: sowohl Amazon, Saturn als auch Mediamarkt bietet das normale S20 aktuell ab 730,13 Euro an. Das Galaxy S20 plus gibt es ab 777 Euro und die Premiumversion Galaxy S20 ultra ist für 1168,77 Euro zu bekommen.

05.07.2020 – Durch die Mehrwersteuersenkung haben sich auch die Preise für die Galaxy S20 Serie verändert und man findet die normalen Modelle bei Saturn und Mediamarkt nun ab 730,13 Euro. Bei Amazon sinkt der Preis sogar auf 681,39 Euro. Das Galaxy S20+ ist ab 828,56 Euro zu haben und für das Galaxy S20 ultra zahlt man aktuell 1169,74 Euro.

28.06.2020 – In dieser Woche ist Amazon wieder etwa teuer geworden. Dort findet man die Galaxy S20 ab 749 Euro. Saturn und Mediamarkt liegen weiterhin bei Preisen ab 799 Euro. Das Galaxy S20+ ist ab 829.99 Euro zu haben und das Topmodell Galaxy S20 ultra ist für 1149,99 Euro zu haben.

21.06.2020 – Bei Amazon findet man bei einigen Händlern das Galaxy S20 ab 733 Euro, ansonsten liegen die Modelle bei den meisten Händlern (auch bei Saturn und Mediamarkt) bei 799 Euro. Auch beim Galaxy S20+ liegen die Preise recht einheitlich bei 899 Euro und das Galaxy S20 ultra findet man ab 1299 Euro.

14.06.2020 – In dieser Woche liegen die Preise für das Samsung Galaxy S20 wieder etwas höher. Bei Saturn und Mediamarkt findet man die Modelle ab 799 Euro. Auch bei Amazon findet man derzeit keinen besseren Preis. Das Galaxy S20+ liegt bei 899 Euro und die Galaxy S20 ultra Modelle sind ab 1279 Euro zu haben.

07.06.2020 – Samsung hat aktuelle Sonderaktionen gestartet und so findet man die Modelle bei vielen Händlern zu niedrigen Preisen. Saturn, Amazon und auch Mediamarkt listen daher das Galaxy S20 ab 696,63 Euro, das Galaxy S20+ ist ab 780, 67 Euro zu haben. Das Premiummodell Galaxy S20 ultra bekommt man ab 1049,58 Euro.

31.05.2020 – Aktuell gibt es das Galaxy S20 in der normalen Version bei Amazon ab 696 Euro und damit fast 150 Euro unter dem Preis der Vorwoche. Auch Saturn und Mediamarkt bieten diesen sehr günstigen Preis. Das Galaxy S20+ ist ab 780 euro zu bekommen und die Preise für das Samsung Galaxy S20 ultra liegen bei 1050 Euro.

24.05.2020 – In dieser Woche sind die Preise für die Galaxy S20 Modelle deutlich gestiegen. Saturn und Mediamarkt verlangen 899 Euro für die Modelle und bei Amazon liegt der Preis bei 849 Euro. Das Galaxy S20+ ist ebenfalls teuer geworden und wird ab 929 Euro angeboten und die Premium-Version Galaxy S20 ultra kostet ab 1299 Euro.

17.05.2020 – In dieser Woche bleiben die Preise für die Galaxy S20 Smartphones ohne Tarif und Vertrag stabil und liegen bei fast allen größeren Händlern bei 777 Euro. Das Galaxy S20+ kostete ebenfalls weiter 879 Euro und die Ultra-Version liegt aktuell bei 1299 Euro.

10.05.2020 – Auch in dieser Woche sind sich die Anbieter einig und die Preise für das normale Galaxy Galaxy S20 sind erfreulicherweise auch wieder gesunken. Die Modelle sind jetzt ab 777 Euro zu haben. Das Samsung Galaxy S20+ kostet 879 Euro und die Galaxy S209 Ultra Modelle muss man aktuell 1299 Euro bezahlen.

03.05.2020 – Samsung hat die Preise für die S20 Modelle wieder generell erhöht. Sowohl bei Saturn, Mediamarkt als auch Amazon liegen die Smartphones in dieser Woche bei 829 Euro. Das Galaxy S20+ ist ab 996,99 Euro zu haben (Amazon-Preis) und das Galaxy S20 Ultra Modell wird derzeit zum Preis von 1309 Euro (ebenfalls Amazon) gehandelt.

26.04.2020 – Es bleibt in dieser Woche bei der großen 777. Sowohl Amazon als auch Saturn und Mediamarkt listen das Galaxy S20 ohne Vertrag ab 777 Euro.  Das Galaxy S20+ kostet aktuell bei Amazon 989 Euro und die Ultra Version ist ab 1319 Euro zu bekommen.

19.04.2020 – Es gibt die ersten Preissenkungen in dieser Woche. Die großen Händler haben den Preis für die Galaxy S20 Modelle auf 777 Euro reduziert und bieten die Geräte damit fast 100 Euro unter den Preisen der Vorwoche an. Das Galaxy S20+ liegt dagegen bei 989 Euro und die Ultra-Variante kostet in dieser Woche 1305 Euro.

05.04.2020 – In dieser Woche sind sich die Anbieter einig: sowohl Amazon, Saturn als auch Mediamarkt bieten die Modelle für 869,99 Euro an. Das Galaxy S20+ ist ab 960 Euro zu bekommen und die neuen Galaxy S20 ultra Modelle kosten derzeit ab 1349 Euro.

29.03.2020 – Mediamarkt und Saturn haben als erstes die Preise gesenkt und bieten das Galaxy S20 in der normalen Variante ab 869 Euro an. Bei Saturn liegt der Preis noch bei 899 Euro. Das Galaxy S20+ ist ab 999 Euro zu haben und die Spitzenvariante Galaxy S20 ultra kostet 1349 Euro – in diesem Bereich gibt es also noch keine Preissenkungen.

Aktuell gibt es dabei mit die Geräte bei fast allen Anbieter mit einer kompletten Handy-Flatrate. Prepaid Angebote finden sich bisher noch nicht und auch günstigere Handytarife sind eher selten.

Das ist gleich bei Samsung Galaxy S20, S20+ und S20 Ultra

Samsung setzt beim Display der neuen Modelle auf gleiche Werte. Die Bildschirme bieten eine 3.200 x 1.440 Pixeln mit HDR10+ Auflösung und unterstützen 120Hz. Das ist bei allem Modellen gleich. Auch der Sensor für den Fingerabdruck ist bei allen drei Modellen der Galaxy S20 Serie im Display verbaut und für die Power sorgt der Exynos 990 Prozessor.

Die neuen Geräte setzen dazu alle auf eSIM und einer normalen Simkarte oder Dual Sim. Beim Betriebssystem setzen alle drei Geräte auch Android 10 mit ONE UI 2.0.

Auch beim Design gibt es keine Unterschiede. Alle drei Modelle setzen auf ein Punch-Hole Design mit Öffnung im Display für die Frontkamera. Die Rückseite wird vom Kameramoduld dominiert, dass beim S20 Ultra ab größten ausfällt.

Das sind die Unterschiede bei Samsung Galaxy S20, S20+ und S20 Ultra

Unterschiede zwischen den Modellen gibt es beim Preis und bei der Größe. Die Preise rangieren dabei von 899 Euro bis 1549 Euro und das Display liegt zwischen 6,2 Zoll und 6,9 Zoll. Da damit auch der Energierverbrauch steigt, hat Samsung auch die Akkugrößen angepasst. Den größten Akku gibt es im größten Gerät.

Wichtige Unterschiede bei der Technik gibt es vor allem bei der Kamera. Das Galaxy Ultra setzt bei der Frontkamera auf 40MP, während die anderen beiden Geräte nur auf 10MP kommen.

Die Hauptkamera beim Galaxy S20 ultra bietet dazu den neuen 108MP Hauptsensor und bis zu 5fachen optischen Zoom. Der digital Zoom soll sogar hundertfach vergrößern. In den beiden beiden anderen Modellen gibt es stattdessen nur eine 12MP Hauptkamera und keinen optischen Zoom. Der ToF Sensor ist dazu nur im Galaxy S20+ und dem 20 ultra verbaut, das normale S20 kann ohne nicht nutzen.

Beim Laden der Geräte gibt es ebenfalls Unterschiede. Das Galaxy S20 ultra bietet Quick Charge mit 45 Watt an, die beiden anderen Geräte kommen nur auf 25 Watt.

Das S20 Ultra Video im Original:

Die Unterschiede der Galaxy S20 Modelle im Überblick

ModellSamsung Galaxy S20 (5G)Samsung Galaxy S20 Plus (5G)Samsung Galaxy S20 Ultra 5G
Display6,2 Zoll 120 Hertz Infinity-O-Display – WQHD+ (3.200 x 1.440 Pixel, HDR10+ 20:9, 563 ppi)6,7 Zoll 120 Hertz Infinity-O-Display – WQHD+ (3.200 x 1.440 Pixel, HDR10+ 20:9, 525 ppi)6,9 Zoll 120 Hertz Infinity-O-Display – WQHD+ (3.200 x 1.440 Pixel, HDR10+ 20:9, 511 ppi)
BetriebssystemAndroid 10 mit One UI 2Android 10 mit One UI 2Android 10 mit One UI 2
Hauptkamera- 12 MP (f/2,2) Standard-Zoom;

- 64-MP-Telezoom- (f/2,0);

- 12-MP-Ultraweitwinkel-Optik (f/1,8);

- 3x Hybrid-Zoom

- bis zu 30x Digital-Zoom;

- bis 8K 30fps-Video
- 12 MP (f/2,2) Standard-Zoom;

- 64-MP-Telezoom- (f/2,0);

- 12-MP-Ultraweitwinkel-Optik (f/1,8);

- ToF-Sensor

- 3x Hybrid-Zoo

- bis zu 30x Digital-Zoom;

- bis 8K 30fps-Video;
- 108 MP Standard-Zoom (f/2,4);

- 48-MP-Telezoom (f/3,5);

- 12-MP-Ultraweitwinkel-Optik (f/2,2);

- ToF-Sensor;

- 4 bis 5x-optischer Zoom;

- 10x Hybrid-,Zoom;

- bis zu 100x Digital-Zoom;

- bis 8K 30fps-Video
Frontkamera- 10 MP (f/2,2);

- 4K 60 fps Video
- 10 MP (f/2,2);

- 4K 60 fps Video
- 40 MP (f/2,2) mit Pixelbinning auf 10 MP;

- 4K 60 fps Video
ProzessorExynos 990 Octa Core, 7nm @max. 2,73 GHzExynos 990 Octa Core, 7nm @max. 2,73 GHzExynos 990 Octa Core, 7nm @max. 2,73 GHz
Arbeitspeicher8/12 GB RAM LPDDR58/12 GB RAM LPDDR512/16 GB RAM LPDDR5
Interner Speicher128 GB (per microSD-Karte erweiterbar)128/512 GB (nur 5G mit großer Speicheroption) (per microSD-Karte erweiterbar)128/512 GB (per microSD-Karte erweiterbar)
Akkukapazität4.000 mAh4.500 mAh5.000 mAh
KonnektivitätWifi 6, Bluetooth 5.0, GPS, LTE Cat. 20, Wi-Fi Direct, 4x4 MIMO, Miracast, 5G (nur Sub 6 GHz), TDD/FDD); Hybrid-SIM plus e-SIMWifi 6, Bluetooth 5.0, GPS, LTE Cat. 20, Wi-Fi Direct, 4x4 MIMO, Miracast, 5G (mm Wave, Sub 6, TDD/FDD), Hybrid-SIM plus e-SIMWifi 6, Bluetooth 5.0, GPS, LTE Cat. 20, Wi-Fi Direct, 4x4 MIMO, Miracast, 5G (mm Wave, Sub 6, TDD/FDD); Hybrid-SIM plus e-SIM
SonstigesFingerabdrucksensor im Display, 2D-Gesichtserkennung, Hybrid-SIM, Wireless-Charging 2.0, wasser- und staubdicht (nach IP68), Powershare, Stereolautsprecher mit Dolby AtmosFingerabdrucksensor im Display, 2D-Gesichtserkennung, Hybrid-SIM, Wireless-Charging 2.0, wasser- und staubdicht (nach IP68), Powershare, Stereolautsprecher mit Dolby AtmosFingerabdrucksensor im Display, 2D-Gesichtserkennung, Hybrid-SIM, Wireless-Charging 2.0, wasser- und staubdicht (nach IP68), Powershare, Stereolautsprecher mit Dolby Atmos
Abmessungen151,7 x 69,1 x 7,9 mm 161,9 x 73,7 x 7,8 mm166,9 x 76 x 8,8 mm
Gewicht163 g186 g220 g
FarbenCloud Pink, Cloud Blue, Cosmic GrayCloud Blue, Cosmic Gray, Cosmic Black

Cosmic Gray, Cosmic Black

Preis (UVP)ab 899 Euro / 999 Euro (5G)ab 999 Euro/ 1.099 Euro (5G)ab 1.349 Euro

Weitere Links rund um Samsung Galaxy S20

Realme 7: 5G Version steht in den Startlöchern

Realme 7: 5G Version steht in den Startlöchern – Realme hat bereits die Realme 7 Reihe auf den Markt gebracht und man kann sowohl das Realme 7 als auch das Realme 7 (hier unser Test zum Realme 7 pro) pro bereits bestellen. Nun wurde auch noch eine 5G Version angekündigt – zukünftig kann man also die normalen Realme 7 Modelle auch mit 5G nutzen. Der Start der neuen Modelle soll dabei am 27. November bei den bekannten Händlern erfolgen und zum Einstand werden die Modelle nur 230 Euro kosten. Das dürfte derzeit der günstigste Preis für ein 5G Smartphone auf dem deutschen Markt sein. reguläre ab 1. Dezember werden die Modelle 280 Euro kosten, auch das ist noch eine deutliche Kampfansage für die anderen Hersteller.

Neben 5G hat das Realme 7 auch einige interessante Features verbaut, die man sonst nur bei deutlich teureren Herstellern kennt:

  • der Bildschirm hat eine Bildwiederholungsrate von 120Hz (ist allerdings ein LCD Bildschirm)
  • verbaut ist eine Quadkamera mit einem 48MP Hauptsensor, das ist in dieser Preisklasse eher selten
  • der Sensor für die Fingerabdrücke findet sich seitlich am Display und nicht mehr auf der Rückseite
  • die Aufladung des Akku erfolgt mit 30 Watt und damit sehr schnell

Für die Performance sorgt der Dimensity 800U SoC von Mediatek. Leistungstests dazu gibt es bisher leider noch nicht. Der Akku ist 5.000mAh groß und bietet damit auch ziemlich viel Leistung – wie lange die Geräte damit arbeiten können ist bisher noch nicht bekannt.

Das Realme 7 ist damit bereits in der normalen Version sehr gut ausgestattet und bietet ein Preis-Leistungverhältnis, dass man bei nur wenigen anderen Anbietern auf dem Markt findet. Realme ist eine Marke von BBK Electronics und damit nicht vom Bann gegen Huawei betroffen. Die Modelle kommen daher mit einem normalen Android und allen Google Diensten inklusive dem Play Store.

Neben dem Smartphone startet Reale auch noch neues Zubehör. Es gibt die neuen ANC-Ohrhörer Buds Air Pro und die Smartwatch Watch S.

Xiaomi Mi 11 – Leaker bestätigt Display-Konzept

Xiaomi Mi 11 – Leaker bestätigt Display-Konzept – Zum neuen Xiaomi Mi 11 gab es bereits einige Konzepte rund um das Design. Auf Twitter gab es dazu jetzt eine Bestätigung durch einen weiteren Leaker. Dieser geht auch von einem Curved Display mit Abrundungen aus und bestätigt darüber hinaus das Punch Hole Design mit der Öffnung in der linken oberen Ecke. Darüber hinaus soll es ein QHD 2K Display mit 120Hz geben. – zumindest beim Xiaomi MI 10 pro.

05.11.2020Xiaomi Mi 11 – Konzept macht Appetit auf die neuen Modelle – Xiaomi hat in diesem Jahr die Mi 10 Serie extrem ausgeweitet und immer neue Modelle der Geräteserie auf den Markt gebracht. Dabei warten die Fans natürlich schon längst auf den Nachfolger Xiaomi Mi 11, aber bisher gibt es da nur wenig zu vermelden.

Daher hat man sich bei Techdroider die wenigen Informationen zu diesem Gerät genommen und sie in ein schickes Konzept verpackt. Es gibt dabei kein Kameramodul mehr, sondern einen Kamera-Streifen auf der Rückseite. Die Vorderseite zeigt nun auch keine Kamera mehr – wahrscheinlich geht man davon aus, dass die Geräte mit einer Kamera unter dem Display ausgestattet sein werden. Die Ränder sind leicht abgerundet und insgesamt wirkt das Gerät sehr dünn und die Kamera auch fast eben verbaut. Ob sich das in der Praxis so umsetzen lässt, muss sich erst noch zeigen.

Die weiteren Bilder im Detail

Wie immer ist dies natürlich kein offizielles Konzept und es gibt auch keine Garantie, dass die Xiaomi Mi 11 Modelle wirklich so aussehen werden. Daher sollte man sich noch nicht zu sehr darauf freuen, sondern es eher als eine Art Appetizer nehmen, der das Warten verkürzt.

Sicher ist dagegen schon, dass die neuen Geräte mit 5G auf den Markt kommen werden, denn Xiaomi rüstet derzeit alle Topmodelle mit dieser Technik aus. Daher ist auch für das Mi 11 fest davon auszugehen. Die restlichen technischen Daten sind dagegen noch nicht bekannt. Es gab bereits auch Hinweise darauf, dass Xiaomi die Kamera beim Mi 11 wirklich unter das Display packen wird. Diese Infos gab es aber immer mal wieder auch zu anderen Geräten, bestätigt haben sie sich bisher nicht. Daher sollte man auch bei Mi 11 hier noch etwas vorsichtig sein. Wahrscheinlich werden die Modelle auch auf den nächsten Top-Chipsatz von Qualcomm setzen. Das ist aber für ein Topmodell auch nicht anders zu erwarten.

Das Video zum Xiaomi Mi 11