Amazon Echo RED Edition ab sofort im Verkauf

Amazon Echo RED Edition ab sofort im Verkauf – Amazon hatte in den letzten Jahren bereits immer wieder mit dem RED Projekt zusammengearbeitet, um eigene Produkte mit der Unterstützung für bestimmte Projekte zu kombinieren. Man kennt das beispielsweise auch von Apple, die einige Produkte in Rot und damit bereits farblich gekennzeichnet als Unterstützung für das RED Projekt anbieten. Ab sofort gibt es bei Amazon auch den Echo RED in dieser Edition. Am Aussehen als Kugel hat sich nichts geändert, aber die Modelle (Echo in der 4. Generation) sind in einem auffälligen Red gehalten, so dass man sofort erkennt, dass dies ein Echo RED ist. Technisch gibt es es ebenfalls keine Unterschiede zu den normalen Echo-Modellen.

Das Unternehmen schreibt selbst dazu:

Dabei handelt es sich beim limitierten (echo)RED um eine Sonderedition der neuesten Echo-Generation. Sie zeichnet sich durch ein neues, sphärisches Design, erstklassigen Klang und einen integrierten Smart Home Hub mit Unterstützung für ZigBee und Bluetooth Low Energy (BLE) aus. Von jedem verkauften (echo)RED spendet Amazon zehn Euro an Fund for the Global Fund, um den Kampf gegen COVID-19 und HIV/AIDS-Programme in der Region Subsahara-Afrika zu unterstützen.

Der neue Echo RED ist ab sofort auf Amazon verfügbar und kostet 97,47 Euro. 10 € des Kaufpreises für die Echo (RED) Edition gehen an den Globalen Fonds zur Unterstützung von Gesundheitsprogrammen in Subsahara-Afrika.

Amazon Echo: neuste Generation mit rundem Design und weitere Geräte

Amazon Echo: neuste Generation mit rundem Design und weitere Geräte – Amazon hat die neuste Generation der Echo Geräte vorgestellt und bietet den originalen Echo nun in einem runden Design an. An der grundlegenden Funktion hat sich dabei nichts geändert, man bekommt die Modelle nun nur als Kugel. Das soll die Geräte noch besser in die Wohnräume integrieren-.

Das Unternehmen schreibt selbst dazu:

Sein komplett neues, sphärisches Design und der Stoffbezug fügen sich perfekt in jeden Raum ein. Hinzu kommt ein heller LED-Lichtring an der Basis des Geräts, der von Oberflächen reflektiert wird, um die Sichtbarkeit zu erhöhen. Der neue Echo klingt noch besser – dank eines 76-mm-Woofers, eines zweifach abstrahlenden Hochtöners und Dolby-Verarbeitung, die einen Stereo-Klang mit klaren Höhen, dynamischen Mitten und tiefen Bässen liefert. Wie bei Echo Studio erkennt der neue Echo automatisch die Akustik des Raumes und nimmt eine Feinabstimmung der Audiowiedergabe vor. Kunden können einfach nach ihrer Lieblingsmusik fragen und der satte, detailgetreue Klang passt sich automatisch an jeden Raum an. Der Echo besitzt nun auch einen integrierten Smart Home Hub mit Unterstützung für ZigBee und Bluetooth Low Energy (BLE).

Das Design gibt es auch beim neuen Echo Dot und bei beiden Modellen gibt es eine Stoffoberfläche und unter dem Namen Echo Dot mit Uhr kann man die Modelle auch mit einem Display für wichtige Anzeigen wie Uhrzeit, Außentemperatur, Timer und Alarme ablesen kann. Daneben gibt es nun auch den Echo Show 10 mit einer  13-Megapixel-Weitwinkelkamera um auch direkt im Raum Videoanrufe führen zu können.

Amazon setzt bei den neuen Geräten dabei sehr auf Nachhaltigkeit und hat die Echo Serie zu 100 % aus recycelten Textilien und aus 100 % recyceltem Aluminium-Druckgussmaterial hergestellt. Dieses Konzpt wurde auch bei den anderen Bauteilen vferfolgt.

Echo (97,47 Euro) und Echo Dot (58,48 Euro) sind in den Farben Anthrazit, Weiß und Blaugrau erhältlich. Echo Dot mit Uhr (68,22 Euro) wird in den Farben Weiß und Blaugrau angeboten. Die Vorbestellung ist ab heute möglich, die neuen Echo-Geräte werden noch in diesem Jahr ausgeliefert.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter