Motorola Moto G und Moto X 2015 könnten im August kommen

Derzeit gibt es leider noch keinen offiziellen Informationen rund um die neuen Modelle der Moto G und Moto X, aber Material des Mobilfunk-Anbieters Entel (aus Chile) legt nahe, dass es in den nächsten Monaten einen Verkaufsstart geben könnte. Um genau zu sein sprechen die Hinweise von August als Termin für den Marktstart der beiden Modelle.

Neben dem Datum gibt es auch noch einige weitere Details zu den technischen Daten der beiden neuen Motorola Varianten.

Technische Daten Moto G 2015

  • 5 Zoll Display
  • 1,4-GHz-Quad-Core-Prozessor
  • Kamera mit 13 Megapixeln

Technische Daten Moto X 2015

  • 5,2 Zoll Display
  • 1,5 GHz starker Quad-Core-Prozessor (eventuell Snapdragon 808)
  • Kamera mit 16 Megapixeln

Interessant ist die zusätzliche Bezeichnung Sport beim Moto X. Bisher ist noch nicht genau klar, wofür dieser Zusatz steht und ob sich dahinter eventuell eine Outdoor Variante verbirgt. Es ist auch möglich, dass diese Sport-Variante nur außerhalb von Europa zur Verfügung stehen wird. Insgesamt ist auch noch nicht sicher ob der Marktstart in Europa ebenfalls für den August geplant ist denn von Anbietern in der EU gibt es derzeit noch keine Infos.

Für neue Modelle spricht auch die Preisentwicklung bei den aktuellen Versionen die es derzeit mit Vergünstigungen und besonders interessanten Einstiegspreisen bei verschiedenen Anbietern gibt.

 

Mögliche erste Bilder vom Motorola Moto G 2015

Auf Google+ wurden gestern einige Bilder veröffentlicht, die möglicherweise die neuste Generation des Moto G – das Moto G 2015 – zeigen. Eine Bestätigung dafür gibt es allerdings nicht, das Gerät erinnert von Aufbau her aber stark an die bisherigen Moto G Modelle. Der Modellname lautet „XT1543″ und gibt Hinweise auf einige technische Daten, die möglicherweise die 2015er Version des Moto G haben könnte.

Das umfasst:

  • Hauptkamera mit 13-Megapixel-Kamera  und Dual-LED-Blitz
  • 5 Megapixel Frontkamera
  • 5 Zoll Display mit HD
  • Android 5.1.1
  • Snapdragon 410 mit 1GB RAM

Die Informationen bewegen sich dabei auf dem Niveau von ersten Gerüchten, ob das Modell wirklich so kommt ist absolut noch nicht sicher. Es gibt auch noch keine Details zur Preisspanne.

Mit den ersten Bildern verdichten sich aber die Informationen, dass es von Motorola in diesem Jahr eine Version des Moto G geben wird.

Das Moto G 2015 im Video

Motorola Moto E (2015) der zweiten Generation im Unboxing

Vor wenigen Wochen wurde das neue Moto E (2015) von Motorola vorgestellt mit dem der US-Hersteller ein neues Budget-Smartphone auf den Markt bringt. Für rund 130 Euro (Kauflink zum Produkt) bekommt der Kunde dabei ein Gerät mit 4.5-Zoll Display und 5MP-Hauptkamera. Perry hat das Gerät für uns ausgepackt und schildert euch ihren ersten Eindruck. 

Motorola-typisch ist es für dieses Preissegment wenig überraschend, dass wir nach dem Auspacken des Gerätes kein Netzteil im Lieferumfang finden. So legt der Hersteller lediglich ein USB-Kabel bei mit dem das Gerät zu anfangs nur über einen entsprechenden Port geladen werden kann. Dies hat natürlich den Nachteil, dass ein Ladevorgang etwas länger dauert. Neben etwas Lesestoff ist natürlich der Moto E der eigentlich Star.

Mit seinem 4.5-Zoll großen Display ist das Smartphone vor allem für Einsteiger gedacht, das vor allem durch die realativ dürftige Aufläsung von 960 x 540 Pixeln unterstrichen wird. Dementsprechend ist das Display zwar gut nutzbar, ein Pixelwunder sieht allerdings anders aus. Die 5MP-Cam auf der Rückseite macht auf den ersten Blick einen zufriedenstellenden Eindruck, zudem gefällt, dass von Beginn an Android 5.0 Lollipop auf dem Gerät installiert ist.

Weiteres Einschätzungen zu diesem neuen Budget-Phone findet ihr im unten eingefügten Video.

Video


[yt]

Galeriemoto e 2nd unboxing (4) moto e 2nd unboxing (3) moto e 2nd unboxing (2) moto e 2nd unboxing (6) moto e 2nd unboxing (5)