Nokia: neue Power Earbuds lite mit bis zu 35 Stunden Laufzeit

Nokia: neue Power Earbuds lite mit bis zu 35 Stunden Laufzeit – Nokia hat in dieser Woche nicht nur neue Handys vorgestellt (beispielsweise das Nokia 8.3 5G), sondern auch eine ganze Reihe von weitere Technik, die das Zubehör rund um Nokia Handys (aber auch für andere Modelle) erweitert. Die Lite-Modelle sind dabei technisch etwas abgespeckt und bieten etwas weniger Leistung, liegen dafür auch etwas günstiger im Preis.

Das Unternehmen schreibt selbst dazu:

Mit den neuen Nokia Power Earbuds Lite lassen sich Lieblingslieder bequem überall hin mitnehmen. Mit 35 Stunden Spielzeit und einem komfortablen Design mit intuitiver Touch-Steuerung lassen sich Anrufe annehmen oder Titel überspringen. Dank der IPX7-Zertifizierung sind sie für 30 Minuten bis zu 1 m wasserdicht, so dass Sie im Fitnessstudio ins Schwitzen kommen oder sorgenfrei im Regen laufen können. Die originalen Nokia Power Earbuds wurden mit zwei neuen Farben aufgefrischt – Polar Night, inspiriert vom Nokia 8.3 5G, und einer weiteren frischen Farbe, Mint.

Konkret muss man bei der Ausdauer Abstriche machen (die normalen Modelle kommen auf etwa 150 Stunden Laufzeit) und auch der Anschluss ist mit MicroUSB nicht mehr ganz Up-to-Date. Dafür zahlt man 20 Euro weniger für die Geräte – wer also nicht ganz so hohe Anforderungen an die Technik der Buds hat, kann hier sparen. Für die bisherigen Modelle gibt es auch ein Update, allerdings nicht bei der Technik, sondern bei den Farben. Man kann sie jetzt auch in Mint und einem neuen Blauton bestellen.

Die Nokia Power Earbuds Lite sind ab Oktober zu einer UVP von 64,90 EUR in der DACH- Region erhältlich. Die Nokia Power Earbuds sind ab sofort in den neuen Farben Polar Night und Farn zu einer UVP von 89,- EUR in der DACH- Region erhältlich.

Preissturz: Huawei P40 und P40 pro ohne Vertrag – die besten Preise im Vergleich

Preissturz: Huawei P40 und P40 pro ohne Vertrag – die besten Preise im Vergleich – Die Huawei P40 Serie besteht in diesem Jahr aus drei Modellen, allerdings hat das Unternehmen bisher nur das Huawei P40 und das P40 pro veröffentlicht. Die Geräte wurden dabei in allen Bereichen überarbeitet, den meisten Wert legt Huawei aber natürlich auf die Kamera vor allem beim Huawei P40 pro.

Das Unternehmen schreibt zur Kamera:

Die Huawei P40-Serie überzeugt durch ein fortschrittliches Ultra Vision Leica-Kamerasystem, das in Dreifach-, Vierfach- und Fünffach-Kamera-Konfigurationen erhältlich ist. Die Weiterentwicklung der Leica Quad-Kamera im HUAWEI P40 Pro ist mit einer noch stärkeren SuperSensing Cine-Kamera und einer 3D-Tiefenerkennungskamera ausgestattet. Das HUAWEI P40 Pro+ bietet dem Nutzer zusätzlich ein noch nie dagewesenen SuperZoom Array, mit einem neuen Periskop-Design, das das Licht fünfmal reflektiert und den Lichtweg um 178 Prozent verlängert, um den 10-fach echten optischen Zoom zu unterstützen.

Zum Marktstart der Huawei P40 Serie lagen die Preise ohne Vertrag und Handytarif für die Smartphones bei 799 Euro für das Huawei P40 und 999 Euro für das Huawei P40 pro. Mittlerweile sind die Preise aber erfreulicherweise bereits deutlich gesunken und man bekommt die Modelle unter den Preisen zum Marktstart.

Huawei P30 und P40 im Vergleich

Huawei P40 und P40 pro ohne Vertrag – die besten Preise im Vergleich

Schnelleinstieg:

Den kompletten Preisvergleich über alle Shops findet man direkt hier. Dazu gibt es nach wie vor die Huawei P30 ohne Vertrag aus 2019 und zusätzlich steht auch mit der P40 lite Serie die etwas günstigere Preiskategorie zur Verfügung.

26.09.2020 – Mediamarkt und Saturn halten in dieser Woche die Preise für das Huawei P40 pro ohne Vertrag stabil unter 500 Euro und verkaufen die Smartphones für 499 Euro. Amazon ist weiterhin noch billiger und hat die Preise sogar auf 425 Euro gesenkt. Die Premium-Variante Huawei P40 pro ist ab 684,84 Euro zu haben.

19.09.2020 – Amazon bietet das Huawei P40 nochmal billiger an, man findet die Smartphones in dieser Woche ab 435 Euro. Saturn und Mediamarkt haben die Preise mittlerweile auf unter 500 Euro gesenkt und bieten die Smartphones ab 499 Euro an.  Das Huawei P40 pro ist ebenfalls nochmal billiger geworden und kostet nun 699 Euro.

12.09.2020 – Das Huawei P40 ohne Vertrag ist in dieser Woche bei Amazon weiter für um die 440 Euro zu haben. Auch Saturn und Mediamarkt sind beim Preis für die Modelle geblieben und bieten die Smartphones ab 599 Euro an. Die Preise für das Huawei P40 pro liegen bei Amazon aktuell bei um die 750 Euro.

05.09.2020 – Bei Mediamarkt und auch bei Saturn sind die Preise für das normale Huawei P40 ohne Tarif und Vertrag gleich geblieben. Bei beiden Händlern bekommt man die Modelle weiterhin ab 599 Euro. Amazon dagegen hat die Preise weiter gesenkt und bietet die Modelle nur noch für 439 Euro an. Das Huawei P40 pro kostet aktuell noch knapp 730 Euro.

29.08.2020 – Saturn und Mediamarkt haben die Preise wieder angehoben, dort bekommt man das Huawei P40 ohne Vertrag wieder ab 599 Euro. Amazon bietet aber weiter die günstigen Preise und man findet dort die Smartphones weiterhin ab 474 Euro. Das Huawei P40 pro kostet derzeit ab 714 Euro.

22.08.2020 – Die günstigen Preise halten sich auch in dieser Woche. Bei Saturn und Mediamarkt findet man das Huawei P40 ab 487 Euro, bei Amazon ist es sogar ab 481 Euro zu bekommen.

15.08.2020 – In dieser Woche durchbrechen die Huawei P40 ohne Vertrag die Marke von 500 Euro nach unten. Sowohl bei Amazon, Saturn als auch Mediamarkt bekommt man die Smartphones ab 487 Euro.  Das Huawei P40 pro ist ab 705 Euro zu bekommen. Das Huawei P40 pro ist auch billiger geworden und bei Amazon derzeit ab 699 Euro zu finden.

08.08.2020 – In dieser Woche ist das normale Huawei P40 nochmal billiger geworden und wird bei Amazon ab 505,76 Euro gelistet. Es scheint also nur noch eine Frage der Zeit, bis die 500 Euro Marke fällt. Saturn und Mediamarkt liegen dagegen bei sehr teurer 799 Euro für die Modelle. Das Huawei P40 pro ist bei Amazon in dieser Woche ab 725 Euro zu bekommen.

01.08.2020 – Bei Saturn und Amazon liegen die Modelle weiter bei knapp 580 Euro, Amazon bietet aber dennoch immer noch den besten Preis mit nur 535 Euro für das Huawei P40 ohne Vertrag. Die Preise für das Huawei P40 pro starten ab 755 Euro.

25.07.2020 – Bei Amazon ist das normale Huawei P409 weiter für 530 Euro zu haben und damit zum absoluten Tiefstpreis bisher. Saturn und Mediamarkt liegen weiter bei etwa 780 Euro und damit deutlich über den Preisen bei Mediamarkt. Das Huawei P40 pro ist aktionsweise derzeit ab etwa 764 Euro zu haben.

18.07.2020 – Das ist ein krasser Preissturz: auf Amazon findet man das Huawei P40 derzeit für nur noch 530 Euro und damit etwa 200 Euro unter den Preise aus der Vorwoche. Saturn und Amazon liegen weiter bei knapp 800 Euro. Das Huawei P40 pro ist bei Amazon ebenfalls billiger geworden und ab 765 Euro zu haben.

11.07.2020 –  Saturn und Amazon liegen auch in dieser Woche bei Preise von knapp unter 800 Euro für das normale Huawei P40. Bei Amazon bekommt man die Modelle dagegen weiter ab 734,98 Euro. Für das Huawei P40 pro zahlt man bei Amazon bei einigen Händlern sogar nur noch 799 Euro.

04.07.2020 – Durch die Absenkung der Mehrwertsteuer sind auch die Huawei P40 im Preis etwas gesunken. Bei Mediamarkt findet man die Modelle ab 778,87 Euro, bei Amazon liegt der Preis nur noch bei 734,98 Euro. Saturn bleibt allerdings auch weiterhin bei 799 Euro. Das Huawei P40 pro ist ab 876,35 Euro zu haben.

27.06.2020 –  Saturn und Mediamarkt liegen weiterhin bei 799 Euro für das Huawei P40 in der normalen Version ohne Vertrag. Amazon ist teurer geworden und listet die Smartphones ab 754 Euro. Das Huawei P40 pro ist bei allen drei Händlern ab 999 Euro zu bekommen.

20.06.2020 – Aktuell bekommt man bei Amazon für das Huawei P40 ohne Vertrag wieder einen Rabatte. Die Geräte liegen bei 644 Euro. Saturn und Mediamarkt verlangen dagegen wieder 799 Euro für die Modelle. Das Huawei P40 pro ist bei Amazon ab 899 Euro zu haben und die Pro+ Version kann gerade erst vorbestellt werden, Preisschwankungen gibt es dabei noch nicht.

13.06.2020 – In dieser Woche haben Saturn und Mediamarkt die Preise deutlich gesenkt. Man bekommt dort die Huawei P40 in der normalen Version und ohne Vertrag ab 671.43 Euro. Amazon liegt mit 671 Euro sogar noch einige Cent darunter. Beim Huawei P40 pro gibt es aber keine weiteren Preissenkungen, die Modelle liegen weiterhin bei 999 Euro.

06.06.2020 – Bei Saturn und Amazon bekommt man das Huawei P40 pro ohne Handyvertrag aktuell ab 799 Euro und damit noch ohne Rabatte im Vergleich zum Einstiegspreis. Auch bei Amazon wird das P40 noch für 799 Euro angeboten – Preissenkungen lassen also noch auf sich warten. Das Huawei P40 pro kostet ebenfalls 999 Euro und auch hier gibt es noch keine Deals.

App Gallery statt Play Store

Eine größere Änderung gibt es beim Betriebssystem. Die Geräte nutzen Android 10 und werden auch alle normalen Updates bekommen, aber durch das US Embargo gegen Huawei sind die Google Core Apps und auch der Google Play Store leider nicht mit an Bord. Stattdessen setzt Huawei auf die eigene App Gallery im Zugriff auf die Drittanbieter-Apps zu gewährleisten. Das ist etwas komplexer als der Playstore, funktioniert aber in der Regel auch gut.

Die technischen Daten der neuen Modelle

 Huawei P40Huawei P40 ProHuawei P40 Pro+
FarbenSilber, Schwarz, Gold Blau, WeißSilber, Schwarz, Gold Blau, WeißKeramik Weiß, Keramik Schwarz
Display6,1 Zoll, OLED, 60 Hertz, 2340 x 1080 Pixel6,58 Zoll, OLED, 90 Hertz, 2640 x 1200 Pixel, Curved6,58 Zoll, OLED, 90 Hertz, 2640 x 1200 Pixel, Curved
SchutzklassenIP53IP68IP68
ProzessorHuawei Kirin 990 5G,
2 x Cortex-A76 Based 2.86GHz + 2 x Cortex-A76 Based 2.36GHz + 4 x Cortex-A55 1.95GHz
Mali-G76
Huawei Kirin 990 5G,
2 x Cortex-A76 Based 2.86GHz + 2 x Cortex-A76 Based 2.36GHz + 4 x Cortex-A55 1.95GHz
Mali-G76
Huawei Kirin 990 5G,
2 x Cortex-A76 Based 2.86GHz + 2 x Cortex-A76 Based 2.36GHz + 4 x Cortex-A55 1.95GHz
Mali-G76
Speicher6/128GB, 8/128GB, 8/256GB
UFS 3.0
mit Huawei Nano-SD erweiterbar
8/128GB, 8/256GB, 8/512GB
UFS 3.0
mit Huawei Nano-SD erweiterbar
8/256GB, 8/512GB
UFS 3.0
mit Huawei Nano-SD erweiterbar
Akku3800 mAh
22,5 Watt Laden
4200 mAh
40 Watt Laden
27 Watt Wireless Laden
27 Watt Reverse Laden
4200 mAh
40 Watt Laden
40 Watt Wireless Laden
27 Watt Reverse Laden
DatenübertragungWi-Fi 6, Bluetooth 5.1, NFC, 5G, USB-C 3.1, OTG, Dual GPSWi-Fi 6, Bluetooth 5.1, NFC, 5G, USB-C 3.1, OTG, Dual GPSWi-Fi 6, Bluetooth 5.1, NFC, 5G, USB-C 3.1, OTG, Dual GPS
KameraTriple Kamera:
50MP, F1/1.9
16MP, f/2.2 Ultraweitwinkel
8MP, f/2.4 Telefoto
32MP, F/2.0 Selfiekamera
Tiefensensor (TOF)
Quad Kamera:
50MP, F1/1.9, OIS
40MP, f/1.8 Ultraweitwinkel
12MP, f/3.4 Superzoom, OIS, 5X
Tiefensensor (TOF)
32MP, F/2.0 Selfiekamera
Tiefensensor (TOF)
Penta Kamera:
50MP, F1/1.9, OIS
40MP, f/1.8 Ultraweitwinkel
8MP, f/4.4 Superzoom, OIS, 10X
8MP, f/2.4, OIS Telefoto
Tiefensensor (TOF)
32MP, F/2.0 Selfiekamera
Tiefensensor (TOF)
Maße und Gewicht148,9 x 71,06 x 8,5mm
175g
158,2 x 72,6 x 8,95mm
209g
158,2 x 72,6 x 9mm
226g
Preis799€999€noch unbekannt

Weitere Artikel zum Huawei P40

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

iOS 14.0.1. – Bugfix-Updates behebt einige Fehler

iOS 14.0.1. – Bugfix-Updates behebt einige Fehler – Apple stellt ab sofort mit iOS 14.0.1 ein neues Update bereits, dass vor allem bekannt gewordene Fehler aus der neusten Version behebt und keinen neue Funktionen mitbringt. Man kann das Update auch bedenkenlos installieren, es werden nur Fehler in iOS 14 gefixt und keine anderen größeren Änderungen vorgenommen.

Konkret soll iOS 14.0.1 folgende Probleme lösen:

  • die WLAN Fehler und Unterbrechungen von WIFI Verbindungen sollen mit dem neuen Update behoben werden
  • das Problem mit neu gesetzten Default Einstellungen für Mail und Browser sollen ebenfalls behoben werden
  • die Kamera-Vorschau sollen nun auch bei der 7er Serie der iPhones wieder möglich sein
  • die Probleme im News-Widget wurden behoben

Das Update steht ab sofort kostenlos zur Verfügung und sollte auf den meisten Geräten bereits angezeigt werden. Zugriff auf iOS 14.0.1 haben aber natürlich nur Modelle, die auch iOS 14 installieren konnten. Ältere iPhone und iPad werden nicht unterstützt.

Weitere Links rund um das iPhone

OnePlus 8T – WarpCharge 65 lädt die Modelle in 65 Minuten komplett auf

OnePlus 8T – WarpCharge 65 lädt die Modelle in 65 Minuten komplett auf – OnePlus hat offiziell Warpcharge 65 für die Modelle bestätigt. Gleichzeitig gibt es den Hinweis, dass man 2 Akkus parallel verbaut hat und diese mit 30 Watt lädt – das soll die Aufladung noch schneller machen und die Gerät ein knapp einer Stunde vollständig laden können.

Das Unternehmen schreibt selbst dazu:

OnePlus gibt heute bekannt, dass seine bisher schnellste Ladelösung, Warp Charge 65, auf dem kommenden Flaggschiff-Smartphone OnePlus 8T erstmalig integriert sein wird. Warp Charge 65 hat die Ladegeschwindigkeit im Vergleich zum Vorgängerstandard mehr als verdoppelt und ist in der Lage, den 4500mAh-Akku des OnePlus 8T in 39 Minuten vollständig und in nur 15 Minuten zu fast 58 Prozent aufzuladen.

23.09 2020 – OnePlus 8T – billiger als der Vorgänger? – Bei den OnePlus Topmodellen gab es in den letzten Jahren beim Preis an sich nur eine Richtung: nach oben. Die Modelle sind immer teurer geworden und das Unternehmen hat mit dem OnePlus Nord sogar etwa eine günstigere Geräteklasse nachgeschoben um die preisbewußteren Kunden nicht zu verlieren.

Beim OnePlus 8T könnte es nun wieder etwas billiger werden, denn es sind angeblich auf Amazon bereits Produkt-Listings aufgetaucht, die das neue Smartphones mit den technischen Daten und auch dem Preis zeigen. Dabei ist ein normale OnePlus 8T mit 12GB RAM und 256GB internem Speicher aufgetaucht, der Preis liegt für diese Modelle bei 699 Euro. Das sind etwa 100 Euro weniger als beim Vorgänger-Modell mit gleicher Ausstattung und könnte darauf hindeuten, dass die 8GB RAM Versionen sogar bei nur 599 Euro liegen.

Das wird so auch von anderen Quellen unterstützt, bei 91mobiles schreibt man dazu im Original:

Prominent tipster Ishan Agarwal, who shared the Amazon listing with 91mobiles, says the price of this variant will be €699 (around Rs 60,000) in other European markets. The OnePlus 8T price for the 8GB + 128GB variant will be €599 (approx Rs 51,700). This means the OnePlus 8T price will actually be €50 (roughly Rs 4,300) lower than that of its predecessor, the OnePlus 8. And as mentioned earlier, the listing contradicts the leaked €699 (around Rs 60,000) and €799 (roughly Rs 69,000) prices of the 8GB and 12GB variants, respectively.

Screenshot der Listung des OnePlus 8T bei Amazon

Leider lässt sich kaum nachvollziehen, wie sicher diese Angabe ist und ob man sich daher bereits auf einen günstigeren Einstiegspreis freuen sollte. Genaue Daten dazu wir des aber spätestens am 14. Oktober gegen, denn dann sollen die neuen OnePlus 8T Modelle offiziell vorgestellt werden.

Bestätigt: 120Hz Flat Display

Ein weiterer Punkt ist bereits sicher: das Unternehmen setzt beim OnePlus 8T auf ein flaches Display ohne Wölbung und diesmal auch wieder mit 120Hz. Das hat OnePlus bereis verkündet. Man schreibt dazu im Original:

OnePlus hat das visuelle Smartphone-Erlebnis ein weiteres Mal neu definiert, indem es im kommenden OnePlus 8T ein 120Hz-Display integrieren wird. Es bietet seinen Nutzern dadurch ein ultra-glattes, blitzschnelles Display mit hervorragender Farbgenauigkeit. Nach der Einführung des OnePlus 8 Pro mit einem absolut gleichmäßigen, leicht gewölbten 120-Hz-Display im April diesen Jahres erweitert OnePlus nun seine führende Display-Technologie durch ein flaches 120-Hz-Display auf dem OnePlus 8T, dem aktuellsten OnePlus-Display, das von DisplayMate mit der Gesamtbewertung A+ ausgezeichnet wurde.

„Wir haben die Bildwiederholrate auf 120 Hz erhöht, um eine noch flüssigere Anzeige für unser Ultra-Premium-Flaggschiff OnePlus 8 Pro Anfang dieses Jahres zu erreichen. Wir freuen uns, dass es von unseren Nutzern so gut angenommen wurde“, so Pete Lau, Gründer und CEO von OnePlus. „Mit der Weiterentwicklung der Technologie und der Verbesserung der Fertigungsprozesse sind wir in der Lage, 120Hz in eine breitere Palette unserer Produkte einzubringen und so noch mehr Menschen mit der besten Display-Technologie und -Erfahrung ihrer Klasse zu versorgen.“

Huawei Mate 40 – weitere Modelle im Real-Life aufgetaucht

Huawei Mate 40 – weitere Modelle im Real-Life aufgetaucht – Es gibt frisches Bildmaterial zu den kommenden Huawei Mate 40. Erneut wurden die Geräte in der Ubahn gesichtet und man erkennt erneut die duale Frontkamera und auch das abgerundete Design. Eine Flat-Modell wird es also wohl nicht werden. Leider bleibt immer noch offen, wann genau Huawei die Modelle vorstellen wird und welche Software dann darauf läuft.

07.09.2020Huawei Mate 40 – Prototypen im Real-Life aufgetaucht – Zum Huawei Mate 40 pro wurde angeblich bereits ein Prototyp im normalen Einsatz gesehen und die entsprechenden Bilder auch gleich online gestellt. Leider kann man recht wenig zu en Details der Geräte erkennen, die Hülle ist so massiv, dass man von den Geräten kaum etwas erkennt. Dennoch deuten die Aufnahmen darauf hin, dass Huawei bereits einsatzfähige Modelle hat – möglicherweise auch nicht nur Prototypen.

21.08.2020 – Huawei Mate 40 – Case-Leaks zeigen wieder rundes Kamera-Modul – Bei Alibaba hat man bereits Hüllen für die neuen Mate 40 Modelle von Huawei in den Shop aufgenommen und wenn diese Cases korrekt sind, wird auch die Mate 40 Serie wieder auf ein sehr dominantes rundes Kameramodul auf der Rückseite setzen. Dieses Anordnung kennt man bereits von den aktuellen Modellen und Huawei scheint dieses Design auch für die neuen Smartphones übernehmen zu wollen. Dazu sieht man in beiden Bildern einen doppelte Frontkamera – das kann aber auch nur ein Konzept von Alibaba sein.

11.08.2020 – Huawei Mate 40 – technische Daten geleakt – Zum kommenden Topmodelle Huawei Mate 40 sind die technischen Daten geleakt, allerdings gibt es dabei wenig Aufregung, denn es gibt keine spektakulären Neuheiten, die man so nicht erwartet hätte. Die Modelle werden mit 8 oder 12 GB RAM und bis zu 512GB internen Speicher auf den Markt kommen, dazu gibt es 5G und Android in der aktuellen Version.

04.07.2020 – Huawei Mate 40 – Ladegerät mit 66 Watt bekommt Zertifizierung

Für den Herbst erwarten die Huawei Nutzer wieder das nächste Topmodell und wenn sich Huawei an den normalen Zyklus hält, wird es das Huawei Mate 40 werden (eventuell mit Huawei Mate 40 lite, Mate 30 New Edition usw.) Bisher gibt es leider nur wenige Details zu den neuen Geräten, aber das Unternehmen hat ein Ladegerät mit 66 Watt Schnellladen zertifiziert und das wird wahrscheinlich mit dem nächsten Topmodell eingesetzt werden. Man kann also schon recht sicher davon ausgehen, dass die Mate 40 Modelle im Herbst mit dieser Technik auf den Markt kommen.

Bei MySmartPrice schreibt man im Original dazu:

There is a good chance that we shall see this new 66W charger appear on the upcoming 2020 Mate series smartphones. That being said, it is pertinent to also note that it’s been only hours since we came across another 3C certification in which it was revealed that Xiaomi is working on a new smartphone (and charger) that supports 120W fast charging. This effectively means that by the time Huawei comes up with its 66W fast charging to consumers, the world (at least the Chinese!) might as well have moved to smartphones that support 120W fast charging.

Mit dieser Technik dürften die Ladezeiten für die Modelle nochmal weiter sinken und sie machen auch größere Akkus möglich, ohne dass die Smartphones zu lange an der Ladestation bleiben müssen. Daher dürfte es spannend werden zu sehen, welche Akkukapazität die neuen Geräte im Herbst bieten werden. Das Mate 30 pro aus dem letzten Jahr kam immerhin auf 4500mAh Akkuleistung, das könnte nun getoppt werden.

Allerdings fehlen bisher noch die offiziellen Details zu den neuen Modellen, man kann aber recht sicher davon ausgehen, dass auch die Mate 40 Serie ohne die Google Dienste kommen wird und daher auch wieder auf die bekannte App-Gallery setzt.

Bild: Huawei Mate 30 pro

Preissturz: Huawei P40 lite ohne Vertrag – die aktuellen Preise im Vergleich

Huawei P40 lite ohne Vertrag – die aktuellen Preise im Vergleich – Es ist mittlerweile eine Tradition, dass Huawei zu den Topmodellen der P-Serie auch ein Lite-Modell auf den markt bringt, das technisch etwas abgerüstet ist und damit auch zu einem günstigeren Preis verkauft werden kann. Das ist auch 2020 wieder der Fall. Zu den Huawei P40 gibt es das Huawei P40 lite und im Vergleich zu den Topmodellen haben diese natürlich die bessere Kamera und den besseren Prozessor sowie einige weitere Vorteile. Dafür liegen die Preise für die Lite-Modelle deutlich unter denen der anderen P40-Smartphones. Die Geräte sind mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 289 Euro gestartet und mittlerweile ist der Preis sogar noch weiter gesunken. Man zahlt also mehrere hundert Euro weniger, wenn man sich für das Huawei P40 lite entscheidet.

Huawei P40 lite ohne Vertrag – die aktuellen Preise im Vergleich

Das Huawei P40 lite kommt mit Android 10, hat aber keine Google Dienste mit an Bord. Statt dem Play Store gibt es daher die Huawei App Gallery und es muss sich erst zeigen, ob die Nutzer dennoch zu den neuen Modellen greifen.

Schnelleinstieg

Den kompletten Preisvergleich gibt es direkt hier. Dazu kann man mittlerweile auch die Huawei P40 und P40 pro bestellen. Dazu gibt es auch die Huawei P30 lite NEWS EDITION mit Google Diensten. Man kann sich also auch für das Update aus dem letzten Jahr entscheiden.

26.06.2020 – Das Huawei P40 lite ist in dieser Woche bei Saturn und Mediamarkt geringfügig billiger geworden. Die Preise liegen bei 229 Euro. Bei Amazon findet man die Smartphones ab 183,27 Euro und das Huawei P40 lite E kostet sogar nur 125,79 Euro.

19.09.2020 – Das Huawei P40 lite ist in dieser Woche nochmal deutlich billiger geworden und kostet bei Amazon nur noch 164 Euro. Bei Saturn und Mediamarkt sind die Preise dagegen bestenfalls leicht gesenkt – hier findet man die Modelle ab 229 Euro.

12.09.2020 – Amazon hat die Preise für das Huawei P40 lite wieder gesenkt und bietet die Smartphones ab 187,83 Euro an. Saturn und Mediamarkt liegen weiter bei 231 Euro und damit doch deutlich über die Preise von Amazon.

05.09.2020 – Im September sind die Preise für das Huawei P40 lite ohne Tarif und Vertrag wieder etwas nach oben gegangen. Man findet die Modelle bei beiden Anbieter ab 231 Euro. Bei Amazon liegen die Preise dagegen weiter unter 200 Euro, wenn auch mit 199 Euro Euro nur noch knapp.

29.08.2020 – Mediamarkt und auch Saturn haben an den Preisen wenig geändert. Man findet die Modelle weiterhin ab 214 Euro aufwärts. Bei Amazon liegt der beste Preis für das Huawei P40 lite ab 191 Euro und damit etwas über den Preisen aus der Vorwoche.

21.08.2020 – Bei Amazon liegt der beste Preis für das Huawei P40 lite derzeit bei 189 Euro. Saturn und Mediamarkt sind teuer – dort findet man das P40 lite ohne Tarif und Vertrag ab 214 Euro.

15.08.2020 – Die Marke von 200 Euro fällt in dieser Woche. Man bekommt das Huawei P40 ohne Vertrag bei Amazon ab 199 Euro. Bei Saturn und Mediamarkt liegen die Modelle bei 200 Euro, die E-Version kostet 182 Euro. Für das Huawei P40 lite 5G zahlt man derzeit 295 Euro.

8.08.2020 – Auch in dieser Woche liegt das Huawei P40 lite bei Amazon weiterhin sehr knapp über 200 Euro und bei Saturn und Mediamarkt bekommt man die Modelle (je nach Farbversion) ab 219 bis 240 Euro. Auf Preise unter 200 Euro für das Huawei P40 lite ohne Vertrag muss man also weiter warten.

01.08.2020 – Bei Amazon ist das Huawei P40 lite mittlerweile für unter 200 Euro zu haben und kostet derzeit knapp 197 Euro. Saturn und Mediamarkt liegen weiter über 200 Euro und bietet die pinke Version ab knapp 219 Euro an, die andere Farben liegen bei um die 230 Euro.

25.07.2020 – Das Huawei P40 lite ohne Vertrag liegt bei Amazon weiterhin knapp über 200 Euro – unter diese Marke ist der Preis aber auch in dieser Woche nicht gefallen. Saturn und Amazon listen die Modelle ab um die 230 Euro. Neu ist das Huawei P40 lite in der 5G Version. Dieses ist ohne Handyvertrag bei Amazon ab 390 Euro zu bekommen,

18.07.2020 – Bei Amazon kostet das Huawei P40 lite nur noch 201 Euro und nähert sich damit weiter dem 200 Euro Bereich. Saturn und Mediamarkt bieten die Modelle dagegen ab 281 und 219 Euro an.

11.07.2020 – Bei Mediamarkt und Saturn gibt es derzeit kaum Änderungen beim Preis und man findet das Huawei P40 lite auch in dieser Woche ab 281,72 Euro. Amazon hat die Preise dagegen nochmal gesenkt und bietet das Modell für knapp 205 Euro an – also nur noch knapp über der Marke von 200 Euro.

04.07.2020 – Durch die Senkung der Mehrwertsteuer bekommt man das Huawei P40 lite ohne Handyvertrag bei Saturn und Mediamarkt ab 281,72 Euro. Amazon ist allerdings sogar deutlich billiger und bietet die Smartphones aktuell ab 223,88 Euro an.

27.06.2020 – Auch in dieser Woche bietet Amazon den besten Preis und listet das Huawei P40 lite ohne Vertrag ab 217 Euro. Saturn und Mediamarkt liegen deutlich darüber und führen die Smartphones ab 259 Euro.

20.06.2020 – Das Huawei P40 lite ohne Handyvertrag ist aktuell bei Amazon ab 217 Euro zu haben und damit nochmal deutlich unter den Preisen der Vorwoche.  Bei Saturn und Amazon liegen die Preise dagegen wieder bei 249 Euro.

13.06.2020 – Saturn und Mediamarkt haben das Huawei P40 lite ohne Handyvertrag im Preis gesenkt und bieten die Modelle nun ab 242.86 Euro an.  Bei Amazon liegt der Preis einige Cent niedriger – dort bekommt man die Modelle ab 240 Euro (ebenfalls ohne Vertrag und Tarif).

06.06.2020 – In dieser Woche bietet Saturn das Huawei P40 lite ohne Vertrag weiter ab 259 Euro an, Amazon liegt aber noch günstiger und führt die Smartphones ab 244 Euro. Bei Mediamarkt bleibt der Preis bei 289 Euro.

23.05.2020 – Amazon bietet aktuell den besten Preis für das Huawei P40 lite ohne Vertrag und listet die Modelle ab 256,99 Euro. Saturn liegt mit 259 Euro nicht weit darüber und bei Mediamarkt findet man die Modelle ab 289 Euro.

16.05.2020 – Die Preise für das Huawei P40 lite sind in dieser Woche bereits deutlich gesunken. Saturn und Mediamarkt bieten die Modelle ab 249 Euro an und damit bereits mit etwa 15 Prozent Rabatt. Bei Amazon findet man die Modelle sogar bereits ab 243 Euro.

09.05.2020 – Den besten Preis für das Huawei P40 lite ohne Vertrag gibt es derzeit bei Amazon. Dort kosten die Modelle nur noch 259,90 Euro. Saturn und Mediamarkt listen die Smartphones dagegen mit dem Startpreis von 289 Euro.

Weitere Links rund um das Huawei P40 lite

Nokia Handy Codes – die geheimen Funktionen und GSM Steueranweisungen

Nokia Handy Codes – die geheimen Funktionen und GSM Steueranweisungen – Die neuen Nokia Modelle kommen recht gut bei den Kunden und viele kennen noch die Steuerung über Handycodes aus den alten Modellen. Tatsächlich funktionieren vielen dieser Steueranweisungen auch noch bei den neuen Nokia Smartphones, auch wenn die meisten Funktionen mittlerweile über Android genutzt werden können. Wer sich dennoch über die GSM Funktionen und Handy Codes der Nokia Modelle interessiert, , findet hier im Artikel einen Überblick über die Möglichkeiten.

Teilweise funktionieren diese Steuercodes auf allen Modellen, teilweise sind sie nur speziell für Nokia Modelle verfügbar. In der Regel gelten sie dann aber für alle Generationen der Nokia Smartphones. Die Codes für andere Handy-Hersteller haben wir hier zusammengestellt: iPhone Codes | Xiaomi Codes | Huawei Codes | Samsung Handy Codes | Oneplus Handy Codes

HINWEIS: Die Nutzung der Gerätecodes ist kostenlos, die Bestätigung erfolgt in der Regel über die Grüne Hörertaste und danach wird die Information oder die Statusänderung direkt im Display angezeigt.

IMEI Nummer abfragen

Die IMEI Nummer ist die Gerätekennung des jeweiligen Geräts und beispielsweise im Falle eine Diebstahls wichtig, um das Smartphones genau identifizieren zu können. Die IMEI lässt sich kostenlos über einen Handy Code abfragen und wird dann direkt im Gerät angezeigt:

  • *#06# Seriennummer (IMEI-Nummer) anzeigen

Nokia Handy Codes – die geheimen Funktionen und GSM Steueranweisungen

Die normalen GSM Codes funktionieren auch bei Nokia Handys. Das betrifft sowohl die neuen Android Modelle, als auch die Windows Phones und sogar die ganz alten Geräte.

*#61#    Derzeitige Einstellungen abfragen.
*61#    Rufumleitung wenn niemand abhebt einschalten.
#61#    Rufumleitung wenn niemand abhebt ausschalten.
**61*Mailboxnummer**Zeit in Sekunden#    Rufumleitung wenn niemand abhebt einrichten und Zeit festlegen, bis die Mailbox dran geht. Es stehen folgende Zeiteinstellungen zur Verfügung: 5, 10, 15, 20, 25 oder 30 Sekunden
*62#    Rufumleitung wenn das Handy abgeschaltet ist einschalten.
#62#    Rufumleitung wenn das Handy abgeschaltet ist ausschalten.
**62*Mailboxnummer#    Rufumleitung wenn das Handy abgeschaltet ist einrichten.
*67#    Rufumleitung wenn das Handy besetzt ist einschalten.
#67#    Rufumleitung wenn das Handy besetzt ist ausschalten.
**67*Mailboxnummer#    Rufumleitung wenn das Handy besetzt ist einrichten.
*21#    Alle Anrufe direkt in die Mailbox umleiten einschalten.
#21#    Alle Anrufe direkt in die Mailbox umleiten ausschalten.
**21*Mailboxnummer#    Alle Anrufe direkt in die Mailbox umleiten einrichten.
##002#     Alle Rufumleitungen komplett ausschalten.
##004#    Alle Rufumleitungen komplett bis auf „bei besetzt“ ausschalten.


Spezifische Steuercodes für Nokia Handys (mit Android) gibt es aber auch und man kann damit eine Reihe von Informationen abfragen. In der Regel kann man damit nichts kaputt machen, sondern nur Geräteinfos anzeigen lassen:

  • *#0000#
    Firmware Version anzeigen
  • **#927002689# oder *#92772689# Start des Servicemenü. Unterfunktionen sind dabei:
    1. Seriennummer (IMEI)
    2. Herstellungsdatum (MM,JJ)
    3. Kaufdatum (MM,JJ) Hier kann manchmal noch selbst ein Datum eingeben werden, dieses kann nach der Eingabe nie wieder verändert werden!
    4. letzte Reparatur/Upgrade
    5. Transfer User Data (Diese Funktion sollte die gesamten Gesprächsminuten des Handys festhalten. Die Funktion wird aber häufig von Nokia nicht genutzt, daher stehen dort oftmals falsche Angaben, wie 6.500.000 oder Ähnliches)Im Anschluss muss das Handy muss aus/eingeschaltet werden
  • #pw+1234567890+X# SIM-Lock-Status (mehrfaches Drücken von* ergibt p, + und w, X steht für den Lock-Typ 1 bis 4)
  • *#746025625# SIM-Karten Stromsparmodus Abfrage (kein Gratis SMS-Service!)
  • *#7760 Produktseriennummer abfragen

Zusätzliche Anweisungen (Profi)

ACHTUNG: Diese Codes können Daten löschen und verändern teilweise wichtige Einstellungen am Gerät. Daher sollte man sie nur nutzen, wenn man sich damit auskennt.

  • *#7760 Produktseriennummer abfragen
  • *#3370# Erweiterte Sprachqualität (Enhanced Full Rate) de-/aktivieren
  • *#4720# Geringere Sprachqualität (Half Rate) de-/aktivieren
  • *#7780# auf Werkseinstellungen zurücksetzen
  • *#7370# Komplett-Reset

Nokia 8.3 5G – Nokia startet in das 5G Zeitalter

Nokia 8.3 5G – Nokia startet in das 5G Zeitalter – Nokia bringt mit dem Nokia 8.3 5G ein Update für die 8er Serie und rüstet die Modelle damit für 2020 und 2021. Die Nokia 83. sind dabei die ersten Geräte des Herstellers, die 5G unterstützen. Allerdings wird dies wohl auch bei Nokia erst der Anfang sein und wir werden sicher noch mehr Modelle mit 5G in den kommenden Monaten sehen werden.

Das Unternehmen schreibt selbst zur Technik der neuen Modelle:

Ausgestattet mit einer leistungsstarken PureView Quad-Kamera mit ZEISS Optik, die mit ZEISS Cinema-Effekten und OZO-Audio eindrucksvolle Filmaufnahmen ermöglicht, ist das Nokia 8.3 5G das ideale Smartphone für alle, die ihre Kreativität entfalten möchten. Das Nokia 8.3 5G wurde für die Unterstützung mehrerer und sich ständig weiterentwickelnder 5G-Netzwerke[7] entwickelt und vereint mehr als 40 verschiedene HF-Komponenten in einem einzigen Modul. Damit ist das Nokia 8.3 5G nicht nur ein globales Gerät, sondern auch ein zukunftssicheres Smartphone, das für den nächsten Schritt im 5G-Bereich bereit ist. Zusätzlich erhalten alle Besitzer eines Nokia 8.3 5G eine kostenlose 6-monatige Testversion von Google One. Dies beinhaltet eine schnellere Upload-Geschwindigkeiten und zusätzlich 100 GB Online-Speicherplatz über Google Drive, Google Mail und Google Photos – eine All-in-One-Mitgliedschaft, die mit bis zu fünf weiteren Personen geteilt werden kann.

Beim Design setzt Nokia auf ein Punchhole Display mit Öffnung für die Frontkamera (Single Lens) in der linken oberen Ecke. Die Rückseite wird vom runden Kameramodul dominiert (64/12/2/2 MP | Normalobjektiv/Ultraweitwinkel/Tiefensensor/Makro), der Sensor für die Fingerabdrücke ist im Powerbutton verbaut (nicht wie ursprünglich geschrieben im Display). Dazu gibt es den Snapdragon 765G Prozessor und je nach Version 6 oder 8GB RAM sowie 64GB oder 128GB internen Speicher. Der Akku bietet 4.500mAh Leistung und bei Android setzt das Unternehmen wieder auf ein reines Android 10 mit Update Garantie für Android 11 und 12.

Die Preise und die Verfügbarkeit der Nokia 8.3 5G Modelle

Das Nokia 8.3 5G ist ab Ende September in der Schweiz für eine UVP von 649,- CHF, ab Anfang Oktober in Deutschland für eine UVP von 649,- EUR und ab Mitte Oktober in Österreich für eine UVP von 649,- EUR (inkl. MwSt.) erhältlich. Das Gerät kommt in der Farbe Polar Night mit 8 GB RAM / 128 GM ROM in allen drei Ländern.  

Samsung Galaxy S20 FE offiziell vorgestellt – und relativ teuer

Samsung Galaxy S20 FE offiziell vorgestellt – und relativ teuer – Samsung hat gestern die Galaxy S20 Fan (für Fan Edition) Modelle vorgestellt und bietet damit ein Update für die Galaxy S20 Reihe. Dabei setzt man vor allem auf neue Farben und einige technische Änderungen. Der Preis liegt allerdings eher hoch. Man bekommt die Modelle ab 600 Euro, die 5G Version kostet sogar 700 Euro und das ist im Vergleich zu den Preisen der normalen Galaxy S20 Serie (die man je nach Anbiter für nur wenig Aufpreis bekommen kann), dann doch recht hoch.

Das Unternehmen schreibt selbst dazu:

Das Galaxy S20 FE ist mit vielen spannenden Features ausgestattet, die charakteristisch für die Galaxy S20-Serie sind: darunter das 120 Hz-Display, welches sehr flüssiges Scrollen ermöglicht, die KI-basierte Kamera, 5G-Konnektivität, ein ausdauernder Akku für viele Stunden Streaming-Genuss und interner Speicher, der erweitert werden kann1. Verpackt in ein dynamisches Premium-Design, bietet das Galaxy S20 FE so viele Ausstattungsmerkmale, die sich Galaxy-Fans von ihrem digitalen Begleiter wünschen.

„Wir sind im stetigen Austausch mit unseren Kunden und legen viel Wert auf ihr Feedback“, sagt Mario Winter, Senior Director Marketing IT & Mobile Communication. „Wir haben unsere Fans gefragt ‚Was gefällt euch an der S20-Serie besonders?‘, ‚Welche Funktionen nutzt ihr am häufigsten?‘ oder ‚Was wünscht ihr euch von einem neuen Smartphone?‘ und ihre Antworten genutzt, um das Galaxy S20 FE zu entwickeln. Mit dem neusten Mitglied unserer Galaxy S20-Serie wollen wir unseren Kunden zu einem attraktiven Preis die Möglichkeit bieten, mit ihrem Smartphone das zu tun, was sie lieben.“

Technisch wurde der Akku auf 4.500mAh erweitert, dafür gibt es bei der Kamera das 64-MP-Telezoom Objektiv nicht mehr. Die Frontkamera löst dafür mit 32MP auf und schnelles Laden ist bei den FE Modellen mit an Bord. Es gibt also durchaus einige Neuerungen im Vergleich zu den normalen Galaxy S20 Modellen, aber gerade der kritisierte Exynos 990 Prozessor wurde nicht verändert.

Die Preise und die Verfügbarkeit des Galaxy S20 FE

Das Galaxy S20FE ist in allen Varianten bereits vorbestellbar, offiziell in den Handel kommen die Modelle aber erst ab dem 2. Oktober.

ModellVerfügbare FarbenPreis (alle UVP)
Galaxy S20 FE 128 GBCloud Lavender, Cloud Mint, Cloud Navy, Cloud White, Cloud Red, Cloud Orange633 Euro
Galaxy S20 FE 256 GBCloud Navy, Cloud White719 Euro
Galaxy S20 FE 5G 128 GBCloud Lavender, Cloud Mint, Cloud Navy, Cloud White, Cloud Red, Cloud Orange730 Euro

Das S20 Ultra Video im Original:

Die Unterschiede der Galaxy S20 Modelle im Überblick

ModellSamsung Galaxy S20 (5G)Samsung Galaxy S20 Plus (5G)Samsung Galaxy S20 Ultra 5G
Display6,2 Zoll 120 Hertz Infinity-O-Display – WQHD+ (3.200 x 1.440 Pixel, HDR10+ 20:9, 563 ppi)6,7 Zoll 120 Hertz Infinity-O-Display – WQHD+ (3.200 x 1.440 Pixel, HDR10+ 20:9, 525 ppi)6,9 Zoll 120 Hertz Infinity-O-Display – WQHD+ (3.200 x 1.440 Pixel, HDR10+ 20:9, 511 ppi)
BetriebssystemAndroid 10 mit One UI 2Android 10 mit One UI 2Android 10 mit One UI 2
Hauptkamera- 12 MP (f/2,2) Standard-Zoom;

- 64-MP-Telezoom- (f/2,0);

- 12-MP-Ultraweitwinkel-Optik (f/1,8);

- 3x Hybrid-Zoom

- bis zu 30x Digital-Zoom;

- bis 8K 30fps-Video
- 12 MP (f/2,2) Standard-Zoom;

- 64-MP-Telezoom- (f/2,0);

- 12-MP-Ultraweitwinkel-Optik (f/1,8);

- ToF-Sensor

- 3x Hybrid-Zoo

- bis zu 30x Digital-Zoom;

- bis 8K 30fps-Video;
- 108 MP Standard-Zoom (f/2,4);

- 48-MP-Telezoom (f/3,5);

- 12-MP-Ultraweitwinkel-Optik (f/2,2);

- ToF-Sensor;

- 4 bis 5x-optischer Zoom;

- 10x Hybrid-,Zoom;

- bis zu 100x Digital-Zoom;

- bis 8K 30fps-Video
Frontkamera- 10 MP (f/2,2);

- 4K 60 fps Video
- 10 MP (f/2,2);

- 4K 60 fps Video
- 40 MP (f/2,2) mit Pixelbinning auf 10 MP;

- 4K 60 fps Video
ProzessorExynos 990 Octa Core, 7nm @max. 2,73 GHzExynos 990 Octa Core, 7nm @max. 2,73 GHzExynos 990 Octa Core, 7nm @max. 2,73 GHz
Arbeitspeicher8/12 GB RAM LPDDR58/12 GB RAM LPDDR512/16 GB RAM LPDDR5
Interner Speicher128 GB (per microSD-Karte erweiterbar)128/512 GB (nur 5G mit großer Speicheroption) (per microSD-Karte erweiterbar)128/512 GB (per microSD-Karte erweiterbar)
Akkukapazität4.000 mAh4.500 mAh5.000 mAh
KonnektivitätWifi 6, Bluetooth 5.0, GPS, LTE Cat. 20, Wi-Fi Direct, 4x4 MIMO, Miracast, 5G (nur Sub 6 GHz), TDD/FDD); Hybrid-SIM plus e-SIMWifi 6, Bluetooth 5.0, GPS, LTE Cat. 20, Wi-Fi Direct, 4x4 MIMO, Miracast, 5G (mm Wave, Sub 6, TDD/FDD), Hybrid-SIM plus e-SIMWifi 6, Bluetooth 5.0, GPS, LTE Cat. 20, Wi-Fi Direct, 4x4 MIMO, Miracast, 5G (mm Wave, Sub 6, TDD/FDD); Hybrid-SIM plus e-SIM
SonstigesFingerabdrucksensor im Display, 2D-Gesichtserkennung, Hybrid-SIM, Wireless-Charging 2.0, wasser- und staubdicht (nach IP68), Powershare, Stereolautsprecher mit Dolby AtmosFingerabdrucksensor im Display, 2D-Gesichtserkennung, Hybrid-SIM, Wireless-Charging 2.0, wasser- und staubdicht (nach IP68), Powershare, Stereolautsprecher mit Dolby AtmosFingerabdrucksensor im Display, 2D-Gesichtserkennung, Hybrid-SIM, Wireless-Charging 2.0, wasser- und staubdicht (nach IP68), Powershare, Stereolautsprecher mit Dolby Atmos
Abmessungen151,7 x 69,1 x 7,9 mm 161,9 x 73,7 x 7,8 mm166,9 x 76 x 8,8 mm
Gewicht163 g186 g220 g
FarbenCloud Pink, Cloud Blue, Cosmic GrayCloud Blue, Cosmic Gray, Cosmic Black

Cosmic Gray, Cosmic Black

Preis (UVP)ab 899 Euro / 999 Euro (5G)ab 999 Euro/ 1.099 Euro (5G)ab 1.349 Euro

Weitere Links rund um Samsung Galaxy S20

Xiaomi Mi 10 (pro oder lite) mit Vertrag im Preisvergleich – die besten Angebote im Überblick

Xiaomi Mi 10 (pro oder lite) mit Vertrag im Preisvergleich – die besten Angebote im Überblick – Die Xiaomi Mi 10 und Mi 10 pro sind aktuell die teuersten Smartphones, die man bei Xiaomi bekommen kann und liegen in einem Preisbereich von bis zu 1000 Euro. Dafür bekommt man vor allem einen neuen Hauptkamera mit 4 Objektiven. Dazu heißt es:

Das Kamera-Setup setzt sich aus vier Sensoren zusammen: einem 108-Megapixel-Hauptsensor, einer 12-Megapixel-Telefotolinse sowie einer 16-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera. Das Handy Xiaomi Mi 10 wird von einem Time-of-Flight-Sensor unterstützt, der die Kamera mit Tiefeninformationen versorgt. Videos lassen sich in Ultra HD-Auflösung mit 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen.

Mittlerweile sind erfreulicherweise vor allem die Preise für das normale Mi 10 bereits gesunken, aber nach wie vor sind die Topmodelle vergleichsweise teuer und oft ist es daher sinnvoll, die Modelle mit Vertrag zu kaufen, um so den Preis auf eine längere Laufezeit zu verteilen. Dazu gibt es in Deutschland auch recht viele Angebote, aber nach wie vor findet man Xiaomi allgemein und das Mi 10 im speziellen nicht bei allen Händlern. Wir haben hier im Artikel einen Überblick zusammengestellt, wie die aktuellen Preise aussehen und welche Deals und Angebote es rund um Xiaomi Mi 10 und Mi 10 pro gibt. Den Überblick über Angebote ohne Handyvertrag gibt es hier: Xiaomi Mi 10 ohne Vertrag

Xiaomi Mi 10 mit Vertrag im Preisvergleich

24.09.2020 – Xiaomi Mi 10 Lite für 4,99 € Zuzahlung + Xiaomi Earbuds Basic + Otelo Allnet Flat Go (5 GB mit 21,6 Mbit/s) für 14,99 € monatlich

·        Tarifkosten über 24 Monate:             359,76 € (inkl. 0 € Anschlusspreis)

·        Hardwarekosten (einmalig):              4,99 € (keine Versandkosten)

·        Gesamtkosten über 24 Mon.:            364,75 €

·        Rechnerischer Preis pro Monat:       15,20 € monatlich

·        Effektivpreis (eingerechnet 283,50 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 3,39 € monatlich

ZUM DEAL

21.09.2020 Xiaomi Mi 10 5G (128 GB)für 29 € Zuzahlung + mobilcom-debitel Telekom green LTE 18 GB (18 GB mit 21,6 Mbit/s) für 29,99 € monatlich

·        Tarifkosten über 24 Monate:             719,76 € (kein Anschlusspreis)

·        Hardwarekosten (einmalig):              33,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)

·        Gesamtkosten über 24 Mon.:            753,75 €

·        Rechnerischer Preis pro Monat:       31,41 € monatlich

·        Effektivpreis (eingerechnet 507,82 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 10,25 € monatlich

ZUM DEAL

Xiaomi Mi 10 für 1 € + o2 Free M Boost (40 GB mit 225 Mbit/s) für 39,99 € monatlich

  •    Tarifkosten über 24 Monate:             999,75 € (inklusive 39,99 € Anschlusspreis)
  •    Hardwarekosten (einmalig):              5,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  •    Gesamtkosten über 24 Mon.:            1.005,74 €
  •    Rechnerischer Preis pro Monat:       41,91 € monatlich
  •    Effektivpreis (eingerechnet 599 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 16,95 € monatlich
  • ZUM DEAL

Die Xiaomi Mi 10 Modellen können auch bereits 5G mit nutzen. Es kann sich also durchaus lohnen, über einen 5G Handyvertrag nachzudenken.

Xiaomi Mi 10 ohne Vertrag im Preisvergleich

Schnelleinstieg:

24.06.2020 – Aktuell findet man das Mi 10 bei Amazon ab etwa 684 Euro, die Pro-Version scheibt allerdings derzeit nicht geführt zu werden. Bei Saturn und Mediamarkt sind auch die Mi 10 pro zu haben, der Preis liegt hier aber bei 999 Euro.

Video: Xiaomi Mi 10 (pro) im Test